Abrufkraft und Schwanger?!

Hallo,

Ich habe eine Frage, ich weis einfach nicht weiter und weis auch nicht an wenn ich mich wenden soll.
Ich bin eine Abrufkraft und bekomme mein Geld nur die Stunden die ich auch arbeite.
Wenn ich krank oder Urlaub habe bekomme ich in dieser Zeit kein Geld.
Jetzt bin ich schwanger und werde diese arbeit nicht mehr lange machen können da man schwer heben muss und auch viel in der Nacht arbeitet.
Kenn jemand diese Situation bzw war jemand auch schon davon betroffen?

1

Was genau bedeutet „Abrufkraft“?

Bist du auf Minijobbasis angestellt? Was steht in deinem Arbeitsvertrag bezüglich Arbeitsstunden etc?

2

Ich habe keine festgelegten Stunden sondern arbeite nur wie sie mich brauchen. Bekomme immer eine Woche vorher Bescheid wann ich die kommende Woche arbeiten muss.

3

Ich würde zu allererst mal prüfen (lassen), ob das überhaupt rechtens ist..

4

Das bezog sich auf:
„Wenn ich krank oder Urlaub habe bekomme ich in dieser Zeit kein Geld.“

7

Können Sie mir da ein Tipp geben von wem ich darüber Auskunft bekomme?

weiteren Kommentar laden
5

Das ist doch kein Job, von dem man leben kann.

Such Dir bitte eine vernünftige Anstellung.

6

Vielen Dank aber auf solche Kommentare kann ich verzichten.
Es ist mit Kleinkind einfach flexibel gewesen und vor allem macht der Job Spaß. Es ging ja immer darum das ich eingestellt werde nur leider vertrösten sie mich.

Top Diskussionen anzeigen