Elternzeit für Mutterschutz beenden, kein Durchblick

Wieso liegen 4 Tage dazwischen? Oder möchtest du dir gerne Überstunden auszahlen lassen? Dann solltest du das vorher mit dem AG abklären.

Ansonsten kannst du die Elternzeit einfach einen Tag vor Mutterschutz enden lassen und hast gar keine Lücke dazwischen

Elternzeit kannst du taggenau nehmen. Also einfach einen Tag vorher enden lassen.
Soweit ich weiß kann der AG das in dem Fall auch nicht ablehnen.

Das mit den Lebensmonaten muss man nur beim Elterngeld beachten.

Vielleicht habe ich es auch falsch gelesen oder falsch verstanden, aber ich glaube Ihre Elternzeit endet offiziell 4 Tage vor Ihrem neuen Mutterschutz nach Ihren Tag genauen 3 Jahren?? Sie müsste also 3 Jahre und 4 Tage Elternzeit haben??
Oder ich habs falsch verstanden 🤷‍♀️😅

Ich korrigiere mich. Habs falsch gelesen 😁👍

😬😊 hab’s auch zweimal lesen müssen 😊

Du kannst es einfach einen Tag vor Muschu beenden. Ich wäre noch bis 21.7. in Elternzeit gewesen und mein jetziger Muschu begann am 26.3., habe meine Elternzeit zum 25.3. beendet und bekomme nun ganz normal mein Mutterschaftsgeld. Wünsche eine schöne Kugelzeit
Lg Tashi mit Cameron 21 Monate und Mäuschen inside 37+0

Hallöchen,
Du musst die Elternzeit nicht für den muschu beenden, eine Unterbrechung reicht voll aus, dann passiert du das muschu Geld und machst die erste Elternzeit fertig inkl. Der 14 Wochen die du für den muschu unterbrochen hast und hängst die neue Elternzeit dran....
So hab ich es gemacht und mein AG hätte keine Probleme damit.

Lg

Dann ist dein AG sehr kulant.

Auf unterbrechen hat man keinen Anspruch, sieht nämlich das Gesetz nicht vor. Also schlechter Rat!

Hier findest du noch einige Informationen dazu:
https://www.zbfs.bayern.de/familie/elternzeit/fragen2015/index.php

Ach super, vielen Dank

Top Diskussionen anzeigen