Frage zu Kinderkrankenschein

Hallo,
Ich wollte mal fragen wie bei euch in den Firmen das gehandhabt wird. Nach mehr als einem halben Arbeitstag musste ich meinen Sohn abholen, Kinderarzt und dann Krankmeldung. Soweit so gut. Jetzt zur Frage, was ist mit den Stunden die ich gearbeitet habe? Werden die gut geschrieben? Oder verfallen die dann einfach?

Lg Hope

1

Hallo,

wenn ich für den Tag Kindkrankenschein hatte, und gearbeitet habe, waren die geleisteten Stunden Überstunden.

LG

4

das ist zwar betrug wurde aber in meiner alten firma auch so gehandhabt...

6

.... wer sagt das? Mir wurde das durch meine Vorgesetzten direkt so mitgeteilt. Für einen Tag habe ich mir jetzt auch nicht die paar Stunden kindkrank schreiben lassen, wenn ich aber erst ein oder zwei Stunden auf Arbeit war und ich weitere Tage kindkrank nehmen musste, dann schon.

weitere Kommentare laden
2

Bei uns sind es keine Überstunden. Durch den Krankenschein hat man aber zumindest kein Minus auf dem Zeitkonto. Kenne es auch von Freunden nur so.

3

Weder noch.
Die Zeit, die Du NICHT gearbeitet hast, ist unbezahlt und dafür gibt es von der Krankenkasse finanziellen Ausgleich.
Wenn Du nur einen halben Tag unbezahlt entnommen hast, ist es eben weniger, was abgezogen und von der Kasse abgefangen wird.

LG

5

bei mehr als einem halben arbeitstag würde ich versuchen, die stunden nachzuarbeiten und einen kinderkrankentag weniger zu "verbrauchen ". du hast nur 10 pro kind und jahr und die sind manchmal schneller weg wie man denkt. und auch wenn du nur 2 h an diesem Tag fehlst ist der tag weg und du hast schon nur noch neun. voraussetzung ist natürlich, dass du dir beim kia erst ab dem folgenden tage eine bescheinigung geben lässt.

sollte das nacharbeiten aus irgendeinem grund nicht gehen so werden dir nur die fehlenden stunden für die berechnung des kinderkrankenpflegegeldes zugrunde gelegt.
v

Top Diskussionen anzeigen