Ausrede für "ungewöhnlichen" Fall gesucht

Hallo zusammen, ich suche eine "Ausrede" für folgenden Fall: bin erst 4 Monate in meinem neuen Unternehmen und jetzt schon in der 10. SSW. Es hat sofort im 1. ÜZ geklappt und ich bin ja gerade erst frisch im Job. Habt ihr eine Ausrede bzw. Grund für mich, dass ich meiner Chefin sagen kann, dass wir selber nicht damit gerechnet haben dass es so schnell klappt, weil irgendein (körperlicher) Grund vorliegt? Also dass wir eigentlich davon ausgehen müssten, dass es viel länger dauert? Ich will eigentlich nicht lügen, aber möchte es halt etwas abschwächen, weil ich sonst Angst habe dass ich als dreist wahrgenommen werde.

1

"Ehrlich gesagt bin ich selbst aktuell mit der Situation etwas überfordert, da ich zum jetztigen Zeitpunkt nicht mit einer Schwangerschaft gerechnet habe."

Gründe sind doch egal.

2

Kannst ja sagen das e nicht geplant war ihr euch aber sehr über die Neuigkeiten freut. LG und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft

3

Ehrlichkeit währt am längsten .
Lg und alles Gute 🍀

4

Ich bin genau in deiner Situation, gewesen. Bin jetzt 13+5 . Seit September in der Klinik und seid dem 23.12 im Beschäftigungsverbot. Es hat keiner gefragt oder was dazu gesagt... Geht auch keinen was an.

5

Im Ernst: Das geht deinen AG nichts an, würde mich dazu nicht äußern. Wer eine junge Frau einstellt, muss damit rechnen das sie schwanger wird.

Ich hoffe für euch, dass nach der Probezeit dein Vertrag weiter läuft und nicht befristet ist? Wenn er unbefristet ist, ist alles Top.

6

Augen zu und durch! Für den AG natürlich unglücklich und die Begeisterung wird wahrscheinlich nicht riesig sein. Kann dir ja erst mal egal sein. Alles andere wirst du mit deinem Gewissen schon vereinbart kriegen, sonst hättest du es ja nicht drauf ankommen lassen.:-)

Alles Gute!

7

Klar geht das keinen was an, aber ich versteh mich mit meinem Chef bisher sehr gut und mit dem Team auch. Ich glaube es wäre einfach leichter wenn ich sagen könnte "ja, wir haben es bewusst probiert, aber wir haben damit gerechnet, dass es mindestens eins Jahr dauert, weil XY vorliegt. Hätten nicht gedacht dass es so schnell klappt".
Ich weiß dass mir keiner rechtlich was kann, aber mir geht's da auch eher um das Zwischenmenschliche... Vielleicht kann. Das jemand verstehen und hat Tipps?

20

Ja, das mit dem Zwischenmenschlichen kann ich absolut verstehen, weswegen ich auf keinen Fall lügen würde. Eben genau weil es um das Zwischenmenschliche geht. ;)

8

Sag doch einfach „ mir wurde gesagt ich kann niemals auf natürliche Weise schwanger werden „

Flunkern und sich etwas zu schützen ( eigentlich geht es niemanden was an wieso , weshalb , warum schwanger) find ich ok .

9

"niemals" finde ich halt etwas zu krass. Ich fühle mich ja schon etwas doof und mies nach etwas zu suchen was eine Schwangerschaft erschwert, weil es bei mir ja nicht der Fall ist. Aber irgendwas im Sinne von "ich hab dies und das (man muss ja nicht auf Details eingehen) und deswegen hab ich überhaupt nicht damit gerechnet dass es so schnell klappt. Dachte ich bin noch mindestens 1 Jahr hier."

18

Tut mir leid, aber das ist doch blöd.... wieso möchtest du denn solch eine große Lüge aufbauen? Es reicht doch einfach, wenn du sagst, dass du unerwartet schwanger geworden bist. Ist doch viel einfacher.

Und wenn dein Chef für eine Schwangerschaft kein Verständnis hat, wird dies mit einer Lüge auch nicht besser.

Wenn doch, wird er sich für dich freuen, auch wenn er dadurch momentan einen Nachteil hat.

10

Huhu,
Ich kann dich verstehen, dass du die Neuigkeiten etwa abschwächen möchtest, aber einen körperlichen Grund vorschieben den es nicht gibt ? Sei glücklich dass du und dein Partner gesund sind und es so schnell geklappt hat.. Es gibt so viele bei denen es nicht so ist.
du bist schwanger das ist was schönes und das wird dein Chef auch so sehen:)
Alles liebe für deine Schwangerschaft

12

Danke, du triffst es auf den Punkt.
Wir haben 1,5 Jahre gebraucht um das Wunder zu erleben und ich wäre sehr froh gewesen, wenn es im 1.üz geklappt hätte und ich nicht den Weg über die kiwu hätte gehen müssen inkl OP und FG.

Top Diskussionen anzeigen