Unterhalt

Da kommt er ja günstig weg.

Das war nicht meine Frage, ob er günstig davon kommt .

Für mich kam es auf das selbe hinaus ,ob er mir jetzt die 200 EU gibt oder es für das Kind ausgibt . Wie gesagt ,es läuft seit Jahren so.

wenn er den Unterhalt aber offiziell zahlt, wird das doch aber vom alg2 abgezogen, das sind ja Einkünfte...
So wie es momentan läuft ist es ja nicht offiziell, ich gehe davon aus, dass du für das Kind den vollen Satz bekommst.
Das wäre dann mit Unterhalt bzw. U-Vorschuss nicht mehr so.

...und falls das so ist, könnte es auch sein, dass das JC Leistungen zurückverlangt.

Das ist ja ein ganz schönes Gemauschel...
Wie alt ist das Kind denn, dass du nicht arbeiten gehen kannst?
Im schlimmsten Fall musst du ALG2 zurück zahlen und er muss den UH nachzahlen, schließlich gibt es keine offizielle Zahlung durch ihn an dich.
Bei ALG2 schauen die schon ganz genau. Verdient er denn soviel, dass er offiziell zahlen könnte?

"so viel"? Selbst bei Mindestlohn Vollzeit verdient man schon "so viel", dass man Zahlen muss

Vielleicht ist er noch in der Ausbildung wenn er zurück zu Mutti gezogen ist ? Vielleicht arbeitet er überhaupt nicht? Die TE ist ja auch Hartz4... Vielleicht hat er weitere Kinder.
Keine Ahnung, über den Vater ist ja nichts in der Hinsicht bekannt.
Oder warum gibt es sonst nur ab und an was? Wei er vielleicht nicht „so viel“ verdient??

Ja genau . Er verdient nicht so viel .

Ist es dir so wichtig warum ich zurzeit nicht arbeiten kann ? Wenn du es genau wissen möchtest erhalte ich zum ersten mal Geld vom Jobcenter und das seit 3 Monaten . Arbeite seit ich 15 bin , habe eine abgeschlossene Berufsausbildung. Ist es jetzt etwas schlimmes ,dass ich jetzt drauf angewiesen bin ?

Also ich habe seit längerem gesundheitliche Probleme die mich leider dazu zwangen meine Arbeit aufzugeben. Mach es ja nicht aus Spaß. Bin immer gerne arbeiten gegangen, egal wie anstrengend es war. Schon allein für meine Kids habe ich es immer gern gemacht.

Warum bekommst du dann nicht erstmal ALGI?

...,weil ich es schon bekommen hab ...logisch oder .?

Das hab ich ja in meinem Antrag auch angegeben .Das ich weder Unteehaltsvorschuss bekomme noch Geld auf meinen Konto vom kindsvater erhalte. Das er zu uns kommt ,da dass Kind nicht zu ihm darf und und und . Es war auch so in Ordnung . Jetzt hab ich wohl eine neue Sacharbeiterin und für sie ist das nicht inordnung .

Ob er zahlt oder nicht, es wird dir beim ALG II angerechnet. Entweder der Unterhalt oder Unterhaltsvorschuss.
Durch Unterhaltsvorschuss macht er Schulden, die er zurückzahlen muss.
Wenn du keinen Unterhaltsvorschuss beantragt oder Unterhalt, wird es angerechnet und du bekommst den Betrag weniger an ALG II.

Hallo.

Ihr seid seit ein paar Jahren getrennt, aber er verbringt die Wochenenden und seinen Urlaub bei euch in der Wohnung? Klingt fürs Jobcenter wahrscheinlich nicht soooo glaubwürdig.#zitter

Das genau dachte ich auch.

Sieht sehr nach Betrug aus.

So wie es aussieht, hinterfragt das Jobcenter ja jetzt etwas genauer.

Es ist ja alles schriftlich festgehalten was wir damals abgemacht haben .
Somit kann ich es ja beweisen und die sehen ja auch das er nicht bei mir gemeldet ist bzw nicht mal in der selben Stadt wohnt /arbeitet .

Schriftliche Abmachungen unter euch sind keine Beweise. Die könntet ihr theoretisch auch gestern erst angefertigt haben.
Und sich irgendwo anders anzumelden ist auch nicht wirklich eine Kunst.

Top Diskussionen anzeigen