Impfstelle dick, rot und warm!?

Hallo Zusammen,

meine Tochter (14Monate) hat die Auffrischung der 6fach-Impfung bekommen. Nun ist sie mit Fieber aufgewacht und ihr Arm, dort wo sie geimpft wurde ist rot und ziemlich warm. Sie hat bisher noch nie auf eine Impfung reagiert, schon gar nicht mit Fieber, aber vor allem kommt mir das mit dem Arm seltsam vor.
Kennt das jemand von Euch? Habe keine Lust die arme schlappe Maus zum notärztlichen Dienst zu schleppen, falls das eine normale reaktion ist !?

LG
Franzisca#katze

1

bei meinen Kindern war die Impfstelle am Oberschenkel auch immer einige Tage rot bund knubbelig. Allerdings hatten sie sonst nix 8Fieber oder so). Ruf doch an beim ärztl. Dienst und frag vorher.
LG Anja

2

Hallo,

eine solche Reaktion kann bei Kids und auch bei Erwachsenen immer nach einer Impfung auftreten.

Gib ihr am Besten Ibu oder Paracetamol damit das Fieber sinkt und, falls sie es zulässt, versuch die Impfstelle zu kühlen. Mein Sohn reagiert auf fast jede Impfung mit leichtem Fieber. Ich habe mir angewöhnt ihn nur noch abends impfen zu lassen und direkt vorm Schlafengehen ein Ibuzäpfchen zu geben. Dadurch kann er die Impfung in Ruhe verschlafen.

Wenn das Fieber allerdings stark ansteigt bzw. sich die Stelle noch stärker rötet/anschwillt würde ich den ärztlichen Notdienst anrufen.

LG und alles Gute!

3

Wir hatten das oft, ich habe auf die Stellen immer Traumel-Salbe geschmiert, das hat gut geholfen.

Ich würde ihr ein Zäpfchen geben, wenn das Fieber über 39 steigt.

Das einzige, was ich komisch finde ist, dass das Fieber bei der Auffrischungsimpfung auftritt. Eigentlich bekommen die Kinder Fieber eher bei der "Erstimpfung".

LG Steffi

4

Kommt drauf an wie weit rum es um die Einstichstelle ist.Wenn es sich ausbreitet würde ich im Zweifelfall ins KH fahren.

war nämlich letzte Woche weg. etwas anderem mit meinem Sohn für einen tag im KH.Und da lag nebenan ein 1,5 jähriger der hatte ein Hautentzündung und bekam verband und Antibiotika.

Googel vielleicht mal nach Bilder

5

ICh habe nach jeder Impfung Stress mit der Einstichstelle. Besonders nach der SG-Impfung. Die ist fast zwei Wochen her und ich habe immernoch ene rote harte Stelle. DIe erste Woche war der Arm richtig dick geschwollen.
Du kannst die Stelle kühlen. Das hilft ganz gut.
Meine Tochter reagiert zum Glück nicht so stark auf Impfungen wie ich.

lg ivik

6

Hallo,

das hat meine Tochter auch nach der 6-Fach-Impfung. Ein dicker, fester, warmer großer Punkt an der "Impfstelle".

Sie hatte dies fast ein halbes Jahr. Der Kinderarzt meinte, dass das normal sei.

Haben wohl viele Kinder, vor allem bei der 6-Fach-I.

LG Birgit

7

florian hat das auch einmal gehabt. am besten fiebersenkendes mittel geben und auf die einstichstelle dick topfen "matschen" bis er von selbst abfällt.

gute besserung!!

karin mt florian und sophia

Top Diskussionen anzeigen