3200 € netto für 4 Personen ?

Hallo 

Mein Mann verdient 1670 € netto und ich 1500 € netto plus 194 € Kindergeld. 
Wir zahlen 1100 € Warmmiete. 
Jetzt bin ich schwanger und habe Sorgen das unser Einkommen nicht reicht. 
Bisher sparen wir ungefähr 400 €. 

Danke

5

"Jetzt bin ich schwanger und habe Sorgen das unser Einkommen nicht reicht."
Warum macht man sich da vorher nicht Gedanken? Jetzt ist es, wie es ist. Wenn das Geld nicht reicht, muss das Einkommen eben angehoben werden oder an anderer Stelle muss eingespart werden.

12

Ernsthaft? Dürfen solche Leute keine Kinder bekommen, nur weil sie ein geringes Einkommen haben?
Ist ja nicht so das man kurzerhand mal umziehen kann in eine preisgünstige Wohnung! Wo lebst du denn?

Ganz ehrlich! Für Leute die arbeiten gehen und das Geld leider! zum Leben nicht reicht zahle ich gerne Steuern das die was abbekommen. Da gibt es ganz andere Schmarotzer die für nix tun Geld bekommen.

13

"Ernsthaft? Dürfen solche Leute keine Kinder bekommen, nur weil sie ein geringes Einkommen haben?"

Das steht ja nicht da, wenn Du mal richtig lesen würdest.
Da steht, dass man sich über das Geld VORHER Gedanken machen sollte und nicht erst ein Kind zeugt und sich dann fragt "reicht das Geld überhaupt zum leben?".

Auch Umziehen, Job verändern usw. hätte man alles mal vorher machen können.
Aber hätte hätte Fahrradkette ... jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen und in 9 Monaten ist es da. Juchuh!

Der Satz mit den Schmarotzern stimmt aber leider auch.

weitere Kommentare laden
1

Ui.
Knapp ist das schon.
Ihr zahlt über 30% Miete.
Könnt ihr umziehen?

Wenn nein, müsst ihr halt ein paar Rücklagen versuchen zu bilden.

Irgendwie wird es sicher gehen.
Halt auf Sparflamme

2

fallen denn dann deine 1500 EUR weg?

3

In der Elternzeit bekäme ich 1000 €

4

Okay, dann hättet ihr laufend 100 Euro minus im Monat und könntet in der Elternzeit nicht sparen, aber ich denke, letzeres ist nicht ungewöhnlich. Gibt es denn eine Möglichkeit, die 100 Euro monatlich abzufangen? Kannst du vielleicht ein paar Stunden in deinem Job arbeiten, vielleicht auch von zu Hause, wenn das deine Arbeit hergibt?

EIn Jahr müsste doch so zu schaffen sein, die 194 Euro Kindergeld gibts doch noch zum Elterngeld dazu, oder? Bei mir ist das schon wieder zu lange her...

6

Sehr knapp, würde ich sagen. Eure Miete ist an der oberen Grenze. Ihr solltet wirklich versuchen euer Einkommen zu erhöhen.

Ich weiß nicht, ob ein Umzug sinnvoll ist, sowas kostet ja auch Geld. Man muss Kaution vorstrecken, die alte und/oder die neue Wohnung muss renoviert werden, oft müssen Dinge für die neue Wohnung angeschafft werden. Da muss die Miete schon deutlich niedriger werden, damit sich das lohnt.

Es bleibt nur, sich möglichst nicht auf ausgedehnte Elternzeiten einzustellen, Betreuung zu organisieren und wirklich sparsam zu leben.

7

Natürlich reicht es.
Ihr werdet keinen Porsche fahren, keinen Urlaub auf Sardinien machen und nicht jeden Tag bei Käfer einkaufen. Aber das ist Euch sicherlich klar.

Ihr werdet nicht verhungern und auch nicht in Lumpen herumlaufen.
Alles wird gut. Das hier ist nicht Äthiopien.

8

Wir hatten einmal ungefähr diese Zahlen.

Es ging. Muss ja auch, andere haben weniger.

Man muss dazu sagen, dass wir sonst keine großen Verbindlichkeiten hatten
- keine Kredite für Auto Möbel etc
- keine teure Kinderbetreuung mehr notwendig
- keine teuren Hobbys
- nicht sehr viele Versicherungen
- Ausflüge nur kostengünstig
- Urlaub nur auf Sparflamme

Ein neues (heißt anderes, gebrauchtes) Auto kaufen zu müssen wäre ein Problem geworden.

LG

9

Dein Einkommen reduziert sich also um 500€, hinzu kommen knapp 200€ Kindergeld für das zweite Kind.
Macht ne Differenz von 300€.
Würde also sagen, dass ihr nicht mehr groß sparen könnt in dieser Zeit, aber sonst würde ich mir nicht so dolle Sorgen machen.
Das wird schon alles klappen.

10

Wieso sollte das in der Schwangerschaft nicht reichen?

Wieso sollte es nach der Geburt nicht reichen? Ihr könnt halt eine Zeitlang keine 400€ mehr sparen, aber selbst wenn ihr so weiterlebt wie bisher kommt ihr genauso wie bisher über die Runden.

11

Hallo,
klar reicht das, ihr müsst halt den Gürtel enger schnallen. Man kann keine grossen Sprünge machen, aber zum Leben ohne Luxus reicht es allemal.
LG

Top Diskussionen anzeigen