Welche Zeugnisse bei 2 Ausbildungen?

Guten Abend Ihr Lieben!
Bin bis August in meiner zweiten Ausbildung zur Erzieherin. Erster erlernter Beruf ist Hotelfachfrau.
Welche Zeugnisse/ Arbeitszeugnisse kommen in die Bewerbung für September 2014? Wenn ich alle mitschicke gehen die Mappen nicht mehr zu. Dachte an:
- Mittlere Reife
- Abschlusszeugnis Berufsschule (Hotelfach)
- Abschlusszeugnis Ausbildungsbetrieb (Hotel)
- Abschluss Kinderpflegerin (hatte ich nach der ersten drei Jahren)
- Arbeitszeugnisse der einjärigen Praktikas (1.&2. Ausbildungsjahr Erzieherin)
- Zwischenbeurteilung der Berufspraktikumsstelle (jetzige Stelle)

Reicht das eurer Meinung nach. An meiner Fachakademie wusste auch keiner so richtig Rat.

Vielen Dank für eure Hilfe,

Gruß Corinna

1

Hallo

ich würde das abhängig machen wofür du dich bewirbst.

2

Hallo,

die erste Ausbildung hat doch gar nichts mit der jetzigen zu tun, muss also auch nicht rein.
Ich würde das Realschulzeugnis, das Abschlusszeugnis Kinderpflegerin, Arbeitszeugnis der Praktika und die Zwischenbeurteilung reinmachen. Die andere Ausbildung wird im Lebenslauf erwähnt und gut.

Ich habe auch zwei Ausbildungen und habe es in den letzten Bewerbungen auch so gemacht, dass nur die Abschlüsse der relevanten Ausbildung mit drin waren - habe auch so meine Wunschstelle bekommen ;-)

LG und viel GLück bei den Bewerbungen!

Andrea

3

Hallo!

Wenn du dich nach abgeschlossener Ausbildung als Erzieherin bewirbst, kannst du dein Schulabschlusszeugnis und die Zeugnisse deiner Hotelausbildung weglassen.

Schulzeugnisse werden meinem Kenntnisstand nach sowieso nur noch mitgeschickt, wenn du dich für eine Ausbildung bewirbst.

Liebe Grüße,
majixx

4

Ich nehme an, du willst als Erzieherin arbeiten. Was willst du dann mit dem Berufsschulzeugnis der Hotelfachschule drin? Das juckt doch keinen. Für die Vollständigkeit ist nur das Zeugnis des Ausbildungsbetriebs notwendig, der dir die Dauer und das Bestehen bescheinigt.
Lächerliche 7 Seiten sollten aber da schon reinpassen. Was hast du denn da noch drin?

5

Ich würde auch nur die Zeugnisse dazulegen, die für die Stelle, auf die du dich bewirbst, relevant sind. Bewirbst du dich als Erzieherin, sind die Zeugnisse deiner ersten Ausbildung wahrscheinlich eher weniger interessant. Wichtig sind ja dann die Zeugnisse, die etwas über deine Qualitäten als Erzieherin aussagen.
Wenn du die erste Ausbildung nicht ganz weglassen möchtest, reicht in jedem Fall das Abschlusszeugnis.

Top Diskussionen anzeigen