Krank in der Elternzeit...bekomme ich irgendwelche Leistungen?

Hallo,

ich habe noch bis zum Dezember 2011 Elternzeit. Das Elterngeld läuft aber dieses Jahr im Oktober bereits aus.

Nun bin ich an Krebs erkrankt :-( und kann in der Elternzeit leider nicht wie geplant arbeiten. Nun wird es finanziell natürlich eng.

Stehen mir ab Dezember 2010 Geldleistungen zu? Krankengeld oder so?

Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.

DANKE & LG:-)
Lea

1

Hallo,

also eine Staatliche Leistung im Krankheitsfall gibt es m.W. nicht. Krankengeld erhältst Du auch nicht, da Dein Arbeitsverhältnist ruht.
Wie siehts aus mit dem Kindsvater? Der ist Dir gegenüber Betreuungsunterhaltspflichtig und dem Kind gegenüber natürlich zu Kindesunterhalt.

Ansonsten gibt es noch ALGII oder Wohngeld und Kindergeldzuschlag.

In Deinem behandelnden Krankenhaus gibt es bestimmt eine Sozialberatungsstelle, da würde ich mich an Deiner Stelle hinwenden. Alternativ eben extern zur Caritas, Diakonie, ProFamilia etc.

Das mit Deiner Krankheit tut mir wirklich leid! Ich wünsch Dir alles Gute und viel Kraft für den Kampf!

Gruß Krüml

2

Krankengeld gibt es erst, wenn dir ein finanzieller Verlust durch eine Krankheit entsteht. Wenn du also einen Vertrag hast, der ab Dezember 2010 gültig ist, dann bekommst du auch Krankengeld. Hast du nur deinen ruhenden Vertrag, bekommst du nichts.
Ansonsten stimme ich meiner Vorschreiberin zu. In erster Linie ist natürlich der Vater des Kindes auch dir unterhaltspflichtig. Wenn ihr unter dem Existenzminimum seid, dann gibt es ALG2 bzw. ergänzendes ALG2.

3

Hallo,

war es nur geplant, dass Du nach Bezug des Elterngeldes wieder arbeiten gehst, oder hattest Du das mit Deinem Arbeitgeber berits schriftlich fixiert? Also war abgesprochen, dass Du im zweiten Jahr Elternzeit Teilzeit bei Deinem Arbeitgeber arbeitest?

LG, Andrea

Top Diskussionen anzeigen