Elterngeld?

Hi ihr lieben, und zwar frage ich mich wie das mit dem Elterngeld abläuft.
Wenn ich das Elterngeld beantrage und meinen Betrag da raus bekomme, bekomme ich mein Lohn plus Elterngeld, oder bekomme ich nur das Elterngeld für die Zeit die ich in Elternzeit gehe? (Geplant 12 Monate)
Nebenbei möchte ich vorerst nicht arbeiten, wenn ich es mir aber z.b in zwei Monaten anders überlege und einen Minijob machen möchte, ist das möglich? Also so mittendrin einfach einen Minijob anzufangen?

1

Du bekommst natürlich nur Elterngeld. Elterngeld ist eine Lohnersatzleistung und keine Lohnzusatzleistung.

Du darfst nebenbei arbeiten. Allerdings nicht mehr als 30 Std / Woche und Dein Einkommen wird auf's Elterngeld angerechnet, aber nicht einfach abgezogen. Wenn die Basis der Elterngeldberechnung z.B. ein Netto-Lohn von 2400€ war, erhältst Du 1560€ Elterngeld. Wenn Du während des Elterngeldbezugs 400€ Netto verdienst, hast Du nur noch einen Einkommensverlust von 2000€ und erhälst somit 1300€ Elterngeld.

Grüsse
BiDi

2

Wenn du länger als das eine Jahr auch in Elternzeit gehst, könntest du dann ggf auch durchrechnen, ob EGplus nicht besser wäre. Du kannst auch später noch umwandeln.
Ich glaube als grobe Fausformel kann man dort 1/3 des vorherigen Gehalts verdienen, ohne dass angerechnet wird (sagt eine Kollegin die EGplus bezieht und bei ins in Tlz arbeitet).
Am besten alles einfach mal in einem Elterngeldrechner durchspielen.

3

man sollte aber Geld zurücklegen, denn am Jahresende musst du eine Steuererklätung abgeben und ca 1 Monat geht dann ans Finanzamt.
Für einen MInijob brauchst du auch während der Elternzeit eine schriftliche Genehmigung von deinem AG

4

Pauschal falsch! Nicht jeder, der EG bezieht, muss nachzahlen.
Kommt auf viele Faktoren an. Viele bekommen auch was raus.
Warum verbreitest du oft Unwahrheiten?

5

Das ist doch Quatsch.
Man muss zwar eine Steuerklärung abgeben aber nicht jeder muss was zurück zahlen und schon gar nicht in Höhe eines Monatsbetrages des Elterngeldes. Das kommt auf ganz viele Faktoren an.
Ich habe für ein Jahr wo ich EG bekommen habe einen hohen dreistelligen Betrag zurück bekommen, soll ich jetzt auch schreiben, freut euch, bei der Steuerklärung gibt's dann auch noch Geld?!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen