Wir sind zurück vom Spezialisten

Huhu so wir waren jetzt bei diesem Doc,

hab ja neulich schon hier geschrieben
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=1257966&pid=8088435

Also es steh fest das Leni UNTERGEWICHT hat,bzw.im unteren Norm liegt.
Bei einer Größe von knapp 94cm wiegt sie 12kg was nicht weiter schlimm wäre aber sie hat abgenommen anstatt zu:-(

Aber körperlich ist sie soweit gesund nur sehr blass ist sie:-(

Naja auf jeden Fall liegt es an mir#schock
Da ich mir Sorgen gemacht habe habe ich sie immer wieder gefragt ob sie was essen möchte....
Das ist der Fehler#aha

So wir müssen jetzt radikal umstellen,sprich ich stell ihr was zu essn hin,wenn sie nicht möchte wirds sofort wieder weggeräumt und ein paar stunden gibts einfach gaaaar nix#schock
Bis zur nächsten Mahlzeit...gleiches Spiel!
Der doc meint wenn ich das jetzt eine Woche durchzieh wird sie wieder lernen zu Essen.
Wenn nicht müssen wir wieder kommen#schmoll

Na jetzt bin ich mal gespannt ob das klappt
Er meinte auch kann sein das sie jetzt ein paar Tage gar nichts isst sondern nur trinkt#schockaber da mss ich stark bleiben und nicht nachgeben#heul

LG Tanja mit Annalena 2,5J. und Manuel 9Mon.

Hey,
ich hab heute früh schon an dich denken müssen.
Sind doch eigentlich tolle Nachrichten.
Zumindestens ist es nix organisches.
Macht das was der Arzt gesagt hat und dann wird schon alles wieder.
Ich wünsch euch gute Nerven und ein paar Gramm Gewicht


Lg Katja

#danke
für die liebe Antwort
Ja ich wünsche mir auch ein paar Gramm mehr Gewicht#freuSchade das man das nirgends bestellen kann...

Ach ich bin gerne bereit dir was von meinen beiden abzugeben;-)

wurde denn auch wirklich alles durchgecheckt? Auch Blut und so? Nicht dass sie einen Eisenmangel hat?

Denn, wenn es ihr soweit gut geht, würde ich nicht so ein Esstraining machen :-( Finde das schon sehr brutal. :-(

LG Maja

Nein ich fragte ihn ob wir Blut abnehmen da meinte der Herr Doctor das macht man nicht einfach so ohne Grund#kratz
Also eigendlich hat er sie kaum untersucht.

Hmmm Eisenmangel,daran dachte mein Gatte auch schon!

ich find es auch brutal weil ich weiß sie wird nichts essen...sie ist nochnie im Leben zu mir gekommen und sagte:Mama ich habe Hunger...

Der Doc sagte auch ich sollte jeden Tag Fleisch geben,aaaaber Leni mag kein Fleisch sie sagt ist ecklig#kratz

Alles doof#schmoll

Ich mag auch kein Fleisch #cool Ich denke wie deine leni.

Aaaaalso. Wenn er sie nicht ordentlich untersucht hat, DANN mach das Essenstraining nicht! geh zu einem anderen KiA und hol eine zweitmeinung ein!

Einen schweren eisenmangel kannst du am Augentest erkennen. Wenn die Schleimhaut im Unterlid blass und weiß ist, dann hat sie ieinen Eisenmangel!

Tu das deiner Tochter doch nicht an :-( Wenn sie doch sonst gesund ist. Muss ja auch dünne Menschen geben ;-) Uuuuud. Blässe kann ja auch normal sein. ich seh aus wie eine kalkleiste und bin trotzdem total gesund.

Eisen kann man auch ohne Fleisch geben (weiste ja von mir ;-)) durch Getreidearten. Wenn du da mehr zu wissen magst, kann ich dir das gerne nochmal ausführlich schreiben :-)

LG Maja

weitere 4 Kommentare laden

Na was soll ich denn dann sagen :(

Mein Sohn wiegt gerade mal 11 kg (wieder abgenommen :() und ist 96 cm groß.

Mein Arzt sagt aber das ist schon ok.

Meiner isst nur im vorbeigehen oder wenn es Würstchen gibt.

Meiner trinkt extrem viel und will aber fast nichts essen...

Hallo Tanja,
unsere Kleine Maus hat am Donnerstag ihre U7 und da bin ich auch schon sehr gespannt darauf wie der Kinderarzt mit ihr zufrieden ist.
Ich habe Katharina am Sonntag mal auf die Waage gestellt (hat sie bei mir gesehen und wollte auch) , 8,5 Kilo. Dann hab ich sie noch vermessen ,80 cm.
Ok, das "kleiner sein" kommt vom Turner Syndrom , aber das sie gar nicht zunimmt wundert mich auch. Denn nachdem sie sich einen eigenen "Teller" im Geschäft aussuchen durfte, klappt es super mit Essen.
Und was mich auch wundert , sie ist auch blaß.

Vg und viel Erfolg beim "stark bleiben" #liebdrueck

Verena

Wir wurde das mit dem Turner Syndrom festgestellt?

Gruß
Schneeglitzern

Hallo,
da wird ein Gentest mit Blut gemacht. :-)

Der Kinderarzt hatte bei der U2 schon den Verdacht, weil Katharina einen hohen Kiefer und Füßödemchen hatte. Daraufhin hat er dann gefragt ob er ihr Blut abnehmen darf.
1 Woche später hatten wir dann schon das Ergebnis und die Diagnose.
Das ist sehr selten, das man das so früh schon erkennt.
Denn der Kiefer ist flachergeworden und auch die Ödemchen sind super zurückgegangen.
Meistens wird es erst festgestellt wenn man keine Periode bekommt, und dann ist es für Wachstumshormone ( für den Kleinwuchs) schon zu spät.
Zur Zeit liegt Katharina aber noch in der Kurve. Es könnte sein das sie gar keine Wachstumshormone braucht , sondern nur die Hormone für die Eierstöcke, das sie in die Pubertät kommt. Zum Glück hat sie auch sonst keine Körpermerkmale od. Erkrankungen (Herz od. Nierenerkrankungen).

Vg Verena

Das ist doch nicht dein Ernst, dass du das jetzt so durchziehen willst, oder??? #schock

Meine Tochter ist heute 3 J. 3 M. alt, ist 96 cm groß und wiegt 12,4 kg - also vergleichbar mit deiner Tochter.

Er hat nicht einmal die Blutwerte deiner Tochter untersucht, weiß aber genau, dass es an dir liegt?!? Eines weiß ich, eine solche "Radikalkur" bräuchte ich mit Kaja nicht durchziehen, die würde mir was husten. Trotzdem würde sie nur essen, was ihr schmeckt!

Du hast doch selber Bedenken! Such dir einen anderen Arzt!

LG H. #klee

Mach druck beim kia und sag du möchtest das blut abgenommen wird!! ich musste sogar den kia wechseln da der alte sich strickt geweigert hat!! das ergebniss war dann eine leichte blutanemie!!! Sie bekommt seid 6 wochen eisensaft und (fr)isst mir die haare vom kopf!!! ich muss ihr den jetzt ncoh 2 wochen geben und das ist erstmal gut!! dann wird gegeuckt ob sie weiter gut isst und wenn nicht wird nochmal blut abgenommen!!! Meine kleine war auch immer blass und lag immer im unteren breich der kurve was das gewicht betrifft!!!

LG

Hallo!

Ich würde das mit dem Essen schon versuchen. Einfach 5 mal Mahlzeiten auf den Tisch stellen, und kein "Gelabere".
Da kann doch keine Rede von "verhungern" lassen sein.

Dennoch würde ich einen weiteren KiArzt aufsuchen oder eine Klinik, und eine Blutuntersuchung auf Stoffwechselerkrankungen, ... machen lassen.
Sicher ist sicher

alles Liebe
lg karin

Hi,

Mach' dir vor allem keinen zu grossen Stress! Sowas schlaegt auch auf den Appetit.

Vielleicht hilft es ihr, wenn sie mal aussuchen darf, was es zu Mittag und zum Abendessen geben soll und wenn sie dann mithelfen darf es zu kochen (also vielleicht das Gemuese waschen und die Schalen von den Kartoffeln wegschmeissen usw, mal riechen an den Sachen und probieren). Koennte natuerlich auch mal Gummibaerchen mit Nutella werden, aber ist auch kein Drama.

Ach ja, du nimmst natuerlich an allen Mahlzeiten, die sie zu sich nehmen muesste, teil, nicht wahr?

Gruss von conchi

Klar ich setz mich immer dazu und iss mit....

Danke für die Tipps aber das habe ich alles schon versucht....

Man Man echt alles doof#schmoll

Top Diskussionen anzeigen