*Hilfe!* Eiter/Blut in der Windel!

Hallo,
kennt das jemand? Mein 19 Monate alter Sohn hatte heute abend beim Windelwechsel im vorderen Bereich einen Kleck der wie Eiter mit Blut aussah. Am Penis selbst ist (für mich) nichts zu erkennen, auch der Urin im Töpfchen sah normal aus.

Er sagt zwar manchmal "Aua" beim Windelwechsel; da er aber zur Zeit bei jedem Windhauch "Aua" sagt, habe ich das nicht weiter beachtet...

Ist das vielleicht noraml, weil sich die Vorhaut langsam löst? Oder was kann das sein!

Bin für dringende Ratschläge dankbar!
lg zirksuhasu

1

Ist das vielleicht noraml, weil sich die Vorhaut langsam löst?

Also das hör ich zum ersten Mal, hab ich auch bei meinem Großen so nicht erlebt.

Ruf morgen früh direkt beim Arzt an und lass es abchecken!

LG k.

2

Hallo,

also, ich kenne das eigentlich nicht, von meinem Großen (2J4M).
An deiner Stelle würde ich morgen beim KIA vorsprechen das abklären lassen - vielleicht kannst du ja auch die Windel mitnehmen und es ihm zeigen.

LG mo + ihre wilden Kerle

3

Ok!
Dann hoff ich dass es nichts schlimmes ist. Die Windel haben wir aufgehoben.

Ich hab halt gehofft Ihr könnt mich beruhigen.. Ist halt immer blöd, wenn den Kleinen etwas fehlt... :-(

lg zirkushasi

4

jo..hatten wir schon 2 mal...ist ne penisentzündung gewesen..da gabs augensalbe (klingt witzig ge?) und umschläge mit rivanol..(auch ne doofe fummelei da ja alles so klein ist..*lach*

augensalbe deshalb da es vorne in den penis rein muss und die augensalbe so ne feine spitze dran hat damit man es auch da rein bekommt...

geh lieber zum doc und lass das abklären...

LG cosi mit corvin 14 monate

5

Jetzt fängt er an zu heulen--wir fahren ins Krankenhaus.
bis dann...

6

Alles Gute #klee Und schreib mal, was es war.

7

Hallo,

wollte deinem kleinen Mann nur gute Besserung wünschen.

Hoffe es ist nichts schlimmes.

Meld Dich mal!

Liebe Grüße

Tina

Top Diskussionen anzeigen