Einkommensteuererklärung, kann man auch Sachen für Homescholling absetzen.

Hallo, Frage steht ja eigentlich schon oben und es würde mich einfach mal interessieren ob da was abgesetzt werden kann.

Für unsere beiden Kinder (8 Grundschule & 17 Berufsausbildung, 1.Lehrjahr ) ist da ja doch so einiges angefallen. Ein Tablet mit Kamera musste her für den Online-Unterricht, ein paar Bücher mussten besorgt werden weil die normaler Weise nur in der Schule für mehrerer Klassen zur Verfügung stehen, Ausdrucke ohne Ende, Portokosten u.s.w.

Danke

1

Wenn es nichts mit Eurer Arbeit hat, nicht. Dafür gibt es kindergeld/Freibetrag.
Betreuung ginge bspw.

2

Das Azubi-Kind kann die Sachen per Einkommensteuererklärung absetzen. Sofern es überhaupt Steuern zahlt, natürlich.

Für's Grundschulkind kannst Du nix absetzen.

Grüsse
BiDi

3

Grundschüler: die Kosten sind mit dem Kindergeld bzw. Kinderfreibetrag abgegolten.

Azubi: die Kosten (evtl. auch Arbeitszimmer) stellen Werbungskosten da. Wenn sie über 1000€ sind, wirken sich die Kosten aus.
Wenn keine Lohnsteuer gezahlt worden ist, dann gibt es für 2020 kein Geld zurück, aber es könnte sich ein Verlust ergeben, der dann in die folgenden Jahre vorgetragen werden sollte (in der Einkommenssteuererklärung beantragen).

4

Hallo

Nein, dafür gibt es ja unter anderem das Kindergeld.

Das größere Kind verdient doch sicher schon was, oder?

5

Hallo,

dein Kind zahlt keine Steuern, entsprechend kannst du nichts ansetzen.
Du kannst DEINE Arbeitsmaterialien ansetzen, da DU mit deinen Arbeitsmaterialien arbeitest und somit Steuern zahlst. Du kannst deine Arbeitsmaterialien auch nur ansetzen, wenn sie ausschließlich deiner Arbeit dienen. Ein privater PC zählt da nicht dazu, da du den auch privat nutzen kannst.
Schulsachen für die Kinder kannst du gar nicht ansetzen.

LG
Lotta

Top Diskussionen anzeigen