Durchfall - was stopft??

Hallo,
meine Kleine (17Mon) und mein Mann haben beide als Überbleibsel vom Norovirus noch ziemlich Durchfall. Jetzt will ich halt nicht gleich Medis nehmen lassen und der KIA meinte auch, nochmal ohne versuchen, mir fällt aber nicht mehr so ein welche Nahrungsmittel "stopfen".

Karotte (kriegt sie)
Banane (mag sie grad gar nicht)
Schokolade (bin ich nicht soooo begeistert von)

aber was noch??
Tee?? Welcher??

Danke schon mal,
Michi

1

Hallo,

es hilft:

-geriebene Äpfel
-zerdrückte Bananen
-Salzstangen/Zwieback
-Suppe
-Hähnchen
-Reis/Salzkartoffeln
-Tee-am besten hilft Schwarzer Tee
am besten Pfirsich o. Zitronen Tee, mit etwas schwarztee mischen.

nicht geben sollte man:

-Schokolade
-Cola
-Getränke mit Kohlensäure
-Fettes Essen
-Milch

#niko Karin

3

Vielen lieben Dank!

2

http://www.med1.de/Forum/Kindermedizin/274035/1/

http://www.sommerbrodt.de/erdurchfall.html


lg elaine und gute bsserung für die beiden !!



5

Vielen Dank auch dir.

4

Blieb bei den Karotten, die helfen echt wirklich. Mein Kleiner hatte auch immer Durchfall und die HIpp - Gläser mit Karotten haben ihm wirklich sehr sehr geholfen. Tipp kam von einer Kinderärztin.

Gute Besserung!!

6

Ja das stimmt, ich fürchte nur, da hat sie bald die Nase voll von... Kriegt sie schon 2 Tage :-)))

#danke

Michi

7

Reis, Reis, Reis, das Kochwasser vom Reis, Reis, achja und Reis ;-) wahlweise mit geriebenem/gekochtem Apfel oder Möhren. Und Heilnahrung.
lg jo (Durchfallerprobt #cool)

10

Ich dachte immer Reis entwässert zusätzlich noch mal, aber werde es gleich morgen probieren.
#danke
LG Michi

14

kannste beruhigt nehmen, bei uns gibts sogar baby-reisschleim zum anrühren. in deutschland isst man nur nicht viel reis, deswegen ist das unbekannt.
gute besserung, jo

8

Hallo,

wir hatten die Humana Heilnahrung, die Bananenfasern enthällt. Das Zeug wird als Brei etwas zäh (daher eher zu locker anrühren), ist aber ziemlich effektiv. Man kann es auch unter den Abendbrei rühren oder als Flaschennahrung geben. Und es ist auch für Erwachsene geeignet.

LG poliglota

11

Die hatten wir auch schon, und ebenso die von Milupa, aber die erbricht sie. Sie isst sie zwar gerne, aber irgendwie bleibts nicht drin...

danke

Michi

9

Hallo!

Meine Kleine hatte auch 3 Wochen lang Durchfall, als sie mit dem Rotavirus infiziert war. In der Zeit gabs Milchnahrung aus der Apotheke (spezielle Diätnahrung für die Durchfallzeit), Salzstangen, geriebenen Apfel (der muss aber schon braun werden ansonsten wirkt er abführend!!!) und KAROTTEN, KAROTTEN, KAROTTEN!!!

Als Suppe, Saft, gekocht und zerkleinert, Hauptsache Karotten!

Ich hab meiner Kleinen dazwischen Kartoffelsuppe gemacht, Schwarztee würd ich einem Kleinkind nicht geben wegen dem enthaltenen Koffein.

Dazu gabs bioflorin-kapseln, die sind rein pflanzlich und unterstützen die Darmflora bei der Regeneration.

Gekochter Reis oder Nudeln ohne alles sind auch eine Alternative, wenn das Kind schon richtig Hunger hat. Meine Kleine hat das Zeug förmlich verschlungen weil sie schon so ausgehungert war!

Alles Gute!

lg bianca, lea (19 mon.) & babyboy inside (28.ssw)

12

Danke. Meine hat halt auch schon richtig Hunger, weil sie fast 2 Tage nichts gegessen hat und sonst haut sie immer richtig rein.... arme Maus.

LG Michi

13

Heidelbeertee - bitte Apotheker fragen, zu lange wirkt wiederum abführend

Reiswaffel

Top Diskussionen anzeigen