Wann verfällt der Anspruch der Bank auf Rückzahlung des Kredites???

Hallo!
Bin vor 2 Jahren arbeitslos geworden und konnte ein Jahr später meinen laufenden Kredit nicht mehr bezahlen!Darauf hin hat die Bank den Kredit natürlich gekündigt!Hab seit dem aber nichts mehr gehört von denen!Das ist jetzt etwas über ein Jahr her!Wie lange können die sich denn noch bei mir melden und das Geld einfordern???Oder verfällt das irgendwann???
LG

1

Hallo,

also der Kredit bei deiner Bank verfällt sicherlich nicht.
Warum auch?
Der Bank ist das egal ob du arbeitslos bist oder unter der Brücke schläfst.
Du musst zahlen.

Ich würde sicherheitshalber mal bei deiner Bank nachfragen.


Alles Gute.

2

Hallo,

die regelmäßige Verjährung ist drei Jahre. Du musst also noch ca. zwei Jahre warten.

Vielleicht ist die Sache auch an ein Inkassounternehmen abgetreten.

mork

3

Hallo!

Das wär ja der Hit wenn das verfallen würde!

Dann könnte ja jeder so viele Kredite aufnehmen wie er bekommen kann und wenn man einfach nicht zahlt, passiert nichts!?#kratz

Würde auch mal bei der Bank nachfragen, vielleicht haben die das abgegeben und bald steht der Gerichtsvollzieher vor deiner Tür?
Oder dein Konto oder Auto werden gepfändet?

Ist schon merkwürdig, dass sie sich nicht mehr bei dir melden!

Schreib doch mal, wie es weitergeht

Gruß Angi 05

4

Wo nix zu pfänden ist können die auch nicht!
Wollte den Kredit ja in kleineren Beträgen abbezahlen...aber die wollten nicht!da haben Sie lieber den Kredit gekündigt!

5

Gekündigt heisst nicht, dass die von dir nichts mehr wollen.
Die wollen ihr Geld, da wirst du nicht drum rumkommen.
Frage lieber mal nach, sonst gibt es unfreundlichen Besuch.
Vielleicht pfänden sie deinen PC.

Alles Gute

weitere Kommentare laden
13

du hast eine vertragvereinbarung über eine laufzeit. bis zum datum xy ist die rückzahlung des kredites von dir zugestanden worden das er getilgt ist.

wenn die bank dir den kredit gekündigt hat wg nicht zahlung wird sie diesen entsprechend abgetreten haben. dann läuft auch eine verjährungsfrist.

aber bei einem weiter bestehenden vertragswerk das eindeutige zeiten beinhaltet und regelungen hoffe nicht auf die vergessen das. wenn der vereinbarte zeitpunkt nicht gehalten wird können sie sehr wohl anfangen zu kesseln.

du kannst aber eigenwilligerweise und eigenmächtiger weise deinen zahlungwillen bekunden in dem du ganz einfahch schlicht und ergreifend eine monatlichen betrag überweist der unter der rate liegt aber immerhin was ist.

Top Diskussionen anzeigen