MUCOSOLVAN Hustensaft

hallo
meine Maus (fast 16 Monate) hat seit Samstag rechten Husten, letzte Nacht konnte sie fast gar nicht schlafen. Sie ist auch sonst recht knatschig, schläft wieder sehr schlecht etc. War ´heut Früh beim KiA und die hat eben starken Husten und ne beginnende Mittelohrentzündung (haben noch kein AB, wird am Mi kontrolliert ob wirklich MOE) diagnostiziert...Und hat uns eben Mucosolvan aufgeschrieben gegen den Husten tagsüber. In den Nebenwirkungen steht unter "häufig" Durchfall drinnen. Tja, den hat sie nun nach der ersten Eingabe auch bekommen. Jetzt frag ich mich, geb ich ihr den Saft dennoch weiter, oder versuch ichs lieber mit Hausmittelchen??? Wenn ja, welche? Ich mag halt sie nicht mit noch mehr "Krankheit" belasten, udn Durchfall empfinde ich schon als schlimm und anstrengend, grad für die Kleinen...

Danke schonmal für Antworten...

Anja mit Arian (4 Jahre) und Adelina (15,5 Monate)---die jetzt beide ins Bett gehen...

1 TL Honig vor dem schlafengehen soll gegen husten wunderwirken.

ich habe es versucht, hat nichts gebracht. mein sohn hat letztens antibiotiker bekommen, weil bei ihm die bronchen sehr verängt waren.

Hallo,
also so ei chemie zeug geb ich meinem kleinen nie bei erkältungen. und er hatte schon ziemlich fiesen husten#augen
Er bekommt Prospan Saft bei husten und bei schnupfen bzw geröteten Ohren sofort die höchstdosis von Otovowen!!! Das sind homöopathische Tropfen und echt toll!#pro
Ferrum Phosphoricum.comp auch immer.Von Weleda.
Angelika-Thymian Öl auf die Brust!

LG Nana

Hi,

genau das gleiche ist Lukas passiert. Mucosolvan hat gleich einen Durchfall nach sich gezogen.

Ich war mit Lukas am Freitag beim Arzt, Diagnose wie bei euch. Da er auch Schnupfen hat, sollen wir 2 mal täglich Nasentropfen geben damit es keine MOE wird, die KiÄ hat mir diesmal Prospan verschrieben. Zusätzlich bekommt Lukas alle 2 Stunden 5 Globuli (Ferrumphosphoricum).

Zur MOE ist es gott sei dank nicht gekommen.

Bin sehr froh, dass meine KiÄ sich sowohl in Homöopathie als auch in der 'normalen' Medizin auskennt.

Gute Besserung an Adelina!

VG
Sanja mit Lukas 18 Monate

Hallo,
also ich kann dir auch Prospan empfehlen und ich hab letztens gute Erfahrungen bei meinem Sohn mit Fenchelhonig gemacht (gibts von Abtei). Hab ihn in Tee aufgelöst und lauwarm trinken lassen ein paar Tage lang und danach wurde der Husten echt besser.

Gute Besserung und liebe Grüße,
Meike

Hi,

das Problem hatten wir auch einmal gegeben und sofort durchfall..wir haben dann Prospan bekommen damit war es OK!

LG Dina

Top Diskussionen anzeigen