Schwanger im Einzelhandel

Danke für die Antwort :)

Die Ärztin hat Recht. Die Te muss sich auf der Arbeit um die Umsetzung des Mutterschutzgesetztes kümmern.
Da hat die Ärztin nichts mit zu tun.

Wobei du ja schmierblutungen hattest und das ja auch schon gesundheitlicher Grund wäre. Vllt frägst du mal einen anderen Arzt

Die können ja leider auch so entstehen. Dennoch muss der AG die Missstände abstellen und eine Gefährdung vermeiden in dem er sich ans Gesetz hält.

Hallo
Deine Ärztin kann da nicht wirklich viel machen. Du musst dich an das für dich zuständige Gewerbeaufsichtsamt wenden. Die helfen dir dann, dass alle Mutterschutzbestimmungen eingehalten werden. Eigentlich wäre es Aufgabe deines Arbeitgebers gewesen, auf die entsprechende Umsetzung zu achten.

Hallo,

Ich arbeite auch im Einzelhandel, habe in der 14 ssw ein BV von meinem FA bekommen. Bei mir war es so ähnlich wie bei dir und auch bei mir wurde keine Rücksicht genommen.

Bei Fragen kannst du mir gerne privat schreiben, alles gute 🍀

Weiß dein AG von der Schwangerschaft?

Ja alle wissen davon :)

Dann verweiger als erstes alle Arbeiten, die gegen das Mutterschutzgesetz verstoßen und ruf sofort das Gewerbeaufsichtsamt an! Die helfen dir!

Dein FA ist nicht zuständig und hat Recht!

Hallo

Dein Ag muss eine Gefährdungsbeurteilung machen.
Hat er das?
Lies dich mal ins Mutterschutgesetzt ein und teile deinem Ag ganz klar mit, was du darfst und was nicht.

Top Diskussionen anzeigen