Elternzeit verlängern

Hallo ihr lieben,

Ich weiß nicht ob ich im richtigen Forum bin, wenn nicht verschiebt es einfach liebes Urbia Team.

Kurz zu mir, ich habe eine 4 Monate alte Tochter und habe ein Jahr Elternzeit beantragt. Jetzt waren wir uns gestern einen Kindergarten angucken und mein Mann und ich haben beschlossen das ich noch ein Jahr in Elternzeit gehen soll. Wir hatten einfach kein gutes Gefühl gestern...

Nun eine Frage an euch. Ich weiß das der Arbeitgeber zustimmen muss und dass ich dann kein Geld bekommen werde für das Jahr, das könnten wir allerdings stemmen. Weiß aber jemand wie das ist mit der Krankenversicherung?

Lieber Gruß

1

Ich hatte die Frage direkt bei der KK gestellt und da sagte man mir, so lange ich in Elternzeit ohne Einkünfte bin (also nicht Elternteilzeit), bin ich kostenlos versichert.

2

Solange du weiterhin Angestellte bist, bist du automatisch versichert ohne Beitrag zu bezahlen.

Kannst du denn nicht die restlichen Monate zu EGPlus tauschen um so etwss länger Geld zu kriegen? Dann würdest du nicht NUR Kindergeld bekommen. Ist zwar nur die Hälfte vom jetzigen EG, aber immerhin..

Lg

4

Das Tauschen ändert doch nichts am Betrag. Das kann man sich ja dann selbst einteilen.

5

Der monatliche Betrag ändert sich. Das meint sie.

weitere Kommentare laden
3

Du bist während der gesamten Elternzeit (bis zu 3 Jahre) beitragsfrei versichert, sofern auch vorher gesetzlich pflichtversichert.

Das übrige Basiselterngeld in Elterngeld Plus umzuwandeln, wenn das mit der Verlängerung klappt ist eine gute Idee.

8

Hallo

Wenn du nur 1 Jahr Ez beantragt hast, kann der AG einer Verlängerung ablehnen!

Top Diskussionen anzeigen