Berufswahl / Wie geht es euch finanziell ?

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kann mir jemand weiter helfen.
Mein Mann möchte kein Teil unserer kleinen Familie mehr sein. Darüber bin ich aber mittlerweile nicht mehr traurig und mir geht es wieder besser.
Es hat nur leider ein finanzielles Problem ausgelöst. Mein (Ex-)Mann wollte, wie ich auch, mehrere Kinder und diese nicht erst mit 40 Jahren (er ist 5 Jahre älter). Daher hatte er mich damals überzeugt, dass ich mein Studium doch auch nach der Elternzeit machen könne.
Ich habe bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung und ein paar Jahre Berufserfahrung, aber ich war damit nicht mehr zufrieden.
Zudem wird mein eigentlicher Beruf eher schlecht bezahlt. Die Arbeitszeiten sind jetzt auch nicht mehr zu verwirklichen. Und das Studium fällt natürlich aus, daher brauche ich einen Plan B.

Welcher Beruf (mit Ausbildung) wird "gut" bezahlt ? Oder anders gefragt:
Was macht ihr beruflich und wie geht es euch finanziell ?

Ich möchte es meiner kleinen Maus so schön wie möglich machen #schmoll

1

Welche Ausbildung hast du denn bereits? Vielleicht kannst du darauf aufbauen.

Liebe Grüße
Schoko

4

Ich bin MFA und habe bis zur Schwangerschaft in der Notaufnahme gearbeitet.
Laut Recherche bringen Weiterbildungen im Praxen (aus finanzieller Sicht) nicht viel / gar nichts. Auch so zahlen diese sehr schlecht. Zudem wären auch dort die Arbeitszeiten eher unvorteilhaft. Die Kita nimmt in den Ferien (derzeit sowieso) erst ab 7 Uhr Kinder an und schließt bereits 16 Uhr.

Lg

8

Hm, ja, das stimmt.
Was möchtest du denn studieren?

weitere Kommentare laden
2

Wenn das Alter es zulässt, schau doch Mal nach einer Ausbildung/Studium im öffentlichen Dienst. In der Regel ist das kinderfreundlich machbar und du bekommst Anwärter-Besoldung.

5

Die Bewerbungszeiträume sind da natürlich schon lange vorbei. :-(

6

Wenn du vielleicht für das nächste Jahr eine Zusage bekommst, dann gibt es bestimmt die Möglichkeit das irgendwie zu überbrücken. Leider ist gerade ja keine einfache Zeit. Ich drücke dir die Daumen dass du etwas passendes für dich findest!

weitere Kommentare laden
3

Hallo!
Also du solltest vor allem nach deinen Interessen gehen und nicht nur danach, was gut bezahlt wird. Sonst wirst du unglücklich mit deinem neuen Job.
Ganz gut bezahlt (und auch familienfreundlich) sind normalerweise Bürojobs, also kaufmännische Berufe und Berufe in der Verwaltung. Außerdem natürlich technische Berufe in der Industrie.
Lass dich am besten Mal bei der Arbeitsagentur wegen einer Umschulung beraten, das ist und häufig auch in Teilzeit möglich.

11

Umschulungen werden, nach meinem Wissensstand, in meinem Fall nicht bezahlt. Ich hatte auch tatsächlich schon telefonischen Kontakt, aber der Berater war leider nicht gerade freundlich.

18

Warum nicht? Wenn deine Erstausbildung nicht mit der Kinderbetreuung zu vereinbaren ist (zb Einzelhandel, Altenpflege etc), ist das durchaus eine Option. Ich arbeite bei der Arbeitsagentur und gerade bei Alleinerziehenden ist ja klar, dass Schichtdienst nicht so einfach möglich ist...

weitere Kommentare laden
13

Hallo,

natürlich ist das Gehalt wichtig, aber mit kleinem Kind und alleinerziehend wären mir realistische, mit Kita- bzw. Schul-Betreuung zu vereinbarende Arbeitszeiten wichtiger. Es sei denn du hast ein soziales Netzwerk mit doppeltem Boden, die spontanes abdecken.

Ich würde mich an verschiedene Stellen zur Beratung wenden, greif alle Tipps und Ideen ab.
Hast du dich schon bezüglich Finanzierung eines Studiums informiert? Vielleicht wäre es ja trotzdem möglich. Was möchtest du studieren?

Ansonsten, Ausbildung im medizinischen Bereich als Grundlage ist doch nicht schlecht momentan. Als Ziel vielleicht eine Behörde wie das Gesundheitsamt?

Alles Gute.
mavikelebek

15

Vielen Dank.
Natürlich sind mir die Arbeitszeiten auch wichtig.


Ich wollte ursprünglich Kindheitspädagogik studieren. Das wäre ein Fernstudium (200,-€ monatlich) geworden und ich nebenbei berufstätig. Das könnte ich unmöglich finanziell stemmen. In meiner Gegend bietet leider keine Hochschule diesen Studiengang an.


Im Gesundheitsamt hatte ich tatsächlich 2 Stellenanzeigen gesehen. Eine jedoch befristet und die andere nur Teilzeit. Dazu muss ich sagen, dass der Verdienst da auch nicht wirklich "gut" ist. Die Mieten hier sind nicht günstig und wir hätten fast nichts übrig.

23

Der bestbezahlte Beruf mit Ausbildung ist Fluglotse.

Aber warum kein Studium?

36

Dem wäre ich wohl nicht gewachsen.

Ich habe Angst, dass das finanziell nicht klappt. Während der Ausbild würde ich wenigstens etwas Feld verdienen. Zusätzlich könnte ich jedes 2. Wochenende arbeiten, wenn meine Eltern mir aushelfen.

42

Gerade finanziell ist ein Studium die bessere Wahl. Zumindest langfristig. Wenn machbar im technischen Bereich. Als Alleinerziehende bekommt man dort die Unterstützung, die in den „klassischen“ Frauenberufen aufgrund der bescheidenen Rahmenbedingungen kaum ein Arbeitgeber bereit ist zu geben.

25

Hallo,

also ich würde primär schauen, dass sich dein neuer Job mit den Kinderbetreuungszeiten deckt. Natürlich ist Geld auch wichtig (grade wenn man alleinerziehend ist), aber viel wichtiger ist doch, dass dein Kind versorgt/betreut ist.

Ich habe in den anderen Antworten gelesen, dass du MFA bist. Möchtest du denn einen komplett neuen Beruf erlernen oder würdest du auch im medizinischen Bereich bleiben?!

Ich arbeite seit einem Jahr in einem ambulanten OP-Zentrum mit traumhaften Arbeitszeiten (zumindest für mich als Krankenschwester weil ich bis dato nur Schichtdienst kannte #schein ) und habe einige MFA als Kolleginnen. Ich verdiene dort zwar weniger wie im Krankenhaus, aber dafür habe ich geregelte Arbeitszeiten : Mo-Fr 7.30-16Uhr

Vielleicht wäre das ja was für dich? Ansonsten würden mir noch ein MVZ oder Tageskliniken/Tagespflege einfallen.
Oder vielleicht in einer Klinik als Stationssekretärin. In der Klinik wo ich vorher gearbeitet hab, machen das MFA.

Viele Grüße und alles Gute für dich

30

Hallo, ich bin Krankenschwester und arbeite in einem großen Krankenhaus. Bei uns wird z.B immer fürs Herzkatheterlabor gesucht.
Da könntest du als MFA arbeiten mit geregelten Arbeitszeiten und würdest sehr gut verdienen... Vielleicht wäre ja sowas auch was für dich.

35

Danke für den Tipp.
Ich werde auch in den Bereich einfach mal schauen.

weiteren Kommentar laden
26

Vielleicht ist ja doch das Studium möglich. Gib doch mal Alleinerziehnd und Studium ein, da gibt es relativ viel zu lesen. Wenn du schon eine Ausbildung hast, hast du Anspruch auf elternunabhängiges Bafög (gibt Zuschlag bei Alleinerziehenden). Man muss allerdings schauen, dass das Studium sich irgendwie vereinbaren lässt mit der Betreuung, da es sicher auch am Nachmittag Pflicht-Vorlesungen gibt. Aber da könnte man sich ja auch an der FH oder Uni erkundigen. Hast du ein Netzwerk? Ich kann mir vorstellen, dass das aber irgendwie zu schaffen ist.
Wenn du durch diese Dürreperiode kommst, hast du mit einem Studium i.d.R. Chance auf einen besser bezahlten Job (wenn es nicht gerade Kunstgeschichte ist ;-)).
Aber es muss dir auf jeden Fall auch Spaß bringen, sonst wird das nichts.

32

Danke für den Tipp.

29

Ich habe darauf geachtet, einen Beruf zu erlernen, der mir ermöglicht ein oder zwei Kinder zu finanzieren.
Ohne entsprechendes Einkommen hätte ja kein Kind bekommen können, also ist das ein Must habe.

31

Welchen Beruf hast du erlernt?

33

Schön das du damals das Bewusstsein dafür hattest.
Ich habe damals primär nach Interesse gehandelt.

weitere Kommentare laden
40

Hallo,
möchte dein Mann nicht mehr dein Mann oder auch nicht mehr Vater sein?
Übernimmt er in einer Art die Betreuung?
Ich würde mich an deiner Stelle beim Gesundheitsamt bewerben und dort im Angestelltenverhältnis den FL 1 und in Folge dessen den FL 2 angehen.
Die Chancen stehen im Moment sicher gut wie nie.

Beste Grüße

45

Es ist schwierig. In der Woche kann/ möchte er sich nicht kümmern. Das würde beruflich im Wege stehen. Am Wochenende aktuell so, wie es ihm gefällt. Also rechne ich ihn nicht fest ein.

Darf ich fragen, was mit FL 1 und FL2 gemeint ist ? Mir sagt es leider nix.
Und vielen Dank !

Top Diskussionen anzeigen