Guten Morgen ihr Lieben! Ägypten Urlaub... tips

Hallo ihr Lieben! Wir haben beschlossen mit unserer Maus (19 Mon) nach Ägypten zu fliegen, ein ausschlaggebender Punkt war, dass sie an einer obstruktiven Bronchitis leidet, ich selber habe asthma... und uns tut dass rote meer sicherlich sehr gut :) Habt ihr Erfahrungen mit kindern in ägypten, oder tips für mich? Würd mich echt freuen... (bin a bissi nervös)

Vielen lieben Dank,

Marion...

1

Ihr wollt echt nach Ägypten fliegen? find ich sehr mutig, alle Leute die ich kenne haben sich nen fetten Magendarmvirus in Ägyten eingefangen, die meisten sogar noch im Urlaub, mir wäre das mit meinem Sohn (jetzt 20 monate geworden) einfach zu riskant, ich würde da, wenn salziges Wasser ;-) gewünscht eher ans Mittelmeer fliegen, Balearen oder so #cool

LG Andrea#liebdrueck

6

Dann waren alle Leute, die Du kennst, doof. Denn jeder weiß, dass man zum Zähneputzen dort nicht das Wasser aus der Leitung benützt und nichts Rohes isst. Dann ist das überhaupt kein Problem. Wir waren x Mal in Ägypten und hatten nie Probleme - und auch "keiner, den ich kenne"!

8

dann hast du anscheinend nur intelligente freude#kratz

Meine Eltern waren in Ägypten und das allererste was ich bei ihnen im Urlaub immer gelernt habe war : nicht das Wasser trinken und auch nicht damit zähneputzen, auch keine Eiswürfel in getränken und rohes essen wir überhaupt nicht !
und trotzdem haben meine Eltern beide in einem 5 Sterne Hotel den *Flinken Otto* bekommen !
das ist nur ein beispiel, meine Freundin ist mit ihren 3 Kindern dort gewesen, und auch alle hatten Magen-Darm Probleme, und ihre Kinder sind deutlich älter.
Ich behaupte jetzt einfach mal das Du/Ihr da glück hattet !

LG Andrea die behauptet keine doofen Eltern und Freunde zu haben !!!!:-[

2

Hallo Marion!

Ganz ehrlich??? Unser ÄgyptenUrlaub war der reinste Horror!!! Und das für viel Geld im 4Sterne plus.

Essen schlecht, Hotel dreckig, Personal frech, Pool ne Keimschleuder, Strand ne Müllhalde... extrem hohe Preise für meistens nüscht... #heul

Man hat uns für unseren Sohn ein Mädchen angeboten!!!! Sie war 3! #schock

Dieses Land ist für uns das absolut Letzte... Uns findet man dort nie wieder!!!

Aber andere haben dort schon ihren Traumurlaub verbracht... #kratz

Wenn ihr fahren solltet: Wasser kaufen! Nichts aus der Leitung trinken oder auch offen vom Hotel. Strenge Hygiene einhalten!!! Volle Meikamententasche! Im Sommer ist es irre heiß dort, also vielleicht eher Herbst oder Frühjahr wählen.

So, wohin auch immer es euch verschlägt: einen schönen Urlaub!

LG

3

mein reden ;-)

LG Andrea

4

Hi Marion,

sorry, dass ich nichts anderes sagen kann, aber ich muss mich meinen Vorrednerinnen anschließen: Ich war, als ich selber noch keine Kinder hatte, in Ägypten und habe die Hälfte der Zeit auf der Toilette verbracht...Auch von den 12 Leuten, die ich kenne, die in den letzten Jahren dort waren, hatten nur 2 keine Beschwerden in der Richtung.
Echt, mit einem kleinen Kind wäre mir das zu riskant und stressig, gerade die Kleinen trocknen schnell aus bei Durchfall und Erbrechen, und dann in Ägypten eine gute medizinische Versorgung zu finden, ist leider schwierig.
Wie wäre es mit den Kanaren stattdessen?

LG Kerstin

5

HI,

also mit Kind war ich noch nicht in Ägypten, aber ohne, und zwar ca. 7 mal. Zum Tauchen halt.
Ich hatte NIE eine Magen- Darm-Geschichte.

Du musst halt die Grundregeln einhalten, also nur abgepacktes Wasser, keine Salate, nur gekochtes, etc.
Wie in anderen afrikanischen oder asiatischen Ländern halt auch, da ein europäischer Magen das einfach nicht gewohnt ist.

Im Sommer ist es aber tatsächlich nur auf dem Boot erträglich, in der Wüste kommst du da locker auf 50 #schwitz
Ich war mal im August in Luxor, würde ich nicht empfehlen.

Mit Kind wärs mir zu stressig, da würde ich lieber auf die Kanaren oder so. Oder gerade bei Bronchitis vielleicht an die Nordsee. Borkum z.B..
Also wenn die Kinder größer sind, werden wir definitiv wieder hinfahren.

gruss
Julia

7

Also ich würde Sharm-El-Sheikh empfehlen. Herrlicher weißer Sand. Alles zu kaufen, was Du brauchst (auch Pampers usw.) und alles tipptopp und sehr nett. Vor allem zu Kindern sind die Ägypter sehr liebevoll und bemüht. Sucht Euch eben aus dem Katalog eine neuere Anlage heraus, dann ist das mit dem Standard auch kein Problem. Beste Reisezeit: März/April, September/Oktober. Wirklich sehr zu empfehlen und immer eine Reise wert - auch für Nichttaucher. Denn die herrliche Fischvielfalt kommt quasi direkt an den Strand und ist sogar vom Steg auch wunderbar zu beobachten. Das Meer ist nicht so wild, dass ein Kind da nicht spielen könnte (wie es z.B. in Korsika oder Teneriffa der Fall ist).

Ich würde sofort wieder hin fahren. Hab nur gute Erfahrungen gemacht.

9

hallo,

ich selber war schon zig mal in ägypten und hatte NIE magenprobleme! natürlich kann es vorkommen, das essen dort wird für unseren europäischen magen eher ungewohnt zubereitet!

ob ich allerdings mit unserer tochter (22 monate) jetzt nach ägypten fliegen würde weiß ich nicht so recht! würde die kanaren eher bevorzugen!

trotzdem viel spaß und berichte mal wie es war!


grüße

dani

10

hallo,

ich war bisher nur ohne kind in ägypten und ich hatte auch nie magen-darm probleme. wir hatten aber auch sehr aufgepasst, was wir machen und essen...:-)

wir fliegen jetzt im april das erste mal mit kind. unsere maus ist dann 2,5 jahre alt.

wir fliegen in ein 4,5 sterne hotel, dass 2006 eröffnet wurde. das hotel stellt 24h einen arzt zur verfügung und die preise sollen auch ok sein.

wir haben tyra gegen hepatitis a+b impfen lassen - bezahlt ja noch die Krankenkasse...:-)


wir machen uns da gar keine großen gedanken....denn ich bin immer der überzeugung, dass der kopf auch immer eine große rolle spielt...;-)


LG money und tyra 26.08.05

11

Hallo Marion,
meine Schwägerin war mit ihrer Familie in Ägypten und wird nie wieder dorthin fliegen. Meine kleine Nichte wird im August 3 die Männer dort waren total narrisch nach ihr es wäre schon unheimlich gewesen sie hatte zum Schluß so eine Angst das sie garnicht mehr vom Arm runterwollte. Ich würd es mir echt überlegen ich würde kein Wert drauf legen wenn fremde dauernd mein Kind angrabbeln würden usw.

Wir werden dort keinen Urlaub haben zwar einen Sohn aber trotzdem allein das erzählen hat mir Angst gemacht. Die kleine war so verstört das sie wieder angefangen hat zu fremdeln und es noch 2 Wochen gedauert hat bis es sich wieder gelegt hatte.

ciao

Top Diskussionen anzeigen