Elterngeld đŸ€ź

Hey MĂ€dels !!

Bin echt genervt wegen diesem Antrag auf Elterngeld.

Werde 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt Mutterschaftsgeld erhalten..

Möchte danach fĂŒr 2 Jahre Elterngeldplus erhalten.
Mein Mann wĂŒrde auch gern 2 Monate zuhause bleiben, also parallel!

Ich werde in dieser Zeit nicht arbeiten !

Geht das ĂŒberhaupt ? Kann er parallel zuhause sein?

Wenn ja , wie wird der Antrag ausgefĂŒllt?

Leider sind elterngeldstellen/Jugendamt absolut nicht erreichbar.. im Internet kam ich nicht weit😭

Danke vorab đŸ™đŸœâ€ïž

1

Ja es geht parallel
Auf der Internetseite der L-Bank ist alles sehr gut beschrieben. Da kannst du ja schon mal dich anmelden und die Formulare ausfĂŒllen.
:)

2

Wollte ich auch gerade empfehlen. 😃 den digitalen Antrag fand ich total easy auszufĂŒllen. Hatte es schon bissl vor mir her geschoben, weil ich schon paar Mal gehört habe, dass das bissl blöd ist, aber war total selbsterklĂ€rend 😊

3

Ruf bei der Diakonie, Caritas an die helfen auch bei den AntrĂ€gen, außerdem kann man den EG Antrag auch super online machen da steht alles beschrieben.Der Antrag ist kein Hexenwerk, meinen ersten hab ich selbst gemacht. Bei EG Plus trĂ€gst du Lebensmonat 1 und zwei Basiselterngeld ein, und danach 20 Monate EG Plus. Dein Partner gibt fĂŒr sich die Monate an die er nehmen möchte.
Sollte dein Kind vor dem ET kommen musst du den 3.LM auch mit Basis EG angeben, dh das EG Plus verkĂŒrzt sich um einen Monat.

LG Nicole mit💙34+0, Pia 4J und #stern

5

Sollte dein Kind vor dem ET kommen musst du den 3.LM auch mit Basis EG angeben, dh das EG Plus verkĂŒrzt sich um einen Monat.

Ach deshalb.. Meine Tochter kam nĂ€mlich 5 Tage vor ET und ich habe 3 Monate mit Basis angeben mĂŒssen. Hatte mich damals gewundert 😄

7

Richtig, weil du dann quasi lĂ€nger im Mutterschutz bist 😉, meine Tochter war 10 Tage frĂŒher. Der Sachbearbeiter hat mich dann angerufen und es geĂ€ndert

weitere Kommentare laden
4

Wohnst du in Baden-WĂŒrttemberg?

Ich konnte den Antrag online ausfĂŒllen fĂŒr die L-Bank. Die sitzt in Karlsruhe, weiss nicht, ob es dafĂŒr nur eine Bank gibt.... Da wird jedenfalls alles gut erklĂ€rt. Da kannst du auch den Vater gleichzeitig mit eintragen.

Ja er kann parallel in EZ gehen und auch EG beziehen. Deine Mutterschaftsgeld-Monate werden als Basis Elterngeld gesehen. Den Rest kannst du dann als EGPlus angeben.

Lg

6

Ps: ist alles ausgefĂŒllt, kriegst du am Ende sogar eine Unterlagen Liste was du alles dazu legen musst UND dir wird direkt angezeigt, welche Monate der Lohnabrechnungen gebraucht werden. Total einfach.

Also online, kann ichs nur empfehlen!

8

Elternzeit hat jeder von euch Anspruch auf bis zu 3 Jahren.

Basiselterngeld zusammen 14.

Wenn dein Partner 2 Monate beantragen möchte geht beides gleichzeitig mit dir.

2 Jahre Elterngeld plus geht nicht, maximal bis zum 22. Lebensmonat.

FĂŒr deine Zeit im Mutterschutz nach der Geburt musst du Basiselterngeld beantragen. Also mindestens 2 Monate.

9

Vielen vielen Dank MĂ€dels !! Ihr habt mir wirklich sehr geholfen đŸ™đŸœđŸ’“

Top Diskussionen anzeigen