Wie dem Arbeitgeber erzählen in der jetztigen Situation

Ich hab grad ein kleines Problem und weiß nicht, wie ich in der jetztigen Situation meinem Arbeitgeber von meiner Schwangerschaft berichten soll.
Vor der 12. ssw wollte ich es nicht erzählen.
Ich bin jetzt in der 13. ssw, Mein Chef hatte letzte Woche Urlaub. Und ab gestern sind wir die nächsten 2 Wochen im Homeoffice wegen den Sicherheitsmaßnahmen.
Ich würde es ihm gerne unter 4 Augen sagen und nicht per Mail oder Telefon.
Ungern würde ich aber noch 2 weitere Wochen warten, weil man nicht weiß wie sich die Lage entwickelt und ob noch eine Ausgangssperre kommt und man noch länger daheim bleiben muss.

Wie würdet ihr vorgehen, noch länger warten bis man sich wieder mal sieht oder direkt per Telefon erzählen.
Ich weiß nicht ob es einen schlechten Eindruck hinterlässt es ab der 15. / 16. ssw zu erzählen.

1

Ich würde es telefonisch machen und erklären, dass du es gern persönlich gemacht hättest, es aktuell aber leider nicht anders geht.

2

Nein, es hinterlässt keinen schlechten Eindruck, wenn du es erst später erfährst. Manche wissen zu dem Zeitpunkt noch nicht mal von ihrer Schwangerschaft 🤷‍♀️

3

Ich werde in einer ähnlichen Situation sein und werde es meinem Chef dann über Videocall sagen. Das machen wir eh 2x die Woche und dann "sieht" man sich wenigstens noch...auch wenn ich es natürlich auch lieber persönlich gemacht hätte...

4

Deinem Chef wird es nicht so wichtig sein, die Info Auge inAuge zu bekommen, sondern, möglichst früh planen zu können.

Top Diskussionen anzeigen