Haben Eure Jungs auch Puppen?

Hallo!

Meine Frage steht ja schon oben!
Mein Kleiner 2,5 Jahre alt steht total auf Puppen und hat sich eine zu Weihnachten gewünscht.
Ich muste ihm natürlich diesen Wunsch erfüllen und habe ihm die kleine Schwester der Baby Born gekauft, er hat sich riesig gefreut und sie ist jetzt sein Baby.;-)

Mein Mann fand dies nicht so lustig, man kauft doch einem Jungen keine Puppe#schock, ich müste mich nicht wundern wenn er anders rum würde:-[. Auch im Bekanntenkreis haben alle Männer gesagt, sie würden ihrem Sohn nie eine Puppe kaufen, das nächste wäre dann ja Prinzessin zu sein.

Ich finde es völlig in Ordnung, daß auch Jungs mit Puppen spielen und er geht wirklich so süß mit ihr um.;-)

Wie ist denn Eure Meinung dazu und kauft ihr Euren Jungs eine Puppen wenn sie sich das wünschen?

Viele Grüsse

Nadine

Es ist absolut normal, daß kleine Jungs auch mit Puppen spielen!

Die Einstellung der Männer in Deinem Umfeld ist ja wirklich von Vorgestern!!!#schock

Es verweichlicht die Jungs keineswegs, hat eher positive Auswirklungen auf das spätere Sozialverhalten!


Meine Brüder (inzwischen 28 und 18 jahre) haben ebenfalls mit Puppen gespielt und sind völlig normal und auch mein Zwerg wird demnächst seine erste Puppe bekommen, nämlich eine alte von mir, die wir bald bei meiner Oma abholen!



Also, keine Sorge, nur her mit den Puppen!

LG, sapf mit Puppenpapa Emil#freu

Hallo,

habe dasselbe Problem

Egal wo wir sind und Niklas ne Puppe entdeckt spiel er nur mit dieser.

Ich merke das ihn das sehr interessiert! Aber mein Mann hält davon gar nix:-[

Habe ihm erklärt das Mädels doch auch mit Autos spielen dürfen- aber er meinte das sei was anderes#klatsch

Mal schauen, wenn das interesse anhält wird er eine Puppe bekommen.

lg paja

Hallo!

Eine eigene Puppe hat er noch nicht bekommen, aber dafür hat ihm seine große Schwester die älteste Baby Born vermacht. Und manchmal spielen die beiden zusammen Mutter, Vater, Kind. Und ja es ist wichtig, daß auch Jungs diese Phase haben.

Meiner war auch mit 2,5 so vernarrt in Puppen, daß er einen Puppenwagen wollte. Da wir 2 kleine Buggys haben, konnte er auch damit umherfahren. Er war stolz auf seine Puppe. Nun mit 3 steht er vorwiegend auf Autos. Und das haben wir ihm nicht eingepläut, das kam von ganz allein.

Meine Freunde sind auch der Meinung wie dein Mann, da darf der Sohn nicht mal eine Tapete mit Hunden haben, die ne Schleife unhaben. Das ist denen zu mädchenhaft.

Ich finde es auch in Ordnung!

LG Steffi

Achso mein Mann findet das auch gut!

Hallo Nadine,

mein Sohn spielt auch manchmal mit Puppen, allerdings habe ich ihm keine gekauft, er spielt mit meinen heißgeliebten alten Puppen. :-D Finde ich auch klasse und bisher hat sich noch niemand negativ dazu geäußert. Wenn Leanders Freundinnen eine Puppe dabei haben, möchte er auch damit spielen. Ist doch kein Problem.

Ich kann's echt nicht verstehen, wovor manche Leute Angst haben: Dass die kleinen Jungs schwul werden?? So'n Quatsch! Und wenn doch, was soll's? An den Puppen wird's sicher nicht liegen... ;-)

Gruß,
Julia mit Leander (*13.4.06)

Hallo,

unser Schatz hat auch eine Puppe vom "Nikolaus" bekommen.
Er hat beim einkaufen irgendwann mal die Puppen entdeckt....und hat dann ständig danach gefragt. Also warum denn nicht!?

Als wir Besuch von meiner Freundin mit Sohn hatten, was glaubst du, war das tollste Spielzeug für die Beiden? Die Puppe....oje, keiner wollte sie wieder hergeben. ;-) Der kleine Mann hat nun auch eine eigene Puppe bekommen.
Mittlerweile ist die Puppe nicht mehr so interessant...aber hin und wieder bekommt sein "Baby" schon noch ein paar Küsschen oder der Nuckel wird rausgezogen damit sie weint #schein.

LG Colly

Daß, die Puppe das tolleste Spielzeug im Moment ist, ist bei uns auch so. Letzte Woche hatter er sie im Turnen mit dabei, ich kann Dir sagen einige der Jungs wollten mit ihr spielen, aber mein Kleiner hat sie gehütet wie sein Augapfel. Das hat ein Geschrei gegeben.

Gruß Nadine

;-) Siehste, so war es bei uns auch. Jannis wollte die Puppe keinesfalls abgeben.
War schon niedlich wie sich die Jungen um eine Puppe "gestritten" haben. Das sollten wir ihnen vielleicht in ein paar Jahren nochmal erzählen......da wollen sie davon bestimmt nichts mehr wissen. :-p

weiteren Kommentar laden

Hallo,

mein Sohn ist zwar erst 7 Monate alt, aber er hat schon mehr interesse an Kuscheltiere und Puppen als seine Schwester. Ich mach mir da keine gedanken, mein Mann auch nicht. Mal schauen, vielleicht vererbt meine Tochter ihrem Bruder den Puppenbuggy wenn er laufen kann und sie schiebt ihren Puppenwagen dann.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 18 M. & Nick 7 M.

Huhu!
Also... Männer und ihre Homophobie! Als würde dein Kleiner nur weil er gerne mit Puppen spielt, mit 15 gleich im rosa Tütü rum rennen #klatsch ! Ich finde das total okay! Zwar hab ich keinen Jungen aber ein Mädchen das gerne mit Autos spielt und dafür auch ihre geliebte Puppe sausen lässt. Einen Unterschied zu einem Jungen der gerne mit Puppen spielt, sehe ich da nicht! Lass deinen Zwerg doch ruhig damit spielen und lass die anderen labern... ich sehe das eher positiv. Es wird doch so oft bemängelt das Jungs so grob und raubeinig sind, wenn sie sich um ein Puppenkind kümmern, fördert das doch ihre sozialen Kompetenzen
Liebe Grüße
Julia (die kleine Hobbypsychologin)

Danke Julia!#liebdrueck

Da kann ich Dir echt nur Recht geben, Mädchen und Autos ist völlig okay, aber Jungs und Puppen, da haben die Männer doch echt ein Problem mit, woran das wohl liegt#kratz? Vielleicht hätten sie ja als Kind auch mal gerne mit Puppen gespielt! (Kleiner Spaß am Rande);-)#schein
Nee, aber im Ernst, ich must die Puppe einfach heimlich kaufen, zugestimmt hätte er da wohl nie.#heul

Grüssle Nadine#blume

huhu

Da mein Kleiner die letzen Tage damit verbracht hat,seinen Hund zu Wickeln Füttern und was dazu gehört,überlege ich auch eine zu Kaufen.
http://img221.imageshack.us/img221/2656/kopievondcp0416sh1.jpg

Glaube das wird keiner aus meinem Umfeld verstehen,aber is mir eigentlich Schnuppe.


lg

Hi,
habe eigentlich nen echten Hund erwartet:-p

schaut aber richtig professionell aus... total süss..

lg
vicky und Angelos 17 Monate, der auch n händchen für puppen hat...

Ooooh, das kenne ich zu gut! Die Männer in unserer Familie haben auch alle möglichen "Argumente" gebracht, von wegen er würde schwul werden etc.#augen
ABER ich habe Luca mit 18 Monaten auch eine Puppe gekauft, obwohl es dann erst lange Gesichter gab. Und Luca spielt gerne mit der Puppe und ist ganz liebevoll mit ihr. Mein Bruder hat früher mehr mit meinen Puppen gespielt als ich. Man erinnert sich noch gern daran, dass er einer Puppe von mir, die eine Glatze hatte, stundenlang die "Haare" gekämmt hat *lol*
Ich habe übrigens auch viel mit Autos gespielt.
LG Melli mit Luca (3) und Lenya Josephine (10 Monate)

Hallo !!!!


Mir schwillt die Halsschlagader wenn ich so einen Mist lese, daß Jungen nicht mit Puppen spielen sollen/dürfen...#schock

Wahrscheinlich sind heute viele Männer eben so verkorkst, weil ihnen damals so ein unsozialer "Kack" eingetrichtert wurde...

Bin ich froh, daß mein Mann daß vollkommen normal findet :-)
Unser Tristan (fast 2 Jahre alt) hat seit Nikolaus auch ein Puppe- sie muss jede Nacht neben ihm schlafen.

Ist doch klar, daß auch Jungen das gut finden, weil sie an der Puppe genau das nacheifern können, was wir bei ihnen machen:
Wir müssen die Puppe nämlich wickeln, ihr Zähne putzen, sie eincremen und wenn Tristan krank ist muss auch die Puppe Nasentropfen und Babix bekommen :-)

Ich finde das suuuuper süß und ganz normal.

Denn logischwerweise wird er irgendwann die Puppe langweilig finden- und mit typischem Jungenspielzeug spielen.

Wer hat den Quatsch eigentlich damals festgelegt????
Daß Mädchen zwar mit Jungensachen spielen dürfen, aber nicht umgekehrt ???????

Meine Freunde damals zu Kinderzeiten haben jedenfalls sehr gerne mit mir zusammen Barbie usw gespielt :-)
Jawohl !!!!


Liebste Grüße an euch alle !!!

Elli

Hallo,
mein sohn (2 1/2) hat zwar bis jetzt nur teddys, werde ihm aber demnächst meine alte puppe vermachen, da er meinte auch eine zu wollen. seine kleine freundin hat ein baby und jetzt will er auch eins.

im übrigen ist er ein toller teddypapa: der wird nämlich voll gestillt!

lg,
adina

Warum soll das denn nicht gut sein? Wird dein Sohn jetzt schwul, ja? #gruebel

Also der Sohn einer Freundin (18 Monate) spielt gerne mit Puppen und mein ehemaliger Azubi spielte als Kind leidenschaftlich gerne mit Puppen!!!! Und heute ist er der ultimative Militärtyp, der sich für Waffen interessiert und immer Tarnsachen trägt. Und ich glaube auch, dass er nicht schwul ist ;-)

Also ich würde meinem SOhn definitiv eine Puppe schenken ;-)

Mein Sohn hat auch eine Puppe zum 2tenGeburtastag bekommen, ich find das nicht schlimm, er soll sich ruhig ausprobieren.

klar bekommt Ole auch mal ne Puppe.Bisher ist er mit der Püppi von seiner Schwester zufrieden aber die wird auch ganz süß geliebt .

wenn er eine will,klaro.Aus Jungs werden Männer und aus denen werden irgendwann vielleicht Väter.Ist doch jklasse wenn er schonmal Übung hat;)


LG Tina

Hallo,

natürlich spielt mein Sohn auch mit Puppen.
Mein Mann sieht das sehr entspannt- er hat vor ein paar Monaten sogar mit ihm einen rosa (!!!!!!!!!) Puppenwagen gekauft :-p.
Das ist doch in dem Alter völlig normal.
Natürlich liebt er auch Autos, Bagger, Fussball, usw.
Dein Mann hat da wohl eine etwas......altmodische Einstellung ;-).

LG

Ja hat er und er spielt total gerne mit den Barbies seiner Schwester,schiebt voller Stolz den rosa Puppenwagen der Schwester und ist gerade totunglücklich das er keine Zöpfe mehr haben kann,weil die Haare zu kurz sind.
Ebenso liebt er Bob den Baumeister,alles was mit Autos zutun hat und seine Bohrmaschine die manchmal neben seiner Puppe schläft.

Mein Mann hatte nur ein Problem mit den Zöpfen,aber wenn die große Schwester welche hat ,will er auch.

Schwul wird er dadurch nicht.

Lg Sabine

Hallo,

unser Sohn hat keine Puppen, dafür aber seine Schwester und damit spielt er auch. hat sich jetzt eine eigene Barbie gewünscht in einem Glitzerkleid.....;)

LG
Tanja

Wenn wir bei meinen Eltern sind, dann spielt Leon auch schon mal mit ner Puppe oder er schiebt sogar den Puppenwagen durch die Wohnung. Er hat nun mal auch sehr viele Cousinen und die spielen nun mal auch gerne mit Puppen. So schlimm finde ich das nicht.

Mein Großcousin hat auch immer gerne mit uns mit den Barbiepuppen gespielt. Er ist dafür immer gehänselt worden, doch er ist bis heute nicht schwul.

Ist doch nur Machogerede #augen.

Lg
Melanie mit Leon (21 Monate) + Mick (3 Monate)

Hallo Nadine!

Unser Großer (mittlerweile 6) war bis er ca. 4 Jahre alt war genauso.

Er hat gerne mit Puppen gespielt
Er wollte gerne die Nägel lackiert haben wie kleine Mädchen#klatsch und war mit 4 Jahren Karneval als Pippi Langstrumpf verkleidet.

Mein Mann fand das allerdings auch nicht so toll.

Mittlerweile ist er das volle Gegenteil! Ein Junge durch und durch!

#herzlichNathalie

#freu die erste Puppe meiner grossen Tochter (8) war damals ein Geschenk von einem kleinen Jungen der auch mit 2 unbedingt eine Puppe wollte und die dann nach ein paar Tagen total doof fand #kratz. Nun hat sie das halbe Zimmer voller Puppen und ihr kleiner Bruder hat nie eine in die Hand genommen #gruebel Er ignoriert sie bis jetzt komplett. Mal sehen ob das noch kommt, aber bis jetzt ist Jan ein "richtiger Kerl" und will nur Autos und Werkzeug #schock

Aber die Reaktion Deiner männlichen Umwelt ist ehrlich gesagt mittelalterlich. So ein Quatsch.

lg jo

Hallo,

lass dir nichts einreden.

Es ist völlig normal, wenn auch Jungs mit Puppen spielen. Sie stellen doch im Grunde genommen nur ihren Alltag nach. Und da gibt es Mutter, Vater und Kinder.

Der Sohn meiner Freundin hat auch eine Puppe. So eine kleine Babypuppe mit weichem Bauch. Er nennt sie auch sein "Baby".

Ich finde das niedlich.

LG
Sassi

hehe, musste grad schmunzeln :-)

mein grosser wollte damals zwar keine puppen, ABER einen puppen-buggy, hehe. den habe ich ihm auch gekauft (in neutraler farbe;-) ). er hat damit immer sein lieblings kuscheltier spazieren gefahren:-D ich muss aber zugeben, dass ich schon versucht hab drum rum zu kommen und es NICHT zu kaufen, jedoch wollte mein kleiner es uuuuuunbedingt.... neja wer kann dann schon so nem goldigen "biiiiittteee mammmiiii" blick, auf dauer, widerstehen #schein

lg

miri

Guten Morgen,

Justin ist 3 1/2 und nun zum 2. mal in der Puppen Phase.Das letzte mal war auch so mit 2.Er hat seine Puppe schon damals immer geknuddelt und umgeschleppt und jetzt muss sie sogar mit ins Bett!Ohne seine "Baby Born" geht er nicht ins Bett,voll süß.Und wenn wie letztens Besuch da ist darf auch keiner ins Zimmer wenn "Baby" schläft.Total süß un ich find da nichts bei.Mein Freund sagt auch schon gar nix meh,er hat ja selber damals mit Puppen gespielt:-p


lG germany

Hallo Nadine,

Hmmm... kümmert sich dein Mann nicht um deinen Sohn? Hat er nie den Kinderwagen gestossen oder seine Windeln gewechselt? Hat er ihn nie gefüttert? #kratz
Ich geh jetzt mal davon aus, dass er das getan hat, beziehunsweise macht...;-) Und, ist dein Mann schwul? *lach* #schein
Dein Sohn macht nichts anderes.. er kümmert sich um ein "Baby"! Und in der heutigen Zeit kümmern sich auch Väter um ihre Kinder!
Erzähl deinem Mann das mal so, vielleicht versteht er es dann...

Ich finds irgendwie "traurig".. wenn ein Mädchen mit Werkbank und Autos spielt, finden es die Leute cool! Wenn aber Jungs mit Puppen spielen und sich für die typischen Mädchenspielzeuge interessieren, haben alle Angst, dass sie homosexuell sein könnten...#gruebel

Der Sohn meiner Freundin hatte eine Phase, in der er Spangen im Haar und Halsketten getragen hat... :-p
Kinder sollten ausprobieren dürfen, nur so finden sie heraus, wer sie sind...

Sorry, ist jetzt etwas länger geworden...:-p

Lg
Claudia mit Svenja (4), die im Moment am liebsten mit Autos und Playmobil spielt und Saskia (17Mt, Puppenmama) ;-)

Hallo Claudia!

Natürlich kümmert sich mein Mann um unseren Sohn, mit allem was dazu gehört. Und ich habe es ihm auch schon so versucht zu erklären, wie Du auch meintest, aber das ist natürlich was völlig anderes.

Ich finde es schön wie Moritz sich um sein Baby kümmert und werde es ihm bestimmt nicht nehmen, ich denke auch, daß sich das irgendwann von alleine erledigen wird!

Nadine

Top Diskussionen anzeigen