Durchfall - Schonkost - aber wenn sie das alles nicht mag

Hallo Ihr,

ich brauche dringend Hilfe, denn das mit der Schonkost wegen Ihrem Durchfall (seit ca. 4 Wochen, ich hatte diesen Noro-Virus und sie hat sich wohl angesteckt) halte ich nicht durch.

Sie isst eh sehr schlecht... also am liebsten Milch, Joghurt, Müsli/süße Dinkel-Pops mit Milch, Joghurt, Dinkel-Vollkorn-Kekse, Nudeln blank, Fischstäbchen, ... FERTIG und trinken tut sie nur Saftschorle (dünn) aber.

So, seit ich diese Schonkost angefangen habe, isst sie nurnoch Früh und Abend ihre HN-Milch, ein paar Salzstangen, und evtl. ein Stück Banane... Sie schreit und wirft sich auf den Boden, sie will Müsli oder Keks oder Jodo.... ich kann das nicht...

und ... trinken tut sie auch fast nichts mehr, denn Tee und Wasser mit etwas Traubenzucker geht ja nicht .... pro Tag 200 ml statt vorher Saftschorle 600-1000ml....

Was ist denn jetzt sinnvoller ... Saftschorle oder nur 200ml Flüssigkeit?

Was könnte ich ihr denn noch an Essen anbieten???

HILFE!!!!

Bananenriegel (mit Oblade) (Zucker und pfl.Fett)
getrocknete Bananenscheiben (Zucker....)

Bitte helft mir...

und wie lange dauert so ein blöder Virus!?

Lieben Gruß Melanie und Leandra 16 Monate 78 cm #heul9kg

1

Hi,

also wie lange der Virus da bleibt weiß ich leider nicht.

Wir hatten auch Magen Darm Grippe (erst mein Mann, dann Lucy und dann ich :-[) Lucy hatte über eine Woche Durchfall und das ist sehr anstrengend...

Lucy hat folgendes bekommen:

- Banane / Zwieback Brei
- Banane Apfel Brei (den Apfel wegen der Säure klein machen und ein paar Min. stehen lassen bis er braun wird!)
in oder auf beide Breie kannst du Fencheltee drauf machen...

Nudeln mit etwas Butter
Kartoffelbrei mit Wasser angemacht

(ich habs so gemacht, Kartoffeln geschält & gekocht, etwas Wasser von dem Abgekochten mit drüber und da war ja schon etwas Gemüsebrühe und bissel Salz drin eben auch für den Geschmack!) paar Karotten noch mit rein die sind gut bei Durchfall!!!

Puffreis und Salzstangen eben für zwischen durch ;-)

dann kannst du in der Apotheke noch etwas holen, ist gut bei Durchfall und Erbrechen... ich weiß nicht genau wie es heißt (Lucy schläft gerade und es steht bei ihr im Zimmer im Schrank) ist mit Banane / Apfel Geschmack und Lucy hat das getrunken wie wild!!! :-) Elektrolüte oder so...

sobald sie wach ist schick ich dir noch ne Mail...
dann gibt es von Humana auch in der Apotheke Heilnahrung zum trinken. Hat bei uns auch sehr gut geholfen!

so mehr kannst du glaub ich nicht geben und ihr halt erklären das sie es essen möchte und wenn sie das nicht will versuch es später noch mal irgendwann wird sie hunger haben.

Lucy ist normal auch eine sehr gute esserin, aber als sie krank war wollte sie auch nix...

sie ist jetzt 81 cm groß und wiegt 8,5 Kilo #schock (wir waren schon bei knapp 10 Kilo) aber die krankheit hat uns alle geschlaucht!

So dann gute Besserung

Carina und Lucy *14.11.2006

2

Hm... also mal ganz ehrlich kannich garnicht verstehen warum deine Kleine sooo lang Schonkost kriegt nach dem Norovirus!

Gibt es da einen bestimmten Grund für?

Mir hat der KiA mal gesagt beim akuten Magen-Darm Virus: Viel trinken.. Tee mit Zucker.. jaaa richtig Zucker und Brühe. (Hühnerbouillon oder so)
Wenn das dann drin bleibt langsam mit fester Nahrung (Schonkost) anfangen.. aber wenn das dannn auch drin bleibt kann man wieder normal essen.

JEtzt weiß ich wie gesagt nicht ob es bei deiner Kleinen da eine Vorgeschichte gibt weshalb sie die Schonkost kriegen soll.

Ansonsten halt ich es so wie meine Mama immer sagt: Wenn Kinder krank sind sollen sie essen was sie wollen. Und das hat bisher immer gestimmt. Und mein KEvin ist oft krank.
Kinder wissen instinktiv was gut ist für sie.

Ich würde also deiner Kleinen geben was sie verlangt... dann siehst du ja ob sies verträgt oder nicht.

Lg Tatty

3

Hallo,

meine Kleine hatte auch so einen Darminfekt, und ich sprach mit dem KiA darüber. Der riet mir von Schonkost ab, weil die Kleinen durch die fettarme Ernährung zu sehr geschwächt werden. Besser sei ganz normale Ernährung.

Wir haben es so gemacht: wenn sie nicht essen wollte, weil sie sich schlecht fühlte, habe ich ihr Heilnahrung gegeben. Wenn sie Appetit hatte, bekam sie normale Kost.

Der Infekt dauerte nur gut 1 Woche, aber sie war dann schon so schlapp, dass sie nicht mehr laufen wollte (damit hatte sie gerade die Woche davor begonnen). Als es ihr besser ging, ist sie durch die ganze Wohnung marschiert.

LG poliglota

4

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich danke ich werde ihr geben nach was sie verlangt und anstatt Früh und Abend normale Milch - noch eine Weile diese Humana Heilnahrung geben.

Ich versuch Banane und Salzstängchen anzubieten aber wenn sie nicht will, dann eben was anderes was sie mag!

Warum sie so lange Schonkost bekommen muss... weil ich nicht gleich beim Arzt war und sich ihr Durchfall seit dem Akutfall hinzieht. Nicht mehr Akut aber Früh Breidurchfall und dann wird es immer dünner... Abends ist der Popo dann wund. Multilindsalbe hilft dann und Früh ist der Po wieder ok und das ganze geht wieder los.... Also es muss sozusagen noch irgend ein Virus in ihrem Bäuchlein sein, den wir nocht loswerden... und über den Tag verteilt kommt halt das Essen in ihr Bäuchlein und weil der der noch nicht ganz gesund ist, bekommt sie ab Mittag eben immer dünneren und schärferen Stuhlgang!

Also, vielen Dank und einen schönen Tag!

LG Melanie und Leandra

Top Diskussionen anzeigen