Umfrage: Urlaub mit 2jährigen Kleinkind. Erholung od. Stress?

Hallo ihr Lieben!
Ich bin ja sowas von Urlaubsreif. Würde gerne mal wieder in die Sonne fliegen. Zum geplanten Zeitpunkt wäre Lea dann gerade 2 geworden. Jetzt mal ehrlich! Lohnt sich ein teurer Strandurlaub wirklich oder artet das in Stress aus? Wäre vielleicht Urlaub auf dem Bauernhof sinnvoller? Oder am besten doch Balkonien? Freue mich auf eure Meinungen und Erfahrungen.
Liebe Grüße
Julia

STRESS :-p

im ernst, urlaub mit kleinkind ist immer auf eine gewisse art stress. wenn du dir einen teuren strandurlaub leisten kannst, dann solltest du dich mal über familienhotels informieren. da ist die anreise vielleicht nicht so lang und es wird was für kleine kinder geboten - eventuell auch eine kurzzeitige betreuung, dass man mal ausspannen kann (wellness, etc).

Hallo Julia,

wir waren inzwischen 3x (unser Sohn war 1 1/2, dann 2 dann 3) auf Fuerteventura - all inclusive.

Wenn Sandburgenbauen für Dich kein Stress ist, ist das SUPER.
Sogar allein als Papa, wenn der Kleine Durchfall hat ist das noch Erhohlung.

Wenn Du kannst (und Sandburgen magst) - weg in die Sonne an den Strand

Könnte glatt mitkommen ;-)

P_C

ich fand letztes Jahr unseren Urlaub auf Mallorca sehr erholsam, unser Sohn war da auch fast 2.

Hallo Julia,
meine Tochter war das letzte mal 17-18 Monate als wir Urlaub gemacht haben. War super. Wir hatten nichts zu tun au0er uns um sie zu kümmern. Nicht kochen und putzen. Keine Arbeit. Die kleine hat das genossen.
Ich muss aber dazu sagen, dass meine Tochter sehr pflegeleicht und anpassungsfähig ist.
Klar kann man abend nicht ausgehen. Kann man aber auch hier nicht.
Ich würde sofort mit ihr sogar alleine Urlaub machen.
Hofffe du entscheidest dich für den Urlaub.
LG Serpil

naja, ihr müsst ja nicht zur teuersten reisezeit ins teuerste hotel fahren!

für mich wäre allerdings mit der maus ein hotelurlaub nix - wir mögen lieber ferienwohnungen und fahren dieses jahr an die ostsee #huepf (hoffentlich wird das wetter schön - wir fahren im juni und der war ja in den letzten beiden jahren sensationell)

also balkonien wäre für mich auf gar keinen fall weniger anstrengend als ein "richtiger" urlaub, weil man ja zu hause doch immer irgendwas zu tun hat - am ende ist man die hälfte des urlaubs mit fenster-putzen, renovieren und bügeln beschäftigt.

lg bianca

Hallo.
Sag mal wo fahrt ihr genau hin?
Wir waren letztes jahr im Ferienpark Weissenhäuser Strand und wollen dieses jahr wieder genre an die Ostsee,wissen aber nicht wohin...
Vielleicht hast du ja einen Tip für mich?
Lg Sarah

also mein "tipp" ist sicher nix für jeden!

wir waren beim letzten mal in einer wunderschönen ferienwohnung, komplett ausgestattet, zwei schlafzimmer, blick auf's meer, doppelstöckig, zwei balkone, 200/300 m bis zum strand, campingplatz nebenan, dadurch bäcker und ein kleiner laden in 100 m entfernung, waschmaschine und trocker ebenfalls!

ABER: die fewo ist in "börgerende", das ist (gelinde gesagt) am a... der welt - eigentlich noch dahinter ;-)
im ort selbst ist überhaupt nix los, es gibt zwar einen kleinen kaufmannsladen, einen spielplatz, strand und ein paar restaurants aber das war's. es ist etwa 20 km von rostock, 5 km von bad doberan und 3 km von heiligendamm entfernt. einen wunderschönen radweg gibt's (fahrradverleih auch im ort). ach ja, bootsverleih gibt's auch!

und: es gibt einen hundestrand! für uns ist das super, weil wir ja einen hund haben aber für menschen, die das nicht mögen oder deren kinder vielleicht sogar angst haben, ist das evtl. nicht so toll. es gibt auch einen strand, der nicht für hunde zugelassen ist, aber ausserhalb der saison kontrolliert das dort keiner!

also gebucht hab ich unter: www.w-now.de (da gibt es aber auch andere fewo's und ferienhäuser) - unsere ist im haus "seeblick" - letztes jahr waren wir im EG, dieses jahr gehen wir ins OG, weil ich die wohnung schöner finde!

also, kannst es dir ja mal ansehen! #sonne
lg bianca

weiteren Kommentar laden

Hallo Julia,

Streß ist es nur dann, wenn Du Dir Streß machst.
Wenn ihr dort Strand, Wasser, Spielplatz und einen Pool hgabt, kann es sicherlich sehr streßfrei sein. Allerdings wirst du dann acuh viele Sandburgen bauen, im Wasser immer dabei sein müssen, etc. Es ist letzendlich nicht viel anders als zu Hause, nur mit dem Unterschied, dass Du nicht selber kochen und putzen musst, wenn du im Hotel bist. UNd Dein Kleiner wird jeden Tag wieder spaß haben am Strand.
Wir hatten im Urlaub nie Probleme mit unserem Sohnemann. Letztes Mal war er auch genau 2. Streß hatten wir nur ein wenig, weil das Wetter so schlecht war und wir kaum an den Strand konnten.

Versucht e einfach....und genießt es, nicht jeder hat diese Möglichkeiten.

LG
Steffi

Nenne den Urlaub nicht Urlaub, sondern Tapetenwechsel ;-) Es ist einfach nicht mehr so erholsam, wie vor Kind bzw. Kinder! Man könnte es auch als stressig bezeichnen.

Hallo Julia,:-D


wir waren im September für eine Woche mit unserer da 20 Monate alten Tochter auf Mallorca.
Es war teilweise richtig schlimm.:-[
Sie war so anstrengend, ganz anders als zu Hause.#schwitz
Erholung war es auf keinen Fall.#schmoll
Trotzdem gab es auch schöne Momente an die ich gerne zurück denke.;-)
In den nächsten 2 Jahren fahren wir jedoch nur noch in den Urlaub wenn zb. Oma und Opa oder auch Tante und Onkel mitfahren, das man sich wenigstens abwechseln kann und etwas Erholung hat.#schein


VLG Javea#sonne + Zoe#herzlich ( 30.12.05 )


Wir waren an der Nordsee als Sophie noch nicht ganz 2 Jahre alt war.
Stress hatten wir gar nicht. Wir haben nur darauf geachtet, dass sie ihre gewohnten Schlafenszeiten einhalten konnte. Wir sind viel spazieren gegangen, haben Muscheln gesammelt, Spielplätze unsicher gemacht und waren auch im Zoo.
Von der vielen frischen Luft waren wir abends eh meist fix und fertig und haben sehr gut geschlafen.

Bevor ihr fliegt würde ich vielleicht erst mal einen Urlaub in Deutschlanf machen, da gibt es auch genug Möglichkeiten und die Anreise ist nicht ganz so aufregend.

LG Sally
#blume

Hallo Julia
Hängt wahrscheinlich von Eurer Tochter ab... Aber ich denke, wenn man die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt und beide Eltern sich kümmern, ist Urlaub tausendmal besser, als zuhause zu bleiben! Bauernhof ist für Eure Tochter wahrscheinlich genauso toll wie Strand und Meer, aber es soll ja allen gefallen.
Ich würde auf jeden Fall losdüsen, ein bisschen drauf achten, dass es kindgerecht ist. Tapetenwechsel ist doch fast immer super.
Oder habt ihr gute Freunde mit Kindern oder Grosseltern, mit denen ihr zusammen weg fahren würdet? Dann kann man sich nach Belieben aufteilen und auch mal ein paar kinderlose Stunden verbringen. Wir werden jetzt mit meinen Eltern in den Skiurlaub gehen, die können dann mal tageweise aufpassen und mein Mann und ich gehen auf die Piste! Für alle super.
Viel Spass (was für ein langer Text...)
Paula

Top Diskussionen anzeigen