Elterngeld/Elternzeit nur für den Vater

Guten Tag, ich als Mutter möchte keine Elternzeit nehmen , ich bin eh Studentin und studiere einfach weiter.

Mein Partner kann ja dann die volle Elternzeit nehmen und auch das Elterngeld erhalten oder? Er möchte allerdings im Betrieb seines Vaters aushelfen während dessen (minijob).
Kann er dann Elterngeld Plus erhalten oder wofür genau ist das gut ? Ich glaube ich habe da irgendwas falsch verstanden.

Klärt mich gerne auf , was für ihn am sinnvollsten erscheint. :)

1

Bei uns war es auch so, mein Mann ist in Elternzeit gegangen und ich bin nach dem Mutterschutz arbeiten.
Die drei Jahre Elternzeit stehen ja jedem von euch zu und sind unabhängig vom Elterngeld.
Ich bin mir jetzt gar nicht sicher ob du Mutterschaftsleistungen erhältst, du müsstest dann Mind für den 1 und 2 Monat BasisElterngeld beantragen. Dein Mann kann ab Monat 1 EG Plus beantragen und kommst so auf insgesamt 24 Monate, da du ja die 2 Monate aus den Partnermonaten beantragen kannst.

Ist er denn auch im Betrieb seines Vaters angestellt? Ansonsten muss sein aktueller AG zustimmen.
Online gibt es auch tolle Rechner wo du sehen kannst welche Abzüge er hätte. Ist natürlich auch von seinem Ausgangseinkommen abhängig.

2

Vielen Dank ! Ich glaube Mutterschaftsgeld bekomme ich ja eh nicht, da ich dann die letzten drei Monate vor der Geburt als Studentin nichts verdient habe oder?

Ja er wird dann bei seinem Vater angestellt sein, dass ist auch mit seinem aktuellen Arbeitgeber abgesprochen. Also muss nur er dann elterngeld plus beantragen und fertig? Ich stehe da ein bisschen auf dem Schlauch. Mir steht wenn ich das richtig sehe nur dad Kindergeld meines Kindes dann zu.

3

Der Mindestsatz Basiselterngeld beträgt 300 Euro.
Das würdest du bekommen, sofern du es beantragst.
Euch stehen zusammen 12 Monate zuzüglich 2 Partnermonate Basiselterngeld zu.

Ob euch ein Einkommen mit ElterngeldPlus zuzüglich dem geringen Einkommen deines Partners zum Leben reicht, müsst ihr wissen.
Rechnet vorher aus, ob der Zuverdienst auf das Elterngeld Plus angerechnet wird.

Top Diskussionen anzeigen