Kindesunterhalt Mutter

Meine beiden Kinder aus einer früheren Beziehung leben bei mir.
Sie sind jetzt 14 und 16.
Mit der
jetzigen Partnerin habe ich auch noch zwei Kinder, 10 und 6.
Ich habe keinen regelmäßigen Unterhalt bekommen, meine Ex verdient gerade mal etwas mehr als Selbstbehalt.
Wenn sie mal etwas mehr hatte, hab ich schon mal 100 Euro bekommen.
Muss sie sich nicht einen zweiten Job suchen um ihren Pflichten nachzukommen?
Bisher hab ich da keinen Druck gemacht, aber die Kinder werden immer teurer, Führerschein, Hobbies, evtl.Studium....ist sie da nicht auch finanziell mit verantwortlich?

6

Hättest du in dem Fall nicht auch ein recht auf unterhaltsvorschuss vom Jugendamt?

7

Ja, möglich, muss ich mal nachfragen, vor 10 Jahren hieß es nein.

10

Wenn er mit der neuen Partnerin verheiratet ist, dann gibt es keinen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss

weitere Kommentare laden
1

Das kommt auf die Lebensumstände. Gewisse Berufe lassen einen Zweitjob einfach nicht zu.

2

Du kannst dich da beim Jugendamt beraten lassen und auch ausrechnen lassen, was dir zusteht und auch, was sie zahlen könnte. Ihr müsst das auf alle Fälle schriftlich festhalten. Natürlich könnte sie sich noch einen Zweitjob zulegen.

3

Also da kann man sich nur wundern. Ich denke nicht, dass die besagte Mutter hochqualifizierte Akademikerin ist, oder ? Leute im Niedriglohnsektor haben oft keine Quali oder eben eine niedrige. Oder sie leben irgendwo, wo einfach schlecht bezahlt wird. Das ist ja schon ärgerlich genug. Fraglich ist, wieso du damals 2 Kinder bekommen hast und noch weitere 2. Und nun die Mutter auffordern möchtest, einen 2. JOB zu suchen. Früher haben Kinder ab 14 oder 16 gejobbt für den Führerschein... ich glaube, das es triftige Gründe hat, warum die Mutter wenig verdient. Ich unterstelle mal nicht, dass sie bewusst wenig verdient, um sich den Unterhalt zu sparen. Und wenn doch und du Zweifel hast, ist das Jugendamt dein Ansprechpartner. Juristisch kenne ich kein Urteil, was niemanden zum 2. JOB zwingen würde. Strange.

4

Wäre das hier die umgekehrte Situation, und eine Mutter würde das hier schreiben, würdest du die selbe Antwort geben?

Ich bezweifle es...

ER kann sich seine Kinder ja leisten, obwohl zwei dazukamen, er ist finanziell die ganze Zeit hauptverantwortlich, die liebe Mutter hingegen sollte man fragen wieso sie zwei Kinder in die Welt setzt und dann nichtmal finanziell für sie aufkommen kann - so wie man es auch bei einem Mann tun würde

Deine Ansicht ist in meinen Augen „strange“

5

Da kann ich dir nur zustimmen!

weitere Kommentare laden
14

Ist ihr erster Job ein Vollzeit Job?

16

Ja, Vollzeit, aber erst seit 2 Jahren.
Sie verdient 1200 netto.
Ein 450 Euro Job zusätzlich wäre zumutbar.
Es gibt da Urteile wo un dem Fall Väter dazu verurteilt worden sind, sich einen Zweitjob zu suchen.
Ich habe seit 10 Jahren einen 450 Euro Job neben meinem regulären Vollzeit Job.
Ich verdiene durchschnittlich , das Geld ist schon knapp.
Der 16jährige wird nächstes Jahr seinen Realschulabschluss machen und danach arbeiten.
Er hat jetzt auch schon einen Nebenjob am Wochenende.

20

Ganz ehrlich? Das Jugendamt ist oftmals einfach nur inkompetent. Es gibt falsche Rechtsmeinungen wieder und du solltest dich nicht daran halten.
Unterhaltsvorschuss müsste unabhängig vom Gehalt des obsorgeberechtigten immer zustehen. Investier das Geld in einen Anwalt, du hast dafür die nächsten Jahre einen gerichtlich durchsetzbaren Titel.

weitere Kommentare laden
22

Theoretisch kann Sie dazu von einem Richter gezwungen werden. Genauso wie sie dazu verdonnert werden kann Vollzeit zu arbeiten und/oder einen besser bezahlten Job anzunehmen. Da gibt es dann noch ein paar Fallstricke und ob es bei euch geht, weil du vorher das nicht wolltest ist auch noch fraglich. Aber letztlich musst du dazu zum Anwalt.

Aber du kannst auch einfach Unterhaltvorschuss beantragen, spart viel Ärger Zeit und Geld. ;-)

28

Dir steht Unterhaltsvorschuss zu wenn die unterhaltspflichtige Kindsmutter nicht zahlt /nicht zahlen kann.

Bitte beim Jugendamt deiner Stadt oder Kreis erkundigen.

Top Diskussionen anzeigen