Elterngeld

Hallo, vielleicht kann mir jemand weiter helfen bezüglich Elterngeldberechnung .
Wie und was wir denn genau angerechnet? Angenommen man hat einen Teilzeitjob von 1500 netto und zusätzlich einen 450 Euro Job plus 125 Euro Mieteinnahmen, wird das alles zusammen addiert ? Und bekommt man dann von der Summe 65 % ? Oder wie genau läuft das ? Ich rede jetzt für 1 Jahr . Und wie ist es wenn man auf 2 Jahre geht wieviel darf dazuverdient werden ? Ich wäre für sämtliche Infos dankbar . Achso mein Mann ist Selbstständig aber KEIN Großverdiener so das Elterngeld weg fallen würde .Ich würde also Elterngeld beantragen oder 1oder 2 Jahre zuhause bleiben . Vielen Dank schon mal für Antworten:-)

1

Also es wird nur dein Netto-Gehalt berücksichtigt und keine Mieteinnahmen, das bedeutet die Basis für dein Elterngeld sind 1500+450 = 1950€, wenn das für die letzten 12 Monate vor Mutterschutz gleich war.

Nach der Geburt bist du mindestens 8 Wochen in Mutterschutz, darfst nicht arbeiten aber bekommst weiter dein volles Gehalt. Diese Zeit wird von deinen Elterngeldmonaten abgezogen, sodass du in der Regel noch ca. 10 Monate übrig hast.

Im Anschluss hast du dann die Wahl:
Wenn du jetzt insgesamt ein Jahr Elternzeit nimmst und in der Zeit nicht arbeitest, solltest du 1.950x0,65=1.267,50€ pro Monat Elterngeld bekommen, für 10 Monate.
Du kannst dir auch dein Elterngeld aufteilen und jeden Monat die Hälfte bekommen, dafür noch ca. 20 Monate lang.

Wenn du in der Zeit arbeiten möchtest wird dir das Gehalt auf dein Elterngeld angerechnet und das fällt entsprechend geringer aus. Theoretisch darfst du so viel verdienen wie du willst, das Elterngeld wird nur immer auf der Differenz zwischen (Netto vor Geburt) - (Netto nach Geburt) berechnet, also je näher du an dein ursprüngliches Gehalt kommst, desto geringer ist das Elterngeld.

Macht das soweit Sinn für dich?

3

Absolut vielen Dank das hilft mir sehr viel weiter ☺️

4

Elterngeldnetto ist nicht das Netto was auf deinem Lohnzettel steht :)... Das interessiert nicht...

Beim Elterngeld wird das Bruttoeinkommen zu Grunde gelegt bei der Berechnung :)

Dein (reines, ohne Zuschläge etc.) Brutto Gehalt kannst du minus 83,33 €( pro Monat) rechnen, davon werden dann Pauschal Steuern und Versicherungen abgezogen... Wenn das abgezogen wurde hast du ein Elterngeldbrutto, davon dann 67% bzw. 65 % :)

weiteren Kommentar laden
2

Gib deine Daten mal im Rechner ein, im ausführlichen.

Es wird aus dem Bruttoeinkommen errechnet. Daher kannst du nicht mit 1950€ rechnet, es wird weniger sein als die 65% davon.

Du solltest zudem im Gesetz nachlesen, ob die Mieteinnahmen auf dein Elterngeld angerechnet wird.

Top Diskussionen anzeigen