Trinken aus dem Glas - ab wann?

Es heißt ja immer, dass Kinder so früh wie möglich aus einem Glas trinken sollen.

Hm... was heißt denn früh?

Java ist jetzt 17 Monate alt. Zum Essen trinkt sie aus einem Glas, das kann sie auch, aber sie planscht halt auch gerne damit rum. Deswegen hat sie beim Spielen bzw. einen auslaufsicheren Trinklernbecher. Sonst müsste ich ständig hinter ihr herlaufen und aufpassen, dass sie keine Überschwemmung anrichtet.

Oder sollte ich ihr einfach zwischendurch immer wieder was zu trinken anbieten und sie dann unter Aufsicht trinken lassen. Wie macht Ihr das?

hallo bine

also celine 2,5 jahre alt trinkt zwar immer noch am liebsten aus der flasche:-( aber hauptsache sie kann ( ohne zu verkleckern) aus einem becher trinken. zum essen und auch mal bei oma, trinkt sie nur aus dem becher, kein glas

aus trinkbecher wollte sie nie trinken, also schnabelbecher und anfangs war sie einfach noch zu klein für normalen becher,also fing das bei uns sowieso erst später an aus becher zu trinken

wenn wir unterwegs sind gehts auch mit becher oder sigflasche, also meine ziele für dieses jahr sind: weg von der flasche und windelfrei zu werden

ich mache mir da nicht so einen kopf, weil sie ist für mich immer noch ERST 2 jahre alt und man kann sowieso nix erzwingen, es kommt doch auch von ganz allein, logo man hilft natürlich nach und mit

LG dotter mit celine#liebdrueck

Ich mach mir halt Gedanken um die Zähne. Auch weil Java ständig diesen Becher im Mund hat. Sie bekommt zwar meist Wasser, aber auch das schadet ja bei Dauernuckeln.

ich glaub das ist so unterschiedlich.
Ida ist jetzt fast 3.
Ida kann auch aus dem Glas trinken-sie KANN es.Aber frag mal nicht wie unser Esstisch danach aussieht.Jedesmal eine Überschwemmung und ja da bin ich leicht gereizt:-p

Wir handhaben es so (zur Schonung von Muttis Nerven)

Bei allen gemeinsamen Essen bekommt sie ein Glas/normalen Becher.
Unter Tag und auch wenn wir unterwegs sind hat sie normale Trinklernbecher (wir haben hier Aventbecher)

wenn ich nämlich 1 Sekunde nicht hinschaue ist aus dem nichts ein zweiter aufgetaucht und es wird geläppert#augen#augen#augen
Und der Esstisch steht unter Saftschorle/Wasser/Tee
Kein Trick hilft-Ida würde wenn sie dürfte den ganzen Tag im Bad stehen und Wasser von einem Becher in den anderen schütten#klatsch


LG Tina

hi tina

...klaro, wir müssen auch aufpassen das sie nicht den becher schüttelt oder auch einfach so (aus heiterem himmel) ausleert#schock
aber das ist ja auch normal in diesem alter

wenn sie es mal ganz kapiert und weiß das man das so nicht macht, gibts auch mehr ärger

Ida ist ein toller Name!! (Musste ich mal loswerden)

Gruß
Chachali

weiteren Kommentar laden

hi!

henrik trinkt seit dem 8.#kratz monat ausm glas und wir hatten nur anfang des jahres mal ne trinkbecher-phase, da hat er nämlich alles aus zorn durch die gegend geschmießen :-[ seit dem er läuft bedient er sich auch komplett selbst - mittlerweile mit selbst einschütten #augen

die glasplanscherei hat sich auch ganz schnell erledigt.

versuch es einfach mit klarem wasser, erfordert anfangs viele putzlappen, doch das ist bald geschafft #schwitz

lg,
hermiene

Sie kriegt ja fast nur Wasser, aber ich glaube nicht, dass sie aufhören wird zu planschen. Wenn man mal kurz nicht hinschaut ist alles nass, inkl. Kind.

dann brauchst du entweder nerven (irgendwann hört es ja auf ;-)) oder du läßt es wirklich nur unter aufsicht zu. spät. im kindergarten sollte es klappen ohne wasserlandschaft. in henriks kita trinken alle, bis auf den 1jährigen, aus der tasse.
wichtig ist, dass sie es überhaupt kann!

hallo

skye kann auch aus dem becher trinken... zu den hauptmahlzeiten kriegt sie einen becher, also wenn wir am tisch sitzen und essen,

untertags wenn sie spielt oder wir unterwegs sind hat sie ne trinklernflasche oder eine sigg flasche...

lg matzzi

Luca trinkt seitdem er ca 16Monate ist aus einem Glas ohne zu kleckern oder der gleichen
Liebe Grüße Sarah und Luca Justin(22monate) +#ei 6.ssw

PS:Von einer Freundin der kleine hat damals schon mit 10!!!Monaten alleine aus einem Glas getrunken,konnte es selbst nicht glauben

Talida hat ihre Trinklernbecher niee benutzt! Hab verschiedene gekauft, aber keinen wollte sie! Sie trinkt aus dem Becher/ Glas seit sie ca 14 Mon alt is. Während dem spielen ,rennt sie zu ihrem Becher,trinkt was u stellt ihn wieder ab. Er steht meistens auf ihrer Höhe od weit vorne am Tisch. Hatten da nie Probleme. kLAR is au schon mal was danenben gegangen, beim abstellen od so, aber das passiert der Mama#schein bzw jedem mal ja auch ab u zu...

LG Dani mit Talida 12.02.06#klee

Hallo,

mein Sohn konnte mit 11 Monaten alleine aus dem Plastikbecher trinken.

Er kennt kein Fläschchen, mit dem Trinklernbecher konnte er rein gar nichts anfangen und mit Strohhalm trinken konnte er lange Zeit nicht.
Das einzige, woraus er ( ausser der Brust ;-)) getrunken hat, war ein normaler Becher.
Wir haben ihm einfach den Becher in die Hand gedrückt und da es Sommer war und er immer halbnackt rumlief, war es nicht so schlimm, wenn mal etwas daneben ging.
Er hat es aber sehr schnell kapiert.

LG

Top Diskussionen anzeigen