das war so eine HORRORNACHT!!! Liegt es am Hustensaft?

Hallo!

Ich wollte mal hören ob jemand von euch auch mal solche Erfahrungen gemacht hat.

Ich habe Alena gestern Hustensaft gegeben (Spasmo-Mucsolvan), erst ist sie normal eingeschlafen und nach ner knappen Std. war sie wach und das bis um 1uhr!!! sie war total nervös! Ist mitm Puppenwagen durch die Wohnung gedüst und war nicht ruhig zu kriegen. Als wir endlich geschlafen haben, dann nur für 1,5Std. dann war sie wieder wach. hat sich hin und her gewellert und war total unruhig. Dann wieder kurz geschlafen und um halb sechs das gleiche... Sie wollte wieder losdüsen....

Ich bin fix und fertig... die Nacht war der Hammer!! in den Nebenwirkungen steht ja Nervosität und Unruhe... Denkt ihr es könnte daran liegen? sie hat vorher noch nie Hustensaft bekommen!

LG

die soooo müde Carina mit Alena

1

oh weia der ist ganz schlimm der Hustensaft. Meine Kia gab mir sowieso den Rat nicht mehr nach 16 Uhr Hustensaft geben damit die kleinen in ruhe schlafen können.

2

na toll, mir hat davon keiner was gesagt... ich dachte ich geb ihr den, damit sie schön schlafen kann #heul

na suuuuper :-(

Jetzt weis ich nicht ob ich ihn ihr weitergeben soll....

3

mmh, ich kenne den genannten Saft von dir nicht, würde aber wohl drauf verzichten. Wir haben schon drei Säfte probiert. Geholfen hat nur einer. Ambrohexal. Ich bin sonst gegen Hustensäfte und erstaunt wie toll der geholfen hat. Ich gebe ihr den Saft nach dem Frühstück und nach dem Mittag. Da er ja löst und das wäre abends/nachts schlecht! Du kannst ihr etwas Lavendelöl (Weleda) auf den Schlafsack machen, das beruhigt.

LG! Lara mit Jonna (16 Monate)

weiteren Kommentar laden
4

Der Spasmo Mucosolvan sollte eigentlich auch fürs schlafengehen sein, leider hat dieser Hustensaft, da er ja Bronchienerweiternd ist. Allerdings, hat dieser Hustensaft oft eine schreckliche Nebenwirkung, nähmlich Herzrasen und Unruhezustände bis hin zum totalen überdrehen.

Ich würde deinen Arzt nach nem Anderen mittel fragen allerdings wenn sie auf Spasmo schon so reagiert würde ich von Salbutamoltropfen abraten, frag mal nach evtl. Inhalation, wenn du die bekommst auch vielleicht ein anderes Mittel wie Salbutamol da gibt es auch welche mit weniger Nebenwirkung.

Lg
Tanja

5

Hallo,
das ist gut möglich das es vom Saft war.
Die Nebenwirkungen sind nicht ohne (selbst ich als Erwachsene krieg immer Händeflattern und Zittern davon)

Abends würde ich nichts lösendes mehr geben, die Kinder husten die Nacht durch.
Also nach 16.00 nicht mehr.

Ich würde ihn heute abend nicht geben und morgen zum Kia gehen und sagen, das sie ihn nicht vertragen hat.
Meine Tochter bekam kürzlich Ambroxol, den vertrug sie gut und löste auch gut.

G.
22

6

Hallo!

Ich habe mir die anderen Beiträge nicht durchgelesen,

ABER:

Hustensaft gibt mal das letzte Mal aller spätestens um 17 Uhr, dass das Kind noch abhusten kann (solange die Wirkung des Saftes anhält) und dann in Ruhe abends schlafen kann. Wenn es bei meiner Maus mal wieder sehr schlimm ist, gebe ich um 17 Uhr Hustensaft zum Abhusten und kurz vorm Schlafen gehen einen Hustenstiller, dass sie auch wirklich ganz in Ruhe schlafen kann. Mit Hustenstiller muss man aber vorsichtig sein, da es das natürliche Abhusten unterdrückt.

LG Sabine

7

Danke für eure Antworten... das ich den Saft nicht abends vorm Schlafen geben darf hat mir keiner gesagt, sogar in der Apotheke hab ich gefragt ob es am besten ist morgens und abends zu geben: "ja klar, so soll man ihn geben!" war die Antwort #schmoll

Jetzt weis ich es ja besser... Hoffe sie macht jetzt wenigstens einen Mittagsschlaf...

GLG

Carina und Alena

8

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!


es gab mal ein post dazu, auch mit den schilderungen.

ich hatte mir mal die fachinfo dazu durchgelesen, schöne nebenwirkungen...also von spamso mucosolvan.


und vor kurzem hatte meine t ochter (5) den auch genommen.
es war wirklich schrecklich, so eine unruhe und zappeligkeit, sie konnte nichtmal zum essen sitzen, absolutes rumgehampel ohne ende, alles bewegte sich an ihr.
ich wurde schon vom zusehen kirre.


wir hatten das dann 6 tage und ohne den saft war sie echt wieder total so wie vorher, ein glück,

aber es ist sicher der saft.

Top Diskussionen anzeigen