Pendelhoden

hallo,

ich muss nochmal nerven zum Thema Pendelhoden. Habe auch mal gegoogelt. Da ist immer zu lesen das Hormontherapien bis zum 2 Geburtstag oder besser zum 18. Monat abgeschlossen sein sollten um Folgen wie Hodenkrebs und Unfruchtbarkeit zu verhindern.

Toll nun hat mein Arzt das jetzt erst wieder festgestellt. Nun ist mein Kleiner schon 2 Jahre alt.

Sein Hodensack ist so klein ich glaube da passen die Dinger gar nciht zusammen rein. Einer ist meist da und der andere flutscht immer weg.

Wir waren vor nem Jahr schonmal beim Chirurgen deshalb. Der fand beide Hoden (da waren sie grade mal da) und meinte er hätte nur nen leichten Pendelhoden und man müsse nichts machen.

Ich bin nun echt beunruhigt. War es ein Fehler auf den zu hören? Will doch nciht die Zukunft meines Sohnes versauen...

Der Kinderarzt sagte nun ich solle es in den nächsten WOchen mal beobachten.

Wie oft würdet ihr denn da in die Windeln schauen?

Er geht jabis nachmittags in den Kindergarten. Ich sehe also nur 2-3 Mal täglich in seine Windel.

Und meist sind sie dann weg. Es wird ja kühl wenn dei wIndel aufgemacht wird. Beim Baden oder wenn er fieber hat sind beide Hoden da.

Was ist nun zu tun?

Kann es auch daran liegen das er kleiner ist als der Durchscnitt seines Alters#kratz blöde Fragen gibts ich weiß. Deshalb stelle ich isi ja auch hier#schein

1

Oh Schreck!
Mich hast Du jetzt aber auch erschreckt.
Mein Kleiner hat auch nen Pendelhoden.
Unser Kia hat wiederrum gesagt, das wir das bis zum 2. Geburtstag (bei uns im Juli) beobachten, weil sich das noch "verwachsen" kann.#gruebel

Lg, Cora

2

Hallo Du

also soweit ich weiß brauchst du dir bei Pendelhoden gar keine Sorgen machen.

Mein Sohnemann (2,4 Jahre) hat das auch. Meine KiÄ fragte mich anfangs bei den U-Untersuchungen immer, ob die Hoden auch mal beide da sind-ja sind sie beim Baden in der warmen Badewanne.

Es ist wohl nur ein Problem, wenn die Hoden nicht beide da sind, auch nicht im warmen Wasser, dann kann es später deine genannten Folgen haben.

LG Jule

3

Hallo Jule,

hm sie sind aber irgendwie auch nur dann da wenn er im warmen Wasser ist oder eben Fieber hat. Haben heute mal getastet. Einer kommt schnell runter und der andere war in der Leiste versteckt. Im warmen Wasser sind sie beide da, aber eben nur da. Weiß halt nicht wie sensibel die Dingerchen sind. Sie sind ja dann doch lange zeit im Körper und lassen sich nur wenig blicken...#kratz

Ich kann ihm ja nciht ständig in die hose schauen. Immer wenn ichs mach wirds kühl und das "Säckchen" schrumpft ganz klein und da passen die Hoden gar nciht rein.

Bin echt verunsichert. Werde das auf alle Fälle nochmal beim Chirurgen checken lassen. Will mir nicht mal Vorwürfe machen wenn er irgendwann vergeblich versucht Papa zu werden#schmoll.

4

Hallo Spinat76,
sind heute aus dem Krankenhaus gekommen. Mein Sohn 1,5 Jahre wurde gestern wg. Pendelhoden operiert. Zuerst hieß es, ich müßte bis Sa. - So. im Krankenhaus bleiben, aber freu, sind heut schon zu Hause!
Gruß mond25

5

Was soll man denn nun glauben? Überall heißt es wenn es nur ein Pendelhoden ist muss man gar nichts machen. Nur wenn es Gelit oder Leistenhoden sind...?

Dein SOhn wurde ja doch operiert.... Vor Ops hab ich Angst. hoffe wir müssen es nicht. Ich geh nochmal zum Chirurgen und schau was der sagt.

Jannis Hodensäckchen wird immer ganz schnell Mini wenn man die Windel öffnet. Ist wahrscheinlich frisch. Die Hoden passen dann gar nicht rein, ich finde sie aber meist direkt darunter...

Euch alles gute
Anja

Top Diskussionen anzeigen