Frage an die Einzelhändler unter euch

Hallo zusammen,

ich habe letztens beim Einkaufen gesehen, dass aufgrund der aktuellen Situation helfende Hände im Einzelhandel gesucht werden.
Ich habe leider ein bzw. zwei Handicaps. Ich bin schwanger und am 07.06. beginnt bei mir der Mutterschutz und das Zweite ich darf aktuell nur 165 Euro im Monat dazu verdienen.
Jetzt die Frage an die Einzelhändler unter euch bringen euch solche Minijober kurzfristig etwas oder wird man dann sowieso abgelehnt?
Mir ist bewusst, dass ich keine Kartons etc. durch die Gegend tragen kann/darf., aber ich möchte auch nicht einfach tatenlos zusehen wenn ich theoretisch helfen könnte.

1

Hey also ich selber finde es ja sehr löblich von dir das du Helfen würdest.
Allerdings bei uns würde man dich ,,leider" nicht einstellen. Da einfach ,gerade jetzt in der Situation, keine Rücksicht auf schwangere genommen werden.

Ich wünsch dir alles Liebe
Ps. Dennoch kannst du dich natürlich rum fragen oder so 😊

2

Also ich würde es nicht machen in der jetzigen Situation.

Aber dazuverdienen darfst du doch auch mehr als 165€... warum sollte das nicht so sein?

3

Leider Gottes beziehe ich gerade noch ALG 1, das erlaubt mir aktuell nur einen Mini Job auf 450 € Basis und dahingehend leider nur 165€ dazu im Moment, da es sonst komplett gestrichen wird. Ist alles blöd gelaufen. Da ich aus der Touristikbranche bekomme, hoffe ich natürlich, dass ich nach dem Mutterschutz wieder Teilzeit einsteigen kann, Stelle hatte ich vor der Krise schon sicher, aber jetzt mal schauen, ist halt nur ein kleines Unternehmen.

Nicht gescheit helfen zu können frustriert mich halt. Zumal ich leider schon seit Januar quasi daheim bin und ich damit so gar nicht klar komme.

Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten, solange bin ich für meinen kleinen Schatz voll uns ganz da. :-)

4

Dir wird das gesamte ALG gestrichen, wenn Du mehr als 165 Euro dazu verdienst?

weiteren Kommentar laden
5

Natürlich darfst du mehr als 165 EUR dazuverdienen. Du willst aus diversen Gründen nicht mehr dazu verdienen.

7

Nein solange du das ALG 1 beziehst nicht. Sobald du mehr verdienst, wird das komplett gestrichen.

8

Bevor das wieder falsch rüber kommt, am liebsten würde ich Vollzeit arbeiten, aber wie bereits erwähnt bin ich schwanger und da stellt dich niemand ein. Jetzt ja sowieso gerade nicht. Aber hab nach dem Mutterschutz ja wieder Arbeit bevor mir jetzt jemand was unterstellt.

Aber das war ja auch nicht meine Ausgangsfrage. :-)

Top Diskussionen anzeigen