Wie nennt ihr die Geschlechtsorgane?

Guten Morgen,
ich würde gerne mal wissen, wie ihr euren Kinder erklärt wie die Geschlechtsorgane heißen.
Also ich bin der Meinung, man sollte das von Anfang an richtig beibringen, also erklären, dass es Penis und Scheide heisst.
Mein Mann allerding findet, das sowas kein Thema für kleine Kinder ist, er würde zum Penis lieber "Schniepel" sagen wenn er mit den Kindern darüber rede.

Was sagt ihr denn dazu?

LG
Sabrina

1

Hallo Sabrina,

ich gehöre hier zwar noch nicht her. Antworte aber trozdem mal. Ich bin nicht nur Mutter sondern auch Erzieherin 3-6 Jährige.

Und du liegst mit deiner meinung ziemlich richtig. Man sollte die Geschlechtsorgane auch so nenen wie sie "richtig" heißen. Das heißt aber nicht, das sie nicht die anderen Ausdrücke dafür auch kennen sollten/können.

Wenn deine Mäuse in den Kindergarten/Schule kommen, wirst du dich Wundern mit was für Ausdrücken sie wieder kommen. Also lass Papa doch "Schniepel, Pillermann, Muschi, Mumu, Pflaume" und so weiter sagen. Und du sagst Scheide und Penis.
Die Kinder können dann wählen wie sie es nennen, wissen aber das es auch Scheide und Penis heißt. ;-)

LG
Katrin

2

Ich sage es auch richtig #gruebel

Ehrlich gesagt spreche ich gar keine Babysprache mit ihr sondern nenne alles beim richtigen Namen. Und gerade in solchen Dingen möchte ich meiner Tochter auch keine falsche Scham anerziehen... Meine Eltern sind da auch sehr offen mit uns umgegangen und ich als Kind habe keine schlechten Erfahrungen damit gemacht.

LG Steffi

3

Guten Morgen..

Bei uns heißt das Mumu und Pullermann oder nur Puller.

Das andere klingt irgendwie so medizinisch finde ich..

LG, Jessica und Hannah..

4

Wieso medizinisch?
Also ich nenn meinen Arm ja auch Arm und nicht anders, ist doch genauso ein Körperteil, find ich jedenfalls.

13

Hallo Jessica!

Wir nennen "es" ganz genau so #huepf .

Und: selbstverständlich lernen meine Kinder auch die richtigen Begriffe... wenn sie alt genug sind.

Liebe Grüsse
Astrid mit Dominik (der jetzt erst entdeckt hat, dass er einen Puller hat) und Patrick (dem das wahrscheinlich noch piepegal ist)

5

Früher habe ich auch Kosenamen gegeben, aber mittlerweile finde ich das doch doof.
Ich sage Scheide (auch umstrittenens Wort hier, weil ja die Scheide innen ist) Vulva finde ich doch etas zu doof#kratz , und Penis.
Gestern fragte mich mein Sohn was das ist und zeigte auf seine Eichel. Ich sagte das ist die Eichel.
Er fragte mich ob da das Wasser rauskommt, ja kommt es, meinte ich.

LG


p.s. Crosspostings sind nicht erwünscht! ;-)

6

Wie witzig.. hatte genau das Thema erst gestern mit meiner Freundin:

Also ich seh das persönlich bissl anders.

Natürlich sollte mein Sohn keine falsche Scham bekommen. Wir gehen auch ganz offen mit Nacktheit und so um.

Aber ich persönlich mag die Worte Penis und Scheide einfach nicht.
Unser Kevin sagt Pippimann... na und das Gegenstück kennt er noch garnicht. Woher auch... Aber er zeigt auf meine Brust und sagt Titti.. nagut.. das hat er vom Papa wohl aufgeschnappt.
Aber das mit dem Pippimann find ich ganz gut.. da mein sohnemann grad anfängt trocken zu werden. So frag ich ihn immer ob noch Pippi aus seinem Pippimann kommt.. oder ob schon alles raus ist.. er schaut dann nach und sagt: Mama runter, gut! ..

Ich halte es für wichtig, den Kindern später auch die richtigen Begriffe beizubringen, aber jetzt daheim im Umgangsprachlichen heißt es Mumu und Pippimann.

Und um mal ganz ehrlich zu sein rede ich eigentlich eher selten von GEschlechtsteilen :-D:-D:-D#schein

LG Tatty

9

Sieht Dich Dein Sohn nie nackt? Warum kennt er das Gegenstück nicht? #gruebel

7

Hallo,

wenn du es deinem Kind richtig beibringen willst, darfst du nicht "Scheide" oder "Vagina" sagen. Das ist nämlich falsch. Es heißt "Vulva"

Ich würde den Gebrauch eines Lexikons zur Entscheidungsfindung empfehlen. #cool

Na dann viel Spaß! :-p

Ich tendiere eher zur Ansicht deines Mannes. Das Thema ist viel zu komplex für kleine Kinder. Besonders, wenn die Elterns sich selbst nicht auskennen. ;-)

Gruß Marion

12

#huepf *lol*

8

ich habe von anfang an Scheide und Penis als Bezeichnung für die Geschlechtsorgane zu den Kindern gesagt und vor einen halben Jahr hat meine Tochter bei einer Freundin gesagt das ihr ihre Scheide weh tut und zu ihr wurde gesagt, ohhh sowas sagt man aber nicht.

Und dann zu mir später: Wie kann man den sowas zu Kindern sagen, bla bla, es sind doch noch Kinder, bla bla, so was kann man doch nicht in der öffentlichkeit sagen, bla bla, das ist ja ekelig,

ohhh habe ich gedacht bei ihr ist es hatl Mumu und Pullermann

10

Bei uns ist das auch ganz normal Scheide und Penis...
ich sag auch schon mal Fischgrott...:-D:-D:-D

aber meistens nur kurz vorm Waschen...

und meine Tochter sagt auch ganz normal Scheide

11

Penis und Scheide oder Vagina. Allerdings kennt die Grosse auch die Verniedlichungen, finde das gehört einfach zur "Allgemeinbildung" ;-)
lg jo

15

Zur Allgemeinbildung gehört auch, das Scheide oder Vagina nicht die äußeren weiblichen Geschlechtsteile beschreiben.

Zu den äußeren Geschlechtsteilen sagt man Vulva. Denn die Vagina ist ein Innenorgan und kann man von außen nicht sehen.

LG

Top Diskussionen anzeigen