Elternzeit unterbrechen, Jahresurlaub nehmen?

Hi,

mein Mann und ich planen eigentlich für unser zweites Kind, die Elternzeit 50/50 zu teilen. Ich würde Lebensmonate 1-7 nehmen, er 8-14. Nun wäre es, weil er mich am Ende der Elternzeit ins Ausland begleiten muss, sinnvoller, wenn ich nur insgesamt sechs Monate Elternzeit nehmen würde, und wir beide daran einen Monat Jahresurlaub hängen würden (=Monat 7). Seine sich anschließende Elternzeit würde dann insgesamt 8 Monate dauern und uns über den Zeitraum des Auslandsaufenthaltes (der für mich beruflich ist) hinwegbringen, ohne dass mein Mann unbezahlten Urlaub nehmen müsste.

Insgesamt sähe das also so aus: Lebensmonate 1-6: Elternzeit ich; Lebensmonat 7: beide im Urlaub (keine Elternzeit, kein Elterngeld); Lebensmonate 8-15: Elternzeit mein Mann.

Ich habe gelesen, dass man das Elterngeld natürlich unterbrechen kann, aber die Elternzeit? Geht das überhaupt, weil es uns natürlich jenseits der 14 Monate führen würde?

Bin Euch dankbar für jegliche Hilfe!

1

Was soll das bringen. Dann hat er in Monat 15 Elternzeit ohne Elterngeld. Dann soll er doch lieber in Monat 15 Urlaub nehmen oder habe ich jetzt einen Denkfehler?

LG

2

Geht nicht, weil ihr im LM 15 landet!

3

Hmm, dachte ich mir schon... Schade. Danke für Eure Antworten.

4

Ich hoffe, ich Habs richtig verstanden.

Macht's doch so:

Du nimmst ganz normal 1-7 LM EZ

Dein Mann nimmt im 7. LM Urlaub und tritt im LM 8 seine geplante ez an.

5

wo liegt denn das Problem, wenn du
Elternzeit nimmst in LM1-6, dann den 7. monat Urlaub nimmst
dein Mann nimmt Elternzeit/Geld in LM 7-14 und Urlaub im LM 15?

Top Diskussionen anzeigen