Palliativ Creme.. wirklich so ein Wundermittel?

Hallo Ihr!

Da Constantin mal wieder einen wunden Po hat ( nicht blutig sondern nur rot ) und auch Pudern und Zinksalbe nichts bringt, war ich heute in der Apo.

Mir wurde Palliativ Creme empfohlen, wäre auch super, wenn man Schürfwunden hat, damit sei alles innerhalb von 1-2 Tagen weg.

Ist diese Creme wirklich so ein Wundermittel?

LG Nadine

1

Hallo Nadine,

also wir schwören drauf. Hat meine Mutter schon bei mir verwendet und wir setzen die "Tradition" fort. Ich benutze seit Geburt an bei meiner Tochter nix anderes (außer sie hatte mal nen Pilz). Meines Wissens nach wird die sogar in der Altenpflege verwendet.

LG
Mel

2

Meine Hebamme hatte mir damals die Palliativ-Creme empfohlen und ich bin schwer begeistert. Wenn unser Kurzer einen wunden Po hat, kommt ganz dünn Palliativ-Creme drauf und meist sieht man schon beim nächsten Windelwechsel nichts mehr.

3

Also, ich nehme auch nix anderes mehr!!! Hatte in einem anderen Forum darüber gelesen, dass alle ganz begeistert waren. Hab dann mal auf gut Glück ne Dose geholt und seitdem kommt nur noch Palliativ auf Jonas Po! Wenn es mal leicht rot ist, einfach drauf damit und beim nächsten Windelwechseln ist meistens schon fast nix merh zu sehen. In der letzten Zeit wär er leider öfters ziemlich wund, weil er leicht auf Lebensmittel reagiert. Dann kommt nachts eine dicke Schicht drauf+eine Lage Heilwolle und gut ist... Und der Preis ist ja auch unschlagbar...

Liebe Grüße

4

Empfehle ich dir auch! Die Creme ist wirklich bestens! Bin mal gespannt, wie Leons Popöchen morgen früh aussieht... er war heute extrem wund und hat so geweint... aber aus Erfahrung hilft die Creme bombig! Und für knapp über 2 Euro kannst du sie dir doch mal besorgen!

5

Hi

Ich schwöre auf HEILWOLLE. Ist auch meist nach dem nächsten Windelwechseln fast alles wieder normal.

Von der Creme habe ich allerdings noch nichts gehört.
Aber man lernt ja nie aus ;-)

Lg Tanja

Top Diskussionen anzeigen