Ich will meinen Job nicht verlieren...

Guten Morgen ihr Lieben,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich bin seit dem 1.7 in einem neuen Unternehmen tätig. Am 1.8 sogar befördert worden zur Teamleitung. Um die Stelle als Teamleitung behalten zu können ist eine 2 monatige Probezeit zu bestehen in den normalen 6 Monaten Probezeit. Heisst also, am 1.10 entscheidet sich ob ich Teamleitern bleibe oder ob ich meine vorherige Position wieder annehme und zum 1.1.2019 wäre die ganze Probezeit von 6 Monaten um und ich bekäme einen neuen Vertrag.... nun ist es so, dass ich frisch schwanger bin und somit unkündbar, das weiss ich.. aber man könnte meinen Vertrag nun einfach auslaufen lassen und dann bin ich arbeitslos, wäre das rechtlich möglich ? Oder dürfen auch keine Verträge bei Schwangerschaft einfach auslaufen ? Ich bin um jeden Tag dankbar.
Herzlichste Grüße ♡

13

Du bist noch ganz ganz neu in der Firma (eigentlich nicht mal richtig eingearbeitet) und bereits nach weniger als 2 Monaten schwanger. Jetzt pokerst du um eine Beförderung. Das passt meinem Gefühl nach überhaupt nicht zusammen.
Schau dass du gesundheitlich und körperlich voll einsatzfähig bleibst, back kleinere Brötchen und hoffe auf eine Vertragsverlängerung.

1

Befristete Verträge dürfen auslaufen.

2

Dann würde ich bis du den Vertrag hast, den Mund halten.

4

Ist das rechtens ? Bis dahin werde ich Bauch haben ....

5

Natürlich ist dies rechtens, du kannst bis zur Geburt sogar auf die Frage mit nein antworten!

weitere Kommentare laden
3

Hallo,
der Vertrag kann (und wird wohl) zum 1.1. einfach auslaufen. Wäre ich du, würde ich mich sehr gut vorbereiten auf das kommende Gespräch. Wann steigst du wieder ein? Warum lohnt es sich, genau auf DICH zu warten? Was macht dich aus? Wie hast du Kinderbetreuung nach dem Mutterschutz (oder Elternzeit, falls du nehmen möchtest) geregelt?
Alles Gute!

6

Einer Person habe ich mich anvertraut und er meinte schon, die von ganz oben, egal wie toll ich bin, werden da herzlos sein. Ich werde mich in der tat gut vorbereiten, aber erst mal möchte ich mein Krümmel zu 100% bei mir haben, bevor ich einen Schritt weiter gehe. Hab in der Vergangenheit 2 FG gehabt und möchte wie gesagt erst mal auf nummer sicher gehen bevor ich was ins Rollen bringe ..

9

Ja, das würde ich auch. Toi toi!

weitere Kommentare laden
14

Warum bekommst du überhaupt einen neuen Vertrag nach der Probezeit? Hast du jetzt einen befristeten Vertrag der genau so lang ist wie die Probezeit? Das kommt mir schon komisch vor...

Übrigens ist es nicht sehr ratsam sich jemandem bei der Arbeit anzuvertrauen, wenn du es geheim halten willst. Du kennst die Leute ja kaum und getratscht wird überall.

16

"Hast du jetzt einen befristeten Vertrag der genau so lang ist wie die Probezeit? Das kommt mir schon komisch vor..."

Nein, das ist in machen Branchen so üblich - z.B. genau aus diesem Grund .....

15

Da frage ich mich wieder, warum man nicht die ein oder zwei Jahre hätte warten können mit dem Baby. Neuer Job, Beförderung und jetzt bäämmmm....schwanger. Kein Wunder, daß Frauen im gebärfähigen Alter nur noch mit Bauschmerzen eingestellt werden.
Ich würde immer mit offenen Karten spielen, bevor man mir das Leben noch schwerer macht, als es schon ist!

LG

17

Was hast Du denn jetzt tatsächlich für einen Arbeitsvertrag?

Einen unbefristeteten mit 6 Monaten Probezeit?

Oder einen auf 6 Monate befristeten?

Top Diskussionen anzeigen