reiseapotheke + Essen Ägypten

Hallo,

meine Tochter ist 18 Monate und wir fliegen nach Ägypten (ein bißchen Sonne tanken und baden)

was würdet ihr in die Reiseapotheke packen
ich dachte: etwas gegen Durchfall , Fieber (Zäpchen), Schnupfen, Bronchitis (ist ihre Schwachstelle), Paracetamol + logischerweise Verbandszeug/Desinfektionsmittel

Essen:
sie ist ne schlechte Esserin und ne echte Diva was das betrifft, deswegen dachte ich sicherheitshalber Milchpulver, Breipulver und ein paar Becherchen Fruchtbrei

Gruß
hejama

1

hi --

ein Tip am Rande: alle, aber auch echt alle, die ich kenne, mich eingeschlossen, hatten in Ägypten übelsten Durchfall. Erst später wurde mir erzählt warum: es liegt am wasser bzw. an Bakterien, an die unser Körper nicht gewöhnt ist. Dazu gehören auch mit Wasser gewaschene Lebensmittel.

Gebt eurem Kind NUR etwas, das mit abgekochtem Wasser zubereitet wurde oder aus verschlossenen Flaschen kommt. Beim Essen auch nur Sachen, die gebraten/gekocht wurden, also keine Salate, Rohkost usw.... Obst, Früchte nur, wenn ihr sie selbst schälen könnt.

Von demher passt auch Ihr auf das auf, was ihr esst und etwas für das Kind mitzunehmen oder dort abgepackt zu kaufen ist sicher kein Fehler.

Ich wünsch euch einen schönen Urlaub!
Tanja

3

Hallo,
wir waren im Januar mit unserem 10monatigen Sohn in Ägypten und fliegen jetzt im Januar wieder für 3 Wochen!

Keiner von uns hatte bisher Durchfall und wir fliegen seit Jahren zum Tauchen nach Ägypten!

Ich habe für meinen Sohn nichts zu Essen mitgenommen und werde es dieses mal auch nicht tun!
Die Essensangebote in den größereren Hotels sind sehr reichhaltig und da findest du immer was für dein Kind!
In den letzten Jahren hat sich die Küchenhygiene sehr dem europäischen Standart angepasst!

Nur mit dem Leitungswasser würde ich aufpassen. Zum Zähneputzen immer Wasser aus Flaschen nehmen, keine Eiswürfel und auf z.B Softeis würde ich dort auch eher verzichten!

Falls doch mal was sein sollte, wende dich an die Reiseleitung.

Für die Reiseapotheke hast du denke ich alles. Sonnenschutz nicht vergessen.

Viel Spaß,

ela

2

Hi,

wir fliegen einmal-zweimal im Jahr zum Tauchen und das schon seit 10 Jahren, erst ohne jetzt mit Kindern und wir hatten noch nie Durchfall!!! Man muss sich nur an gewisse Hygienevorschriften halten: alles was man isst (frisch) mit gekauften Wasser abwaschen, Zähne mit stillem Wasser putzen, drauf achten, dass dein Zwerg beim Duschen kein Wasser in den Mund bekommt, nicht in den Pool (würde ich auch in anderen Hotels und Ländern empfehlen) und auf ölhaltige Speisen verzichten.

Das was du an Sachen aufgezählt hast ist schon ok. Ich würde noch Umckualabo mitnehmen, falls was mit Ohr/Nase/Hals im Anmarsch ist.

Zum Essen: du kannst auch Gläschenkost oder diese dreieckigen Doppelkammer Essen von Hipp mitnehmen, aber die Gläschen nicht im Handgepäck.
Trinkt deine Tochter stilles Wasser oder Tee?

Wo gehts eigentlich hin in Ägypten? Hurghada?


LG Jule, die auch mal wieder ans Rote Meer könnte...

4

Hallöchen,

also wir waren dieses Jahr im Oktober das erste mal mit Kleinkind (zu dem Zeitpunkt 13 Monate) in Ägypten. Wir hatten nur Fiebersaft dabei, ein Magen-Darm-Aufbaupräperat für den Fall der Fälle (vom Kinderarzt empfohlen) und unsere Globuli sowie natürlich Verbandszeug und Desinfektionsmittel dabei. Wir haben vor Ort Wasser in Flaschen gekauft, da im AI-Angebot nur Wasser aus Spendern zu haben war und uns das zu gefährlich war. Ansonsten haben wir nichts großartig beachtet. Milchpulver und Brei hatten wir zwar auch dabei, allerdings originalverpackt wieder mit zurückgenommen. Wir waren schon insgesamt 8 x in Ägypten und nur einmal hatte mein Mann Durchfall. Also viel Spaß in der Sonne!!

LG Bellsche

Top Diskussionen anzeigen