Sind Eure auch sooft "verletzt" ??

Moin Mädels,

irgendwie hat mein Lütter zur Zeit das Pech in Sachen Verletzungen gepachtet#schwitz. Ich dürfte derzeit niemals zum Doc, der würde denken was ich für eine Mutter wäre #schock

Er ist ein absoluter Wirbelwind keine Sekunde stillzuhalten und nur in Daueraction.

Sonntag auf´m Spieli hat er sich beim Rutschen auf die Zunge gebissen, jetzt nich soooo schlimm aber es geht weiter... Danach waren wir bei seinem Kumpel und die zwei tobten durchs Haus und zack, Tim rutschte aus und genau mit der Stirn volle Kanne gegen die Sofaecke, ich dachte kurz der Schädel ist durch, aber zum Glück war´s nicht so schlimm wie es erst aussah. aber grün und blau mit Miniblutergüssen ist es schon :-(

Und gestern ist er vor der Haustür gestolpert und genau mit der Schnute übern Asphalt, Nase samt Lippe total auf #heul

Meine Mutter sagte ob ich nicht besser aufpassen könne, aber ich kann ihn ja nich in Watte packen, er ist doch "nur" vor mir gelaufen.... sind ja nu alles keine furchtbar schlimmen Verletzungen aber im Moment fällt mir das schon auf.

Passiert euren auch öfter mal was???

LG melle und zur Zeug kleiner Pechvogel Timi *09.12.2005 mit grooooßem Schutzengel #schein

Guten Morgen,

das muss wohl am Alter liegen. Cedrik ist am 03.12.05 geboren. ;-)

Mein Kleiner ist auch son wirbelwind. Manchmal hab ich echt das Gefühl das er hyperaktiv ist. Er ist sehr hibbelig und kann kaum still sitzen. Selbst beim Essen will er nicht ruhig sitzen bleiben und macht nur Blödsinn. Cedrik verletzt sich auch in einer Tour. Letzte Woche ist er gegen das Sofa geknallt und hat ne blaue Beule davon gezogen. Im Schlafzimmer hat er auf dem Bett rum getobt hat sich hin geschmissen und sich dabei in die Zunge gebissen. Manchmal läuft er so schnell und hektisch durch die Gegend das er über seine eigenen Füße stolpert oder gar einen Teil der Türzarge mitnimmt. #schock

Eben ein totaler Unfallkandidat. Man kann ihn aber auch nicht bremsen. #schwitz

Kopf hoch das wird schon wieder !

Lg Melly

HI Melly,

dann sind wir ja nicht allein,

#liebdrueckmelle

hallo du arme. bis zu einem bestimmten grad sind in diesem alter derartige verletzungen völlig normal. wenn sich das allerdings zu sehr häuft, kann es sein dass der "abfang-mechanismus" nicht richtig funktioniert. das ist nicht selten. viele kinder haben das, das kann man aber trainieren, normaler weise haben die kinder von geburt an einen reflex, so dass sie sich abfangen, abstützen, bevor sie auf das gesicht fallen. bei einigen kindern ist dieser reflex nicht ausreichend ausgeprägt, warum auch immer. meine kollegin im kindergarten hat sich in diese richtung einmal fortbilden lassen, man kann das mit den kindern üben, indem man diese fallbewegung in ganz langsam ablaufen lässt und der körper des kindes sich einprägt in diesem augenblick die hände nach vorn zu strecken um sich aufzufangen. wenn es echt zu oft passiert,dass der zwerg aufs gesicht fällt, dann erkundige dich doch mal zu diesem thema. libe grüße, lilliane

HI Lilliane,

danke für deine Antwort, aber ich denke schon das er einen Abfang-Mechanismus hat.

Er ist auch auf die Hände gefallen aber die Nase hat´s trotzdem erwischt. Er ist einfach viel zu wild und schneller als er eigendlich laufen kann... Er ist unvorsichtig und ungestühm, nur am rennen.... Gegen´s Sofa ist er nur weil´s da halt stand, da ist er ja nicht auf´s Gesicht gefallen, das war gestern das erste Mal. Es ging mir um´s eigentliche "verletzen" weils mir halt im Moment sehr auffällt das er blaue Knie hat und ständig hinfällt weil er so super wild ist. Er weint ja nie wirklich, manchmal lacht er sogar..es sei es blutet...

LG melle

Ich denke, eine bestimmte Portion Verletzung ist normal. Anna´s Knie schauen auch meistens ziemlich mitgenommen aus. Blaue Flecken wo man nur hinsieht #augen und Anna ist eher ein ruhiger Charakter. Bei einem Wirbelwind sieht es sicher um einiges übler aus...

Beobachte deinen Kleinen aber mal aufmerksam. Hast du den Verdacht dass er "tolpatschig" ist und deshalb öfter hinfliegt, würde ich mal zum Augenarzt gehen - falls ihr nicht eh schon dort ward.
Denn manchmal haben diese Stürze einfach mit der (fehlenden) Sehkraft zu tun. Dann bekommen die kleinen Frösche kurzfristig eine Brille verpasst (oft nur übergangsweise, ich selbst hatte als Kleinkind eine und sehe jetzt wie ein Adler ;-)) und schon ist der Spuk vorbei!
Obwohl ich bei Anna keinen Verdacht habe, werde ich auch mal mit ihr zum Augenarzt gehen. Nur mal zur Sicherheit. Unsere KiÄ hat uns das auch geraten, obwohl auch sie keinen Verdacht hatte...

Beobachte ihn einfach mal aufmerksam - aber keine Angst. Im Normalfall sollte eigentlich nichts sein #liebdrueck
LG, Elke

HI Elke,

nein er ist nicht tolpatschig nur sehr unvorsichtig und einfach zu schnell.
Er rennt schneller als ihn seine Füsse tragen und er ist einfach echt sehr wild, er tobt nur und rennt und rennt und rennt.... #schock Er ist einfach zu ungestühm und dann passiert halt schnell mal was, so schnell kann mutti gar nich hinterher sein ;-)

LG melle
#liebdrueck

Moin, moin,

ja Vivien ist auch so eine Kanditatin. geb. 05.12.2005.
Blaue Flecken, offene Knie und ab und an mal ne Beule am Kopf gehören zum Alltag.
Gut, ich habe schon mehr Kinder, aber trotzdem, sowas habe ich noch net erlebt.
Sie ist eh total aufgedreht und den ganzen Tag am rennen und toben. Da wundert es mich echt nicht, dass sie immer mal auf die Schnute fällt. Mal nimmt sie die Kurve nicht richtig, weil sie zu schnell ist und plautz...ne neue Beule. Muss aber sagen sie nimmt es echt gelassen. Da kann die Beule noch so blau sein, sie weint eher selten und wenn dann echt kurz.
Das einzige wo sie weint, wenn es blutet...dann ist es aus.
Da denkt man immer sie ist kurz vorm verbluten.
Unsere kleinen Sturzflieger. Es wird besser;-) irgendwann.

Lg Isy + Vivien Chantal Dezember 05

HI Isy,

ja genauso ist es, du beschreibst genau mein Kind.
Tim ist schneller unterwegs als ihn seine Füsse tragen können und mit den Gedanken immer schon umme Egge und zack-Türrahmen usw...

Aber er ist auch nur bei Blut untröstlich vorallem blutet er ja ständig im Mund, irgendwo gebissen oder weil er auf die Lippe fällt #augen Schneidezähne hat er auch schon abgebrochen usw.... GIpsfuß hatten wir schon,... ja ja er will halt Stuntman werden ;-)

lg melle

Na zum Glück sind bei uns noch alle Zähne heile, aber die Zunge musste schon dran glauben und die Wange innen auch schon des öfteren.
Bin ja froh, dass unsere Motte so gut unterwegs ist, aber es bringt ja nix, wenn man dann schon Stammgast beim Doc oder im KH ist...da haben wir bis jetzt noch Glück gehabt.
Ab dem Frühjahr geht es dann mit dem Laufrad los...ich bin ja mal gespannt:-p Helm hat sie ja *grins*
Werden jetzt nach unserem Umzug mal schauen, ob wir was finden...Kinderturnverein oder Tanzgruppe, das findet sie ganz toll. Sie kann ja sogar nen Spagat. Da sind mir fast die Augen rausgefallen sag ich dir. Vllt. kann sie da bissel Energie abbauen und die Unfälle werden weniger.

Lg Isy

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen