Warum küssen Kleinkinder?

Hallo,

meine Frage klingt etwas bescheuert, aber ich hab mir mal Gedanken gemacht als mein Kleiner heute kam und mir ohne Aufforderung einfach so mal einen Schmatz gab (mit offenen Mund noch aber trotzdem #huepf und würde gerne wissen was eure Meinung dazu ist.

1. Küssen sie, weil sie weil sich der geküsst freut.
2. Küssen sie, weil man ihnen gezeigt hat das man sich darüber freut.
3. Küssen sie, weil sie so einen Instinkt haben wie wir großen und dadurch Gefühle zeigen?

Bin mal gespannt!

Lg
Bromseline

1

Ich glaube sie küssen, weil sie wissen, wie schön es ist geküßt zu werden und weil es ihnen ein gutes Gefühl gibt auch mal selbst zu küssen.

2

Hallo,

das ist ja echt eine sehr interessante Frage.

Ich glaub ein Grund, warum Kinder küssen, ist, weil wir es auch tun, ihnen also vormachen.

Ansonsten glaub ich an Nr. 2.

Gruß
Andrea
mit Ramona 28.10.05 und Christina 04.06.07

3

Hallo
Also ich weiss es auch nicht, aber sie werden ja auch von ihrem Eltern und Grosseltern (oder falls vorhanden Geaschwistern) geküsst und sie merken sich das es eine Form der Zuneigung ist und möchten ab einem gewissen Alter einfach auch anderen zeigen das sie sich wohl fühlen und ihr gegenüber mögen. Das mit dem offenen Mund ist warscheinlich noch fehlende koordination.
LG
Schmuigel mig Fabian (13,5 Monate)

4

Hallo,

meine Kleine küsst ganz, ganz selten. Für sie ist Küssen eher eine Liebevolle umarmung. Wenn sie küsst, aber natürlich auch noch mit offenem Mund.

LG
Jacqueline + Lana 17,5 Monate

5

meine 2 sind jetzt 15 monate und küssen mich manchmal auch einfach so und manchmal nach dem sie was böses gemacht haben..Also wissen sie schon genau wie man sich einschleimt bei mama.

ich denke sie küssen weil sie wissen das wir uns drüber freuen.Die kleinen also eine positive reaktion von uns bekommen.
Aber meine zwillis küssen sich auch gegenseitig und das denke ich mal wirklich weil sie sich in dem moment echt gern haben(im nächsten moment schlagen sie sich wieder)

lg yvonne mit cécile und selina(korrigiert 12 monate)

6

Hallo,

ich denke auch, daß es ist, weil wir es ihnen so vorleben. Küssen und geküßt werden zeigt ein Gefühl von Zusammengehörigkeit und Zuneigung und daran wollen sie teilhaben.

Mein Kleiner (25 Monate) küßt seit kurzem endlich mit geschlossenem Mund. Leider befeuchtet er sich aber vorher noch einmal ordentlich die Lippen.

Oftmals hat er nicht nur mit offenem Mund, sondern sogar 'mit Zunge' geküßt...... es schüttelt mich immer noch, wenn ich daran denke. Es ist mein eigenens Kind, aber wohl ist mir dabei nicht.

LG

7

Auch Affenkinder küssen, daher tippe ich mal auf 3.

Und auf der ganzen Welt küssen die Menschen - das ist nicht anerzogen.

LG entichen

8

Hallo,

ich denke eher weil sie sehen wie geküsst wird;-).
Meine küsst übrigens schon richtig mit gespitzten Lippen. Überhaupt küsse ich die Kinder viel#schein

LG Melli mit Luca (3) und Lenya Josephine (16 Monate)

9

Das ist ja eine interessante Frage?

Meine Große ist nämlich eine Dauer Knutscherin oder Schmuserin.

Wenn wir fremde Kinder sehen, in der Stadt oder im Turnen, knutsch meine Tochter allen und jeden und umarmt diejenige sehr intensiv.
Habe mir auch schon meine Gedanken gemacht und ihr erklärt das man fremde Kinder nicht einfach so umarmen und abknutschen darf.
Aber sie macht es trotztdem, keine Ahnung warum.

Ich denke da ist von 1-3 alles dabei.
sie freut sich, weil sich der geküsste freut (nur die anderen Kinder nicht wirklich)
dann weil wir es ihnen natürlich vorleben und weil es doch auch Instinkt ist und sie Gefühle zeigt.

Aber im allgemeinen macht ihr das Spaß und es tut ihr gut.

Das mit jedem umarmen und abknutschen, müssen wir allerdings in den Griff bekommen.

Lg
Diana mit Chiara Michelle 27mon+Alessia Sophie 11,5mon

Top Diskussionen anzeigen