Habt Ihr manchmal auch so Angst um Euer Kind?

Hallo zusammen

Habt Ihr manchmal auch Gedanken, was wäre, wenn Eurem Kind etwas passieren würde? Ich fühle mich ganz fürchterlich, wenn ich darüber nachdenke. Ich weiss, das sollte man nicht, aber... manchmal kommen mir einfach so Gedanken.

Ich hatte kürzlich auch so einen schrecklichen Traum, dass meinem Kind etwas zugestossen ist, ich hätte heulen können als ich aufgewacht bin!

Geht es Euch auch so? Kennt Ihr das?

Liebe Grüsse Ida

1

Hi,

ich hab das auch oft ganz schlimm. Die Gedanken kommen einfach so, ohne dass ich das will.
Da lieg ich abends im Bett und stell mir vor, was wär, wenn wir nen Autounfall oder so hätten. Man ist dann immer so hilflos. Ich glaube, dass sowas die "normalen" Ängste von Eltern sind.

Hoffen wir mal, dass wir nie in so eine schreckliche Situation kommen!

lg

2

Hallo,

ich habe sehr oft diesen Gedanken, vor allem da mein Sohn im alter von 4 Jahren gestorben ist.
Aber ich versuche mich dann mit posiven Gedanken abzulenken und wieviel Freude einem doch die Kinder machen.

lg
clarissa

3

JAAAA,

hab ich auch machmal und dann kriecht mir so ein schreckliches Gefühl den Hals hoch das es mir die Kehle zuschnürt!


Aber ich versuche den gedanken abzuschütteln und denke an was schönes !!

Lg Dina

4

ohhh ja..frag nicht...

aber ich hab kürzlich nen tollen kurs gemacht..erste hilfe bei kindernotfällen...mit allem drum und dran..

ich muss sagen angst hab ich immernoch..nur fühl ich mich jetzt etwas sicherer...würde ich echt allen eltern empfehlen!!!

aber angst mein baby zu verlieren..oder das ihm was schlimmes passiert hab ich immer...immerhin ist er das wichtigste in meinem leben...ich liebe nichts mehr wie mein kind

LG cosi corvin damian (14 monate)

5

Da ich mit dem Risiko lebe das meine Tochter jederzeit mal einen Anfall nicht überleben kann, komme ich mittlerweile gut damit zurecht.
Die Angst ist immer da, klar.

Viel mehr plagt mich die Frage: Was passiert wenn MIR etwas zustösst?

6

hey,

oh ja diese gedanken hat wohl jede mutter.. hatte das am anfang ganz schlimm auch mit träumen und allem. Das wird man auch denke ich das ganze leben nicht los. Leider kann man sein kind nicht vorallem behüten:(
Habe mir auch oft gedanken gemacht was ist wenn mir was zustösst?? diese gedanken muss man so gut es geht "verdrängen" sonst würd man ja verrückt ;)

wenn diese gedanken bei mir kommen, versuche ich sofort an etwas anderes zu denken, an etwas schönes, hilft nicht immer aber immer hin etwas
denke das ist völlig normal bei müttern :)

Top Diskussionen anzeigen