Was nehmt ihr mit zum Picknick????

Hallo Ihr Lieben,

da das wetter ja so wunderschön ist, wollen wir am Sonntag ein Picknick mit Kindern machen.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch nie eines gemacht habe. Was kann man denn so alles mitnehmen? Wir haben keine Kühltasche, daher sollten es Sachen sein die Unverderblich sind.

ich bin für eure Anregungen sehr dankbar.

Tanja

1

Hallo!

Auf alle Fälle Obst geschnippelt in allen Variationen! Vielleicht noch belegte Brote oder frische Ware vom Bäcker?
Würde sagen: Alles, was den Kindern und Erwachsenen schmeckt #mampf

Viel Spaß!
Ulrike mit Marlene *18.08.07 + #ei14. SSW

2

hi,

picknick selber haben wir auch noch nicht gemacht, aber wenn ich mit lucienne jetzt bei dem schönen wetter den ganzen nachmittag draußen bin, dann habe ich frisches obst dabei, was zum trinken und ein paar kekse. denke mal das da etwas dabei ist.

lg und viel spaß peggy

3

Alternativ zur Kühltasche kannst du ja entwas improvisieren

Obst ind Plastedose im Kühlschrank vorkühlen und dann in den Picknickkorb eine Decke reinlegen, das gekühlte Essen rein und gut abdekcen mit der Decke und es müßte gut frisch bleiben bis zum Verzehr und dann ist es ja eh weg.

4

Hallo,

geschnippeltes Obst( Weintrauben, Erdbeeren, Wassermelone, Apfel), evlt Kuchen, trinken für die Kinder und Erwachsene, eine Decke.. Geschirr würde ich nicht nehmen sondern eher Fingerfood. Außer für das Trinken, natürlich Becher. Servietten oder Feuchttücher für die Fingerchen von groß und klein ;-)
Tja ansonsten gehen auch gut Bouletten, Weißbrot und Schnitzelchen. Kommt drauf an ob Ihr nur einen Imbiß plant oder gleich das Mittag/Abendbrot machen wollt.

lg Maren und viel Spaß am Sonntag

5

Hab ein super Rezept für Gemüsepuffer. Schmecken super, sind gesund und sättigend.

100g feiner Grünkernschrot
300ml Gemüsebrühe
1 mittelgroße Möhre (80g)
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
50g geriebener Käse
1 Ei
2-3 EL Haferflocken
1/2 TL getrocknete Mittelmeerkräuter
Salz, Pfeffer
3-4 EL Öl zum Braten

1. Grünkernschrot und Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10min leicht köcheln lassen. Anschließend den Schrot vom Herd nehmen und nachquellen lassen.

2. Die Möhre schälen und fein raspeln. die Petersilie waschen, trockentupfen und die Blättchen klein hacken. Den Knoblauch schälen und sehr fein schneiden.

3. Grünkernschrot, Möhre, Petersilie, Knoblauch, Käse und Ei zu einem Teig kneten. Nach und nach die Haferflocken hinzugeben, bis die Masse gut formbar ist. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer würden.

4. Aus dem teig mit nassen Händen etwa 12 kleine Puffer formen und flach drücken.

5. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen. Die Puffer anbraten und bei schwacher Hitze ca 5min braten, wenden und fertigbraten.

Dazu kann man einen Dip machen. Allerdings für ein Picknick nicht so sinnvoll?! Wir hatten Sie gestern mit im Tierpark - war super! Schmecken auch kalt gut. Mein Sohn (21 Monate) und ich lieben Sie.

Viel Spaß!

6

Uppss... Das aufgeschriebene Rezept ist für eine erwachsende und eine Kinderportion - also vervielfachen ;-)

Top Diskussionen anzeigen