neu in Firma -Weihnachtsfeier-Frage

Was würdet ihr davon halten, wenn ihr dieses Jahr neu im Betrieb angefangen habt, der eigenen meinung nach schnell u. gut arbeitet u. dann ist Weihn.feier u. man spricht nur über die Arbeit u. keiner stellt mal eine private Frage?! Ist das dann schlicht u. ergreifend Desinteresse an mir als Person? Es werden so manche Kollegen gelobt u. gelobt u. selber wird man so gar nicht für seine Arbeitsweise erwähnt? Bin sehr getroffen u. weiß nicht, wie ich mich dazu verhalten soll. Es war ein super langweiliger Abend u. ich denke, man hält mich auch für total langweilig weil ich keinen Gesprächsansatz fand, wie auch, wenn man die Abläufe noch nicht kennt u. ständig wird nur über den Job geredet. Oder denkt ihr das ist normal u. ich bin überempfindlich`?

1

Ich finde, Arbeitsthemen sind auf solchen Feiern grundsätzlich tabu.
Man trifft sich dort zwar mit den Kollegen, aber privat.
Ich kenne es nicht, daß dann nur noch wieder über die Firma gesprochen wird.

An deiner Stelle würde ich es nicht persönlich nehmen und es vergessen.
Aber wenn alle dort solche workoholics sind, die scheinbar nichts als den Job im Kopf haben, ist es natürlich total langweilig, dann kann man nur zeitig gehen.

2

Hallo,

bei uns wird auch meist nur über die Arbeit gesprochen.

Ich finde es auch in Ordnung so. Was geht meine Kollegen mein Privatleben an?

Du sagst von dir selbs, du bist gut eingearbeitet, kennst aber die Abläufe nicht? #kratz

Viele Grüße,
Lexa

3

Ich glaube, es ist mal so oder so. Bei Euch steht eher die Arbeit im Vordergrund.
Ich finde das nicht schlimm, wäre froh, dass der langweilige Abend vorbei ist und fertig.
Du bist zu empfindlich für mein Verständnis.

4

Hallo!

Ich habe damals meine neue Stelle Ende September angefangen und "musste" im Dezember mit auf die Weihnachts-Feier, wo ich mich auch recht fehl am Platze fühlte #zitter. Viel Persönliches wurde ich auch nicht gefragt, was aber schlichtweg daran liegt, dass man sich nach dieser Zeit noch recht "fremd" ist. Und wenn sich alle Anderen bei eurer Feier nur über den Job unterhalten haben, würde ich mir keine Gedanken machen und es auf keinen Fall persönlich nehmen #nanana.

Konntest du denn nicht ein bischen was zu den Job-Gesprächen beitragen? Selbst nach nur ein paar Wochen hat man doch zumindest einen kleinen Überblick, oder? Oder sich mit ein paar neugierigen Fragen am Gespräch beteiligen .... also zumindest Interesse "heucheln" ;-)

Ich denke wenn du dich ausserhalb der Feier wohl dort fühlst, wird sich der Rest ergeben. Und wenn sich sonst niemand privat unterhält, mache doch mal vorsichtig den Anfang ....

ICH habe nun meine dritte Weihnachtsfeier dort hinter mir und liebe diesen "Laden" mittlerweile heiss und innig. Ohne würde gar nicht mehr gehen #verliebt .... und ohne die Feiern erst recht nicht ;-)

Viele Grüsse,
abendrot79 #blume

Top Diskussionen anzeigen