Elterngeld für zwei Kinder

Moinsen!
Ich bin leider so überhaupt nicht der Profi was Elterngeld angeht und brauche Hilfe von Leuten die schlauer sind als ich.
Folgende Ausgangssituation:
Ich habe letztes Jahr im September mein erstes Kind bekommen und Elterngeld für ein Jahr beantragt. Ich bin aktuell im vierten Monat schwanger und der zweite Krümel folgt im November. Soweit ich weiß kann ich nur zwei Jahre Elterngeld bekommen, wenn ich im zweiten Jahr auf Teilzeit arbeiten gehen würde, was ja nun wegfällt. Kann ich für beide Kinder Elterngeld bekommen und gibt es auch eine Möglichkeit für die Übergangszeit von September bis November Gelder zu erhalten?

1

Wenn du länger als ein Jahr Elternzeit angemeldet hast, kannst du deine Elternzeit für den neuen Mutterschutz beenden, das sollte doch dann ohnehin auf den September fallen, oder? Du solltest dann wieder Mutterschaftsgeld und Elterngeld wie beim ersten Kind bekommen.

4

25.11 ist E.T. also wären das nur ein paar Tage genau. Danke für deine Antwort

2

Naja, du bekommst 12 Monate Elterngeld und dann dürfte doch eh schon wieder der Mutterschutz losgehen bei Termin im November? Das sind doch höchstens ein paar Tage?

Und nein, man muss nicht TZ arbeiten um Elterngeld zu bekommen. Vereinfacht gesagt bekommt man grundsätzlich 12 Monate Basis-Elterngeld, kann aber einen Basis-Monat auf 2 Plus-Monate teilen. So kann man über ein Jahr hinaus Geld beziehen, die Gesamtsumme wäre allerdings trotzdem nicht mehr.

3

Du kannst Elterngeld Plus auch ohne Teilzeitarbeit bekommen, dass ist keine Voraussetzung.

Aber du hast doch eh nur 1 Jahr Basis-EG beantragt? Dann passt das doch... bis September bekommst du Elterngeld für das erste Kind.

Dann beginnt ja schon bald der neue Mutterschutz... Hast du Elternzeit und einen ruhenden Job? Dann bekommst du ja wieder Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse und kannst die Elternzeit beenden um den Mutterschaftsgeldzuschuss vom AG zu bekommen.
Wenn nicht dann gibt es Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse wenn du selbst krankenversichert bist....
Was für ein Einkommen hast du denn sonst ab Oktober nach dem Jahr Elterngeld für Kind 1 geplant?
Ab Geburt des zweiten Kindes steht dir dann ja wieder Elterngeld für Kind 2 zu. Aufgrund der kurzen Geburtsfolge ja in der selben Höhe wie für Kind 1 + zusätzlich den Geschwisterbonus.

5

Verzwickte Situation. Ich habe direkt nach meinem Abschluss meine Tochter geboren und hätte dann im Oktober eine Ausbildung begonnen. Ich beziehe keinerlei andere Gelder von Amt bis auf Kindergeld und den Mindestsatz Elterngeld da mein Partner ausreichend verdient damit wir uns über Wasser halten können.
Mein Frage war auch eher ob es möglich ist für beide Kinder dann Elterngeld zu bekommen.
Das mit dem Geschwisterbonus ist übrigens gut zu wissen, das hatte ich gar nicht auf dem Schirm.

6

Nein du kannst nur für ein Kind gleichzeitig Elterngeld bekommen. Daher sollte der Elterngeldbezug für das 1. Kind beendet sein, was ja bei dir passt wenn du nur 1 Jahr beantragt hast. Daher gehe ich davon aus das du auch bei deinem Mann krankenversichert bist?

Du bekommst dann wenn du deine Ausbildung nicht beginnst, einfach ab Geburt des 2. Kindes wieder für 12 Monate Elterngeld (Mindestsatz + Geschwisterbonus) für das 2. Kind.

Kindergeld gibt es dann für beide.
Ggf steht euch ja eventuell noch Kinderzuschlag und / oder Wohngeld zu.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen