Beschäftigungsverbot?!?

Hallo.zu mir. Ich bin jetzt in der 5 ssw und habe es meiner Chefin heute mitgeteilt da ich in einem Altenheim arbeite und leider oft viele schwere Bewohner heben muss usw. Sie war sehr verständnisvoll aber zudem sagte sie gleich sie wird kein ganzes bv ausstellen.. ich habe nächste Woche Dienstag den Arzt Termin. Kann dieser eine ausstellen?
Ich hatte bereits drei Fehlgeburten und einen Kaiserschnitt und laut alten fa deshalb eine Risiko schwangere.

1

Wenn der Gyn meint, das Leben des Kindes ist gefährdet kann er das. Die Gynäkologen schätzen das, meiner Erfahrung nach, sehr unterschiedlich ein. Sonst habt ihr doch bestimmt auch einen Betriebsarzt, der kann das auch. Und warum will sie kein ganzes BV ? Ihr müsst auch eine Gefahrenanalyse machen

2

Sie sagte das würde zurzeit nicht gut passen und ich soll ihr direkt nach meinem Termin die Bescheinigung usw geben und dann macht sie eine Gefährdung Analyse. Werde aber meinen Arzt sagen wie es ist.

6

Weil es nicht passt?? Ernsthaft?? Sie muss die Gefährdungs Analyse machen bevor sie über ein BV entscheidet...

weitere Kommentare laden
3

Ich bin auch Altenpflegerin, wurde sofort ins BV geschickt weil die Chefin keinen anderen Einsatz Ort für mich hatte.

Ich musste auch nicht zum Betriebsarzt, an deiner Stelle würde ich da nochmal nachhaken und auch den FA fragen

4

Das werde ich tun Danke ;)

5

Was deiner Chefin passt und was nicht ist völlig irrelevant. Sie ist verpflichtet dir einen Arbeitsplatz gemäß des MuSchG zuzuweisen. Kann sie das nicht, muss sie dich ins BV schicken.

Eine Risiko-Ss ist leider kein Grund für ein ärztliches BV. Das wird nur ausgestellt wenn Gesundheit von Mutter und/oder Kind gefährdet sind. Was den Job betrifft, ist der Gyn machtlos.

7

🙋‍♀️ ich arbeite im ambulanten pflegedienst habe sofort ein Berufsverbot vom AG bekommen. Mein Arzt meinte wenn sie sich nicht an das gesetzt halten würde er mir eins ausstellen.

In einem Heim hab ich auch mal mitbekommen wie sich die Leitung nicht an das gesetzt gehalten hat..ab ner gewissen Woche benötigt die schwangere eine liege, nacht und feiertagsarbeit, keine medis, keine Patienten mit mrsa etc... meine Kollegin hat sich damals selbst mit Betriebsarzt und Gesetzt auseinandergesetzt und war erfolgreich.

9

Ich hoffe für dich und deine Patienten, dass du KEIN Berufsverbot bekommen hast!

Und dein Arzt hätte dann deutlich über seine Kompetenzen gehandelt. Er kann dir lediglich ein temporäres BV erteilen, bis die Sache auf der Arbeit geklärt ist

10

Ich habe eins vom Arbeitgeber nach der Beurteilung bekommen.

weitere Kommentare laden
8

hey also eigentlich müsstest du alleine auf grund von corona ein BV bekommen... vom Arbeitgeber.
zumin ist das bei mir im krankenhaus so.
Und bei Lehenerinen meine ich auch.

Liebe Grüße

12

Also im Moment gibt es auch einen Zusatz wegen Corona im Mutterschutz.

https://www.dggg.de/fileadmin/documents/Weitere_Nachrichten/2020/Informationspapier_Mutterschutz_und_SARS-CoV-2_200409.pdf

Vielleicht hilft dir das ja.

14

Ich würde JETZT handeln.

Als erstes: die Gefährdungsbeurteilung muss dein AG sofort nach Bekanntgabe deiner Schwangerschaft durchführen! Das Mutterschutzgesetz muss sie auch sofort einhalten, da braucht es keine Bescheinigung für.

Also setzt du dich heute mit der zuständigen Aufsichtsbehörde in Verbindung und informierst sie. Die helfen dir und setzen sich mit deinem AG in Verbindung.

Der Arzt kann es in deinem Fall nicht ausstellen, nur aufgrund deiner Vorgeschichte.

18

Habe ihr das gestern morgen mitgeteilt und sie hat noch keine Gefährdung Beurteilung gemacht. Hatte ganz normal Dienst. Habe aber meine Kollegin eingeweiht und nur leichte Arbeiten getan. Sonst würde sie mich so schleppen lassen. Habe morgen noch einen Dienst und dann bis zum Arzt Termin keine Dienste mehr. Ist echt schwierig. Ich hoffe das alles gut ist.

Top Diskussionen anzeigen