Mich belastet unser Dispot so sehr :-(

Hallo

mein tipp

1) sucht euch einen zusätzlichen 400 euro job ( 4 monate oder beide 2) und ihr seid raus!!

2) lasst euch den dispo jeden monat 100 euro runter kürzen...

was nicht mehr zu holen geht geht schlicht weg nicht mehr ins minus.

lg

Wir reden hier von 1500€. Das ist sicher nicht schön, sagt aber noch ncihts darüber aus, ob sie tatsächlich ÜBERschuldet sind. Und bevor man davon spricht das Haus wegen 1500 Euro zu verkaufen, schaut man erstmal, wo Einsparmöglichgkeiten sind. Wäre doch gelacht, wenn diese 1500 € nicht zu schaffen sind.

Ich könnte auch nicht mehr schlafen. Aber sie hat ja ihr Problem erkannt udn kann es hoffentlich lösen.

vg, m.

Also ich habe das auch so verstanden wie du. Sie haben einmal den Dispo genutzt und schaffen es nun nicht, dort wieder raus zu kommen.

Da hilft es wirklich nur, konsequent einzusparen und sich dort Stück für Stück raus zu arbeiten. Oder aber für einige Zeit zusätzlich Geld zu verdienen.

Wenn ich sowas immer lese...

<<Das Haus würde ich niemals deswegen verkaufen. Wir haben auch eines und wollen es in jedem Fall behalten.>>

Hauptsache, man hat ein schönes Häuschen. #augen

<<Und sobald unser Sohn etwas größer ist, werde ich arbeiten gehen. Dann passt es wieder.>>

Lach... Ja, genau... :-)

Schulden sind Schulden, ob Ver- oder Überschuldet ..., es sind Schulden...

Und? Die einen kann ich bedienen, die anderen nicht! Merkste was?

Was regst du dich denn so auf?

Geht es hier um dich?

Wir sind hier in einem Forum wo jeder seine Meinung sagen kann. Und wenn man öffentlich erklärt, dass man mit Absicht Schulden macht, dann muss man mit solchen Reaktionen rechnen.

Wenn sie DIESE aber bedienen kann, und neue Schulden dafür macht ist was faul.

Wenn das ständig so wäre, ja, da hast du recht. Aber weder beider der Userin noch bei der tE kann ich raus lesen, dass sie derzeit neue Schulden aufnehmen müssen, um ihre Verbindlichkeiten zu bedienen.

Sie kommen aber vom Dispo nicht runter, so fängt es doch an... bzw. ist es schon eine Neuverschuldung #kratz

Oh doch, also wir zumindest kommen von den Schulden runter! Haben ja nicht jeden Monat einen Motorschaden :-p

Sind das deine Prioritäten oder ihre? Solange sie ihr Kind anständig versorgen kann und es ihm an nichts fehlt, kann dir doch völlig schnuppe sein, wo sie sparen. Und wenn sie selbst nur noch Nudeln ohne soße esswen, um ihr Haus zu halten, gehts dich auch nichts an.

Top Diskussionen anzeigen