Teilzeitmodell

Hallo! Nach der Elternzeit möchte ich in Teilzeit arbeiten. Ich suche nun nach Ideen für ein Teilzeit Modell.

Ich fahre 1 Std zur Arbeit. Der Kindergarten hat geöffnet: Mo. - Do. 7:30-16:15 und Fr. 7:30-13:30.
Um 9h fängt mein Job an. Ich teile mir die Stelle mit einer anderen Kollegin die auch in Teilzeit arbeitet und recht flexibel ist.

Ich möchte mein Kind nicht so lange im Kindergarten lassen und auch was von ihm haben. Mittagessen und Schlafen soll er aber im Kindergarten.

Habt ihr Vorschläge für ein Arbeitszeit Modell?

1

Moin.

So übern Daum gepeilt kommt nix Vernünftiges bei raus.

Du denkst hoffentlich dran, den Papa mit einzubeziehen, damit Söhnchen nicht so lange im Kiga sein muss.

Dein Job fängt nunmal erst 9 Uhr an. Auch wenn die Kollegin flexibel ist, heißt das doch nicht, dass sie nur später anfangen will, damit Du das Kind betreuen kannst. Ich gehe davon aus, dass Du schon irgendwie in einem Teilzeitmodell bist, wenn Du im Jobsharing arbeitest.

Viel Spielraum hast Du da nicht.

Schichten in Absprache mit der Kollegin festlegen und mit dem Papa bezüglich der Betreuung absprechen.

2

Wenn Du Dein Kind nicht so lange in der KiTa lassen möchtest, es dort aber essen und schlafen soll, dann ist das Teilzeitmodell doch so, daß Du um 09.00 anfängst und so aufhörst, daß Du es nach dem Mittagsschlaf abholst.
Was erwartest Du denn für andere Vorschläge?

Allerdings kann der Arbeitgeber Teilzeit ohne Elternzeit aus betrieblichen Gründen ablehnen
(Teilzeit in Elternzeit kann nur aus wichtigen betrieblichen Gründen abgelehnt werden).
Du solltest also zuerst mal Deiner Sharing-Kollegin über Arbeitszeitmodelle reden.

Grüsse
BiDi

3

Wie sind denn deine Arbeitszeiten aktuell?

Wo taucht der Vater eures Kindes in deinen Überlegungen auf?

Bei 2 Stunden Fahrtzeit pro Tag hast du ja für deine Arbeit nicht viel Zeit, wenn gleichzeitig deine Wünsche erfüllt werden sollen

4

Wie sind deine Arbeitszeiten aktuell?

Wo taucht der Vater in deinen Überlegungen auf?

Bei 2 Fahrtzeit pro Tag hast du nicht viel Arbeitszeit übrig, zudem du ja auch mit deiner Kollegin einig werden musst und der AG mitmachen muss...

5

Grob überschlagen kannst du von 9 bis 12.30, bzw 13 Uhr arbeiten. Wären so 15 Stunden die Woche. Und da ist deine Kollegin noch nicht mit berücksichtigt.
Du kannst erst um neun anfangen und musst Freitag spätestens 12.30 Uhr die Arbeit verlassen. An dem anderen Tagen dann gegen 13 Uhr, damit du nach dem Schlafen dein Kind abholen kannst.

6

Keinen konkreten, aber überleg mal, ob vormittags arbeiten mit 2 h Fahrzeit in jeglicher Hinsicht sinnvoll und machbar ist. Du wirst oft genug angerufen werden: bitte holen sie xy ab, er/sie hat dieses, hat jenes... Wenn Du für solche Fälle jemanden in der Hinterhand hast, Papa, Oma, wer auch immer, dann könnte folgendes Beispiel-Modell auch klappen: 2 Tage voll, 1 Tag halb, Rest frei (je nachdem, wieviele Stunden Du musst). Kannst Du auch früher anfangen als 09:00 Uhr?

Über kurz oder lang wirst Du Dir bzgl des Arbeitsplatzes was überlegen müssen.

Und noch etwas, was zumindest bei uns in der Kita so war. Morgens Stuhlkreis, gemeinsames Frühstück, gemeinsame Aktionen. Mittagessen, Mittagschlaf bzw Mittagsruhe. Danach ERST freies Spielen bis zur Abholzeit. Ist sicher überall anders, allerdings ist die Zeit von 08-12 so schnell rum, und nein, Kind wird sich sicher nicht dran stören, mit seinen Freunden Zeit zu verbringen ;-).

VG 004

7

Ist es zwingend erforderlich, dass DU den Kleinen vom Kiga abholst, oder kann das auch dein Mann, oder die Großeltern?

Wenn er im Kiga essen und schlafen soll, dann wird er eh inkl. Schläfchen nicht vor 15 Uhr fertig zur Abholung sein, oder?#gruebel

Wie sind denn eure Arbeitszeiten aufgeteilt??
Wie kannst du da wählen?

8

Ich könnte mir 20 Stunden in 4 Tagen vorstellen.

Mo-Do: 9-14 Uhr. Dann kannst du um 15 Uhr dein Kind abholen.
Freitag: frei.

Oder musst du an allen Tagen arbeiten? Der Freitag ist auf Grund der kurzen Betreuungszeit natürlich schlecht...da würdest du ja höchstens 3 Stunden schaffen und dafür 2 Stunden fahren.

Gibt es die Möglichkeit Homeoffice zu machen? Das wäre dann was für Freitags.

VG Isa

Top Diskussionen anzeigen