ALG II - Babyausstattung

Hallo,

ich bin ALG-II-Empfängerin und mit Zwillingen schwanger.

Heute war ich auf dem Amt um zu fragen, ob ich einen Zuschuss zur Erstausstattung bekommen kann. Die Ausstattung für zwei Kinder übersteigt unser Budget ein bisschen. Ich kann auch schlecht zu meinem Großen sagen - gibt keine Weihnachtsgeschenke - wir müssen für die Babys einkaufen.#kratz

Dort wurde mir gesagt, dies ginge erst ab dem 7. Monat. Das ist mir ein bisschen spät. Ich würde gern früher mit einkaufen anfangen.

Kennt sich jemand richtig gut damit aus und weiß ob das wirklich erst ab dem 7. Monat geht? Schön wäre ein Paragraph.

Besten Dank
Marion

1

Also ich habe erst 4 Wochen vor der Geburt Geld für die Erstausstattung bekommen, obwohl ich den Antrag schon im 4 Monat eingereicht habe. Das Geld kam auch erst, als ich nochmal nachgefragt habe, ganze 180 €.
Hast Du schon Geld für Schwangerschaftsbekleidung beantragt? Und Zuschuss für Schwangere. Weiß nicht wie das mit Zwillingen aussieht, aber ich habe 51 € im Monat mehr bekommen.
Sorry einen Paragraphen habe ich leider nicht. :-)

Celine 12.12.99, Alizee 2.2.02 und Aline 10.5.06

2

Hallo,

ja den Zuschuss für Schwangere bekomm ich schon - auch nicht mehr als du ;-)

Schwangerschaftsbekleidung hab ich auch beantragt - maaaal sehn.

4 Wochen vorher? Oh je - normalerweise kommen Zwillinge sowieso 2 Wochen früher. Wie soll man das denn noch schaffen? Meine Fallmanagerin hat mir zwar versichert, dass das dann alles ganz schnell ginge, aber....#augen

Mit 180 EUR kommt man nun aber wirklich nicht weit.#kratz

Lieben Gruß Marion

4

Es ist richtig, dass man es so ca. 4 Wochen vorher bekommt oder noch später. Wobei du vorher nichts kaufen darfst, was auf der Liste steht, denn sonst bekommst du die Sachen nicht bezahlt.

3

Liebe Marion,

da hast du Recht, mit 180 Euro kommt man nicht weit. Ich habe bis jetzt ca 1000 Euro für unseren Sohn ausgegeben, und es ist noch nicht alles da, so ein paar Kleinsachen fehlen noch, aber die machen ja bekanntlich auch Mist. Und ich habe ganz sicher nicht das teuerste gekauft und auch nicht Unmengen an Klamotten.

Vielleicht wäre es eine Alternative zur ProFamilia zu gehen. Ruf doch da mal an und lass dir einen Termin geben. Wir hatten dort auch einen Antrag auf Erstausstattung gestellt, und bekamen 800,- Euro fürs Baby von denen. Umstandskleidung hätt ich auch bezahlt bekommen, aber unser Sohn kam 3 Monate zu früh zur Welt, von daher brauchte ich das dann nicht mehr. Aber die waren total nett da und hilfsbereit. Du kannst dich mit allen Problemen an die wenden. Für die Beratung musste ich nichts bezahlen. Die Pro Familia stellt gemeinsam mit dir einen Antrag bei der Bundesstiftung für Mutter und Kind. Das Geld, was du von deiner Sachbearbeiterin vom AA bekommst, wird normal nicht angerechnet, aber wenn du es erwähnst, ist es sicher von Vorteil, weil die Bundesstiftung schon möchte, dass man vorher auf dem AA um Hilfe bittet.

Probier es einfach mal, einen Versuch ist es schon wert. Und die sind wirklich sehr nett und hilfsbereit da! Wünsche dir viel Glück, vor allem bei der Geburt!

Lg Steffi

5

Hallo,

ProFamilia hat mir gemailt, ich solle erst die Anträge im Amt stellen und danach kommen. Aber hin werde ich da auf jeden Fall.

Umstandskleidung brauch ich jetzt schon - dicker Bauch passt in keine Hose mehr. #freu

Ich hatte nur gehofft, dass sich ein Weg findet, die Sache zu beschleunigen.

Dein Baby war ja echt klein - wie gehts ihm denn heute?

Lieben Gruß Marion

6

tipp:

schau bei ebay unter baby, pakete und gib erstausstattung oder erstlingsausstattung oder 56 als suchbegriff ein. samstags und sonntags sind die meisten angebote.

so hab ich meine babyklamotten ersteigert. pro stück (runtergerechnet) hab ich nicht mehr als 50 cent bezahlt.

stubenwagen hat 50 € gekostet (neu), das was noch fehlte, hab ich bei c&a geholt.

stillen ist verdammt günstig, einzige investition war hier der still-bh.

auch autobabysitze kann man günstig ersteigern, wenn man mit dem bezug vom vorjahr vorlieb nimmt ;-)

LG

Luise

7

Hallo,

ich brauch das leider alles doppelt ;-)

Da kommt einfach mal ne Menge zusammen, auch wenn man es gebraucht kauft.

Gestillt hab ich meinen Großen auch, das hab ich zwar auch mit den Zwilligen vor, aber ob ich die erforderliche Ruhe haben werde #kratz

Welchen Autositzbezug die Kleinen letzendlich vollspucken, ist mir relativ egal ;-)

Lieben Gruß Marion

8

hallo Marion, ist mir schon klar, dass Du alles doppelt brauchst, aber wenn man nicht in den Wahn verfällt, ein Neugeborenes müsse die teuersten neuen Markensachen vollspucken, dann kann man einiges sparen.

windeln ist ja auch so ne sache..

hab zuerst pampers ausprobiert... die sassen nicht.:-(

dann fixies, da bekam sie ausschlag von #heul

mittlerweile sind wir bei aldi.. die sind nicht nur extrem günstig, sondern auch richtig gut. das sagte auch warentest und ökotest.

und windeln können ja auch ganz schön ins geld gehen..

Ich hab übrigens noch ne ganze menge babysachen (mädchen). einiges sehr schön, einiges mittel-schön. aber nie so, dass man es nicht mehr anziehen kann.

bin kurz davor, den kram wegzuwerfen... nehm mir schon seit nem halben jahr vor, den kram bei ebay zu versteigern, komm aber irgendwie nicht dazu... Interesse?

LG

Luise

weiteren Kommentar laden
10

Hi Marion.

Also ich bin auch Schwanger in der 30.Woche.
Ich habe gestern meinen Bewilligungsbescheid bekommen vom Jobcenter für die Erstausstattung für ein Kind.Ich bekomme jetzt im September 524,74 €.Es sind hier bei uns Pauschalen.Für die umstandskleidung bekam ich 142€ ist auch pauschale.Und der Mehr bedarf wird nur bis zum errechneten Geburtstermin gezahlt.Meiner ist der 2.11 und für die beiden tage bekomm ich noch 3.56€.

Wie es bei Zwillingen is bei der erstausstatung kann ich dirleider nich sagen aber wie gesagt bei uns hier(berlin) ist es alles ne pauschale,aber du kannst bei der DRK auch einen Antrag stellen wie schon einige vorschreiberinnen sagten wäre es besser einen Antrag vorher beim Jobcenter oder ARGE zu stellen.





lg sumsie


11

Hallo Marion,

also ich kann dir ja mal erzählen, was mein Leistungsberechner mir erklärt hat.

Ich wohne im Bundesland Brandenburg.

Ab der 13. SSW habe ich Mehrbedarf für Schwangere bekommen.
Als ich im 5. Monat war, durfte ich Beihilfe zur Schwangerschaftsbekleidung beantragen. Hat nicht mal einen Monat gedauert, dann hatte ich die Bewilligung und 210,- € auf dem Konto.

Nächst Woche - da bin ich Anfang 7. Monat kann ich den Antrag für Erstlingsausstattung stellen. Die Bearbeitung soll auch nur 3 - 4 Wochen dauern.

Das Geld bekomme ich auch aufs Konto. Von der Hartz IV-Stelle bekomme ich ein Schreiben, mit dem hole ich mir ein Termin bei der DRK. Die HartzIV-Stelle arbeitet mit der DRK zusammen. Da wird mein bewilligter Betrag noch einmal aufgestockt.

Normalerweise muß man sich früher um einen Termin bei den caritativen Stellen bemühen, aber da die Gesetze bei HartzIV so sind, geht es bei diesen Empfängern erst ab den 7. Monat.

So, hoffe ich konnte dir etwas helfen.

LG von Irina, Yannick, Baby-Girl inside 24. SSW

12

Hallo,

ich lebe auch im Land Brandenburg.

Schade, dass es tatsächlich erst ab dem 7. Monat zu gehen scheint.

Ich hab ein bisschen Angst, dass die Babys unter Umständen in der Badewanne schlafen müssen;-) Zwillinge sind ja bekannt dafür, sich nicht an Termine zu halten.

Darum war meine Frage, obs irgendwie zu beschleunigen geht. Scheint nicht der Fall zu sein. #schmoll

LG Marion

13

Hallo Marion,

ich denke mal, das ist von Leistungsberechner zu Leistungsberechner unterschiedlich.

Vielleicht bringt es ja was, wenn du deinem Leistungsberechner darauf hinweist, das du Zwillinge erwartest.

Also, die Bewilligung der Schwangerschaftbekleidung dauerte 3 Wochen, und in der 4. Woche hatte ich das Geld auf meinem Konto.

LG von Irina, Yannick (5) der nun endlich morgen wieder in die Kita darf, und Baby-Girl inside 24. SSW

Top Diskussionen anzeigen