Sonnenallergie???

Hallo!
Hat jemand Erfahrung damit? Meine Tochter hat seit Donnerstag einen Ausschlag im Gesicht. Hat mit roten Backen angefangen, dachte vielleicht zuviel Sonne, aber sie war ja auch geschützt mit Mütze und Creme. Und dann ist es immer mehr geworden, geht jetzt übers ganze Gesicht bis zu den Ohren, so griesselig und juckt wohl auch etwas. Und entweder täuscht es durch die Rotfärbung, aber ihr Gesicht kommt mir etwas dicker vor- nur minimal-aber trotzdem! Sonst ist sie top-fit! Kann das Sonnenallergie sein? Wenns nicht besser wird im Laufe des Tages, werd ich wohl mal zum Arzt gehen...

Lg Jasmin #danke

1

Hm, weiß nicht genau ... Ich denke eigentlich, dass sich ne Sonnenallergie anders auswirken würde ...

Ich würde wohl tatsächlich besser zum Arzt geben. Gibt auch andere Allergien oder zumindest Unverträglichkeiten und es gibt auch Krankheiten, die einen solchen Ausschlag verursachen können ...

Alles Gute #klee
LG Mandy mit 2 Kids

2

Hallo!

Ich kenne es nur, das meine Kinder immer kleine rote Pickeln bekommt. Durch den Hitzestau. Sollte aber dann im haus oder auch über Nacht wieder weg gehen.

Es könnten auch Ringel-Röteln sein. Hatte meine Tochter letztes Jahr. Fing auch an den Wangen an, zog weiter über das gesicht. Fing dann auch in der Leiste an.
Hatte sonst auch nicht. Kein Fieber oder Schmerzen.

Wenn es nicht weniger wird, würde ich auf alle fälle noch zum Arzt gehen.

Gruß Martina

3

lHallo,
dasselbe haben wir dieses Jahr auch wieder. Letztes Jahr waren wir damit in der Notfallambulanz, um uns anzuhören, dass wir nun der 50. Fall von Sonnenallergie wären. Sieht wirklich gruselig aus, aber die Sonne ist schon wieder sehr aggressiv und die Kinderhaut noch nicht daran gewöhnt. Bei meinem Sohn kommt wohl noch hinzu, dass er die DM sonnencreme nicht vertägt.

Also beobachte weiter und warte ab, wenn es ihr sonst gut geht.
Alles Liebe
Christel

4

Juhu,

wir waren gerad heut morgen beim Notdienst.Unsere Maus ist aufgewacht und das Gesicht komplett dick und rot.

War auch zuviel Sonne gestern, die Ärztin meinte die Haut ist noch nicht darauf eingestellt. Geht nach 2-3 Tagen weg. Mit der Creme von uns hatte das nix zu tun. Sie meinte wir sollten gut kühlen und mit kaltem schwarzen Tee das Gesicht abtupfen.

Bei unserer Maus ist es auch tatsächlich schon etwas besser geworden.
Eurer Maus auch gute Besserung...

LG Dig

Top Diskussionen anzeigen