man ist das so blöd...............(zeitumstellung)

Hallo,
man da ist man froh ein rhytmus zu haben und dann dies!!#heul
ich muss jetzt irgendwie versuchen die alten zeiten wieder zu bekommen,,,,#gruebel#gruebel
statt um 9 wacht er um 8 auf#schmoll, gut dafür gehen sie früher ins bett#freu(der einzige vorteil) und mittagsschlaf ist auch wieder früher hachherje alles so durcheinender....#augen#augen#augen
wie ist das bei euch??#kratz
liebe grüsse sandy und fabian(16monate)#baby

1

Sei mir nicht böse, aber ich kanns nicht wirklich nachvollziehen, wenn sich jemand beschwert dass das kind anstatt bis neun nur bis acht schläft#kratz Andere mütter habens da schwerer, meiner wacht seit zwei wochen schon ab halb sechs auf, schlief sonst auch immer bis sieben halb acht, ich finds auch früh, aber mich störts nicht weiter

lg
sandra

3

ja schon aber das problem ist das er nachts aufwacht!! #schmollUnd nachts sind wir soooooo müde#gaehn#gaehn#gaehn und zu faul das wir ihn dann mit rüber holen....:-p
ich bin kein frühaufsteher...war ich noch nie!!#augen
lg sandy und fabian#baby

6

Na ja , mein Sohn schläft seit zwei wochen auch nicht mehr durch, und will nachts zu mir ins bett, ich nehm ihn lieber zu mir bevor ich nachts marathon hin und her rennen kann, so kriegen wir wenigstens etwas schlaf, ich hab vielleicht nen kleinen vorteil weil ich sehr wenig schlaf brauche, schon seit baby an.

lg
sandra

2

Das verstehe ich auch nicht!
Sei doch froh,dass er bis acht schläft,bei uns ist die nacht um halb sechs,sechs vorbei....

4

wir alt sind denn eure kinder??

7

Meiner ist 22 Monate alt.

lg
sandra

weitere Kommentare laden
5

Hallo!

Wir haben unseren Kleinen einfach gestern eine Stunde länger rumhüpfen lassen und er ist heute wie üblich wachgeworden. Der Abend gestern war zwar leicht anstrengend, aber dafür sind wir in unserem Rhythmus geblieben. Mittagsschlaf gibts bei uns leider gar nicht mehr. #schein

LG
Granouia

9

ui hast du es gut !!!! Soooo lange schläft dein Wurm#freu Ne ich muß JEDEN Morgen um 6 raus. Da der große in die Schule muß ! der Hund sollte raus und Ben wird meist wg dem Großen eh wach. Wenn nicht dann eben erst um 7 !
Aber ich sehe da null prob drinne.

Okay....6 uhr ist jetzt nicht mega früh wenn ich bedenke das viele Mamis schon um 5 oder so aufstehen;-)

Schönen Tag !

10

warum habt ihr ihn dann nicht schon vorher drauf vorbereitet?seine schlafenszeit immer um ein paar minuten verschieben?

um dein jammern zu besänftigen:eine mutter aus der krabbelgruppe kriegt ihren sohn abends nicht vor 20.30 ins bett und morgens steht er um 5,selten 5.30 auf.den mittagsschlaf gewöhnt er sich grad ab,ist im august 2 geworden...

12

HI

also ich würde die Zeitumstellung gar nicht beachten..einfach nach neuer Zeit die Kinder ins bett legen..also wenn die bisher abends um 20 Uhr hingelegt hast, dann nach neuer Zeit auch um 20 Uhr..der Rest spielt sich schon wieder ein

und sei froh....8 Uhr ist doch ein Traum und relativ normal was ich von 9 Uhr nicht sagen kann...meiner wacht um 6 Uhr nach Zeitumstellung auf..aber das legt sich schon wieder

LG Ute

13

ach wir haben auch ein Rennen heut nacht mitgemacht.
Um 1 h nachts wurde sie wach und hat rumgetobt bis halb 3. Endlich als sie dann zwischen uns einschlief, (weil wir sonst immer bis 10x nachst aufstehen müssen)
war sie doch prompt um 4:30 h #schock hellwach!!!!!

...und überhaupt kann man ihr heute nichts recht machen.

lg
j

14

"dichmalschüttel*

Hallo...
ähm... ich hoffe du hast deinen Beitrag nach dem Abschicken nochmal gelesen und kommst dir jetzt selbst blöde vor...

Mein Sohn steht JEDEN Tag zwischen 5 und 5.30 auf.
Und 5.30 Uhr ist dann noch spät #augen
Zu meinem Glück hat ihn die Zeitumstellung nicht die Bohne interessiert.

Wenn es Dich glücklich macht, dann denke ich morgen "früh" um 8 Uhr mal an Dich, wenn du gut ausgeschlafen aufstehst und ich schon knapp 3 Stunden Tag hinter mir haben :-p

Steinchen und Constantin 03.12.05. und Carolina 29.SSW

15

Solche Probleme möchte ich auch gern mal haben.

Kanns nicht verstehen, wenn man sich über sowas Gedanken macht. Toni hat die Zeitumstellung gar nicht mitbekommen, wie auch. Wir haben einfach die Uhren gestellt und fertig. Niemand hat darüber nachgedacht, was jetzt mit Toni sein könnte.

Er ging immer um 8 ins Bett und schlief bis 8 Uhr früh und jetzt macht er das genaunoch so, wo ist also das Problem?

Deine Kleine ist 16 Monate, da ist sie auch kein kleines Baby mehr. Die Kleinen schaffendas schon, da warten noch ganz andere Dinge im Leben.

Moni

http://unsertoni.de.tl
#herzlich

16

Also ich habe meine Kleine auch einfach zur selben jetzt "neuen" Zeit ins Bettchen gebracht. Hat wunderbar funktioniert! #freu
Sie geht immer so gegen 20 Uhr ins Bettchen und schläft sehr oft bis 8-9 Uhr durch. Ich muss auch sagen, wir haben mit Laetitia einfach wahnsinniges Glück, dass sie so ein Lang- und Vielschläfer ist. #huepf Mittags schläft sie nochmal 2 Stunden! ;-)
Auch nach der Zeitumstellung ist das nicht anders.
Wir haben das Ganze mit der Zeitverschiebung nicht zu eng gesehen und das war auch gut so!

Michèle mit Laetitia (*19.01.2006)

Top Diskussionen anzeigen