Was spricht gegen KIK?

Hallo,

wir legen keinen so großen Wert auf Markenkleidung und unser Zwerg trägt auch durchaus gebrauchte Sachen. Allerdings habe ich noch nie bei KIK eingekauft - irgendwie ist mir der Laden doch ein bisschen zuuu ramschig / billig.

Nun kaufen aber meine Schwiegereltern gerne dort Kleidung für unseren Kurzen, vermutlich, weil es das einzige Geschäft mit Kinderkleidung in ihrem Ort ist. Ich finde die Klamotten nicht so schön und sie geraten auch recht schnell aus der Form.
Aber abgesehen davon, gibt es irgendwelche SACHLICHEN Gründe, die gegen KIK sprechen? Dann würde ich mal behutsam mit den Schwiegereltern sprechen - ich will ja auch nicht undankbar sein...

LG
siebzehn

1

Für mich spricht allein der chemische Geruch, der mich beim einmaligen Betreten einer KIK Filliale fast umgehauen hat, dagegen. Warum riecht es dort so?? Oder anders, wie sind Sachen hergestellt, die nur einen Bruchteil von anderen Sachen kosten??

Wenn wir Sachen von KIK bekommen (was immer mal passiert, da es eben Menschen gibt, die es gut meinen, aber wenig Geld haben) dann wasche ich die ein paar mal durch, bevor ich sie meinen Kindern anziehe.

LG Carina

23

Das ihr imme rmit der "chemie" kommen müßt.

es gab vor einigen Wochen einen Test im TV. wo eine Familie diverse Kindrbekleidung kaufte und "testen" lies. die mutter war auch der Überzeugung, billig gleich mist, bzw Chemie.
Erstaunlicher Weise. haben die "billigen" im Punkt Chemie und auch Sicherheit bzgl. Brennbarkeit etc, überraschend gut abgeschnitten.
Selbst Babybodys, waren "sicherer" verarbeitet an den Knöpfen als einige der Teureren Marken.
Die Mutter der 4 Kinder ist fast vom glauben abgefallen, weil sie immer dachte das ist alles nur Mist, und wurde einens besseren belehrt.
Das schlechteste Shirt kam erstaunlicher Weise von H&M;-): ein Aufdruck mit Totenkopf auf Kindershirt(eh Geschmackssache) war leider voller Chemie,
von dem Labor kam die Aussage, daß man billig nicht gleich als Ramsch und schlecht beurteilen kann/sollte, denn selber teurere Marken können Fehlgriffe haben.
man darf bedenkenlos bei den günstigen Sachen zugreifen sollte aber von "prints" die Finger lassen, denn DA steckt die Chemie drinnen, die man nicht undbedingt auf der Haut haben sollte;-).

29

Aber ich bitte dich, keiner stellt Klamotten unter ordentlichen Bedingungen her und verlangt dann einen Spottpreis. Und den Geruch kann man wohl nicht einfach wegreden, der ist nun mal da und wenn ich in einen Laden gehe und mir die Luft weg bleibt, dann kaufe ich dort bestimmt keine Sachen für meine Kinder oder für mich und was ist mit den Rückrufen, allein in diesem Jahr, was noch nicht mal ein halbes Jahr alt ist?

http://www.die-topnews.de/rueckruf-kik-ruft-babylaetzchen-zurueck-338049

http://www.aufwachsen.de/50226711/rackruf_kik_warnt_vor_selbstbauflummi.php

http://www.konsumo.de/news/2865-R%C3%BCckruf-Lederhandschuhe-von-KIK-enthalten-gesundheitsgef%C3%A4hrdenden-Farbstoff-

http://www.kik-textilien.com/de/si/ueber-kik/rueckruf/

weiteren Kommentar laden
2

Hallo siebzehn!

Ja, gibt es:

http://www.aktiv-gegen-kinderarbeit.de/firmen/firmenliste/kik-textilien

Alles was so billig verkauft wird, kann nicht auf humanem Weg produziert worden sein.

Liebe Grüsse
Astrid mit Jungs

3

Die Kleidung von KIK soll aber besser sein als z.b Takko. Wegen den schadstoffen.

Sabrina

5

Du bist ja süß...

auch bei H&M und C&A gibts Kinderarbeit

LG Ina

weitere Kommentare laden
4

also ich sah mal im deutschen fernsehen einen bericht, da gings um schuhe und giftige substanzen in den schuhen. ein journalist ging auf die kik-verkäuferin zu und sagte "sind sie erstaunt, dass diese substanzen bei ihren produkten zu finden sind?" und die sagte "nö. gar nicht. wenn ich die sachen auspacke, dann stinken die so sehr nach chemie - da ist sicher was flasch dran. was so billig ist, muss doch einen haken haben. aber wir verkaufen halt billige sachen für wenig geld. alles kann man nicht haben."
in der scheiz gibs zwar keinen kik (glaube ich zumindest) aber für mich war dann klar, dass ich da nie hin ginge.

9

Hallo!

Jip!

- wahnsinnig viel Chemie in den Klamotten
- von Kindern für Kinder:-[
- absolut mies Arbeitsbedingungen für die Angestellten

lg

melanie

10

ja, gibt es die sind chemisch nicht toll, wenn nicht auch gesundheitsschädlich. ich würd so was nicht kaufen.

12

Also ich kaufe bei KIK Klamotten für meine Tochter und bin zufrieden damit!
Ich wasche die Klamotten vor dem Tragen 2x (nicht nur die Klamotten von KIK) und meine Tochter hat bisher keine Hautprobleme oder sonstiges davon bekommen - vom Geruch her finde ich die Sachen auch völlig normal.
Soweit ich weiß, sind die meisten Klamotten Restbestände und Auslaufware von anderen Läden - ich wüsste also nicht, was dagegen spräche, ein paar Sachen von KIK zu kaufen, ich möchte nicht wissen, was in anderen Klamotten drin ist, von dem wir gar nichts wissen!

13

komisch ist auch, dass z.b. hier vor ort im kik-laden sehr oft die schilder von ökotest dran hängen mit testurteil gut oder sehr gut!!!

und:
adidas lässt fussbälle in brasilien von kindern herstellen und die kindersachen von adidas sind teuer!!!

und das die angestellten dort nicht so gut verdienen: ja mein gott, nicht nur bei kik!!!!

und riechen tun die sachen auch nicht komisch...

>>Soweit ich weiß, sind die meisten Klamotten Restbestände und Auslaufware von anderen Läden<<

ja, erst letzin ner bekannten passiert: sie kauft bei kik ein rosa oberteil, dass ihre freundin auch hatte für die kleine maus. die freundin hat es bei wöhrl gekauft....#kratz

und es gibt vorschriften in deutschland, was kinderkleidung anbelangt.

also keine panik, überall ist chemie drin!!!

15

Eben, das gelcieh denke ich nämlich auch.#pro

16

Aber man muss das Ausbeuten der Mitarbeiter nicht unstützen und KIK hat sogar zugeben das er von Kindern produzieren lässt.

weitere Kommentare laden
14

Hallo,

also allein nur der Geruch ist nicht ausschlaggebend für schlechte Qualität, oder gar Krebserregende Stoffe in der Kleidung.
Da sind andere Kinder Produkte durchaus schlimmer "vergiftet."

Mich stört aber die Qualität der Kleidung. Oberteile halten echt nicht lange, sind schnell verwaschen oder ausgeleiert. Und mir gefällt Sie auch nicht.
Aber ob die Kleidung von Kindern hergestellt wird, wage ich zu bezweifeln, oder bilde mir darüber kein Urteil.
Das weiß man bei anderen Markenfirmen nämlich auch nicht, die irgendwo in Indien hergestellt wurden.

Niemand wird gezwungen bei KIK zu arbeiten, wenn die Arbeitsbedingungen schlecht sind. Sind Sie bei Lidl&Co auch. Deshalb wäre das für mich kein Grund, nicht mehr dort einzukaufen.

Aber ich kaufe dort gerne meine Jeans (die einzigen die passen), Unterwäsche, Schlafanzüge, Socken und sonstigen Kruscht den man brauch, also Haushaltsartikel.

LG

17

So ist es leider nicht.

Wenn dir das Abeitsamt die Stelle zuweist musst du hin, sonst gibt es eine Sperre

18

Ja und?

Entweder man sucht sich in eigener Regie eine Arbeit, oder man macht die Arbeit die man vom AA bekommt.
Die, die arbeiten wollen machen das auch.

Die nicht wollen, würden auch keine andere Stelle annehmen.

weitere Kommentare laden
28

Hallo,

ich hab eine Weile auch bei KIK gekauft, günstig und ok. Bodys, Oberteile für den Sommer letztes Jahr. Mittleweile kaufe ich da nicht mehr, weil ich die Sachen einfach viel zu kitschig und unmöglich halte. NICHT weil es sich um vermeintliche Kinderarbeit handelt oder Tonnen Chemie drin sind.
AUf den Etiketten von H&M steht auch Made in Bangladesh, also. Man kann kaufen wo man will, die teuren Sachen werden genauso günstig eingekauft auf dem Großmarkt, nur anders bearbeitet danach.

Und wegen dem Arbeitsklima/Arbeitslohn: Schaut mal woanders rein, Schlecker zum Beispiel, grauenhafte Arbeitsbedingungen. Wo ist es heute noch richtig angenehm zu arbeiten? Also Einzelhandel mäßig? Überall wird gedrückt und Personal gekürzt, das ist so. Vielleicht wirds nach der Witschftskrise besser...

Ich find nix verwerflichen daran, bei KIK zu kaufen, aber momentan ist die Mode schrecklich...

LG Jennifer

30

Das einzigste was meiner Meinung gegen KIk spricht ist die Qualität der Sachen: Verziehen sich schnell beim Waschen, sind schnell verblichen und nicht sehr belastbar.
Ich wasche eh alle Klamotten, bevor ich sie mir oder meinem Sohn anziehe.
Mittlerweile bin ich auf Ernstings Family umgestiegen. Finde da die Qualität besser und wenn man vernünftig guckt, kann man trotzdem noch günstig einkaufen

Top Diskussionen anzeigen